So macht Catering buchen endlich Spaß

“Macht es Spaß bei Ihnen zu buchen?” las ich vor einigen Jahren in meinem Marketing-Script für mein MBA Studium mit dem Schwerpunkt Entrepreneurship. Ich musste zugeben: Nein, es machte keinen Spaß meine Veranstaltung zu buchen. Das Tool war ordentlich angelegt, es sah vertrauenswürdig aus und funktionierte zuverlässig. Doch Spaß? Von Spaß war das Anmeldetool für meine Teilnehmer weit entfernt. Dann überlegte ich, bei welchen anderen Anbietern buchen Spaß macht. Und ich fand mymuesli. Auch wenn du kein Müslifan bist, schau’s dir mal an. Das Zusammenstellen einer eigenen Müslipackung macht wirklich Freude. Hier wird der Spieltrieb in uns angesprochen. Oder wie es heute so schön heisst: Gamification in das Business integriert. Und jetzt nach vielen Jahren, habe ich einen Catering-Anbieter entdeckt, bei dem Buchen wirklich Spaß macht. Zudem lebt heycater! vor, was von einigen in der MICE-Branche heiß diskutiert wird: Instant Booking.

Deshalb möchte ich dir diesen Anbieter einmal vorstellen und habe Julia und Gina dazu interviewt. Julia von Meer und Gina Gratz sind dort Event Managerinnen und zuständig für die Konzeption, Betreuung und Durchführung von Business Veranstaltungen. Egal ob Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Teambuildings oder After Work Partys. Julia und Gina bringen jahrelange Event-Erfahrung mit, sind seit 6 Jahren fast ohne Unterbrechung ein eingespieltes Team und unterstützen dich gerne.

Catering buchen macht endlich Spaß

Was macht eigentlich heycater! ? Was ist eure Vision?

Julia: Unsere Vision ist es den Catering Markt zu revolutionieren. Wir möchten, dass es Spaß macht Catering zu bestellen. Damit kannst du deinem Team und natürlich auch dir selbst etwas Gutes tun. Wir möchten unsere Kunden dabei unterstützen, ohne großen Aufwand das perfekte Catering zu finden und zu buchen. Einfach und unkompliziert. Als Kunde kannst du direkt online auf heycater! das passende Catering buchen. Falls du Unterstützung wünschst, steht dir unser Team gerne mit Rat und Tat zur Seite. In diesem Fall beraten wir dich ausführlich und erstellen dir individuelle Angebote.

Gina: Unser Service geht sogar noch weit darüber hinaus. Neben dem Catering-Service unterstützen wir unsere Kunden auch bei der kompletten Eventplanung. Angefangen hat alles mit den ersten Catering-Anfragen für Sommerfeste und Weihnachtsfeiern. Hier war uns ganz schnell bewusst: Wir können unsere Kunden noch umfassender unterstützen. Durch meine jahrelange Erfahrung in verschiedenen Event- und Kommunikationsagenturen konnte ich meine Expertise und Kontakte nutzen, um unseren Kunden eine Art Rundum-sorglos-Paket anzubieten. D.h. dass wir für unsere Kunden neben dem perfekten Catering auch die Locationrecherche, gemeinsame Besichtigungen, die passende Programmplanung etc. organisieren. Natürlich alles in direkter Abstimmung mit unserem Kunden.

Catering für Events einfach und mit Freude buchen

Für wen vermittelt ihr das Catering? Also seid ihr im B2B-Bereich unterwegs oder catert ihr auch meine nächste Privatparty?

Julia: Wir sind eine B2B-Plattform und setzen beinahe ausschließlich Caterings und Veranstaltungen in diesem Bereich um. Hier liegt definitiv unser Schwerpunkt. Du kannst natürlich das Catering für deine nächste Geburtstagsparty oder Familienfeier über unsere Website buchen. Hier stehen dir viele Caterer mit den unterschiedlichsten Menüs zur Verfügung. Zur Sofortbuchung versteht sich. Ab einem Auftragsvolumen von 3.000 € brutto erstellen wir dir auch ein individuelles Angebot.

Gina, wo seid Ihr überall buchbar?

Auf heycater! kannst du Caterings in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Köln, Bonn und Düsseldorf buchen. Im Event-Bereich agieren wir abhängig vom Auftragsvolumen auch deutschlandweit.

Warum sollte ich bei heycater! buchen? Ich kann doch eure Caterer auch ergoogeln und direkt anfragen, oder?

Gina: Ja, das stimmt. Wir kommunizieren unsere Caterer auf der Webseite. Und sind auch beim Erstellen von individuellen Angeboten offen und transparent. So könntest du natürlich auch direkt anfragen. Viele Eventmanager und Office-Manager kennen die Herausforderung: Caterer sind häufig schlecht zu erreichen, da sie tagsüber in der Küche stehen. Hier können wir schneller reagieren und zwischen Caterer und Kunden vermitteln. Das spart auf allen Seiten Zeit und teilweise sogar Nerven (lacht).

Julia: Außerdem haben wir jahrelange Erfahrung. Wir stehen dir daher gern beratend zur Seite, welcher Caterer der Richtige für deine Veranstaltung und dein Budget ist. Dabei erstellen wir vergleichbare Angebote, welche einfacher und schneller zu erfassen sind. Wer kennt es nicht, dass man sich stundenlang durch die Webseiten unterschiedlichster Caterer klickt, um einen ersten Eindruck zu bekommen? Bei der Angebotsprüfung stellt man dann fest, dass es nicht das ist, was man sich vorgestellt hat! Das nervt.

Stress beim Catering buchen

Was kostet euer Service für den Eventmanager?

Julia: Für den B2B-Kunden und den Eventmanager ist unser Service kostenfrei. Lediglich bei Events entstehen Kosten für die Vor-Ort-Betreuung durch heycater!. Dadurch ermöglichen wir einen reibungslosen Ablauf. Wir sind der Meinung: Auch als Office- oder Eventmanager sollte man sein eigenes Mitarbeiterfest in vollen Zügen genießen können.

Und wie finanziert ihr euch dann?

Gina: Wir finanzieren uns durch Provisionen und Sonderkonditionen bei unseren Partnern. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung im Eventbereich arbeiten wir mit ihnen sehr erfolgreich zusammen. Natürlich erweitern wir unser Netzwerk stets und sind damit noch lange nicht fertig.

Und dennoch finde ich eure Preise sehr angemessen. Wie könnt ihr das leisten?

Julia: Wir nehmen den Caterern administrative Arbeit ab und halten ihnen den Rücken frei. Dadurch können sie sich auf ihr Kerngeschäft – das leidenschaftliche Kochen und Konzipieren von Menüs in der Küche – konzentrieren. Die Preise, die wir unseren Kunden anbieten sind keineswegs teurer, als die Konditionen, welche der Caterer dir direkt anbieten würde. Als Kunde kannst du daher nur gewinnen und mit gutem Gewissen alle Vorteile unserer Dienstleistung nutzen.

Catering mit Freude wählen

Wie wählt ihr denn eure Caterer aus?

Julia: Wir wählen alle Caterer persönlich aus und testen die Speisen regelmäßig. Damit können wir eine Qualität garantieren, hinter der wir voll und ganz stehen. Darüber hinaus haben wir regelmäßige Gespräche zu Kundenfeedbacks mit unseren Caterern. So versuchen wir gemeinsam ein hohes Qualitätslevel zu schaffen.

Gina: Ein netter Nebeneffekt dabei ist, dass sich das gesamte heycater! Team immer besonders auf den gemeinsamen Team Lunch freut! Jeden Freitag bestellen wir bei einem anderen Caterer. Meistens ist das offen kommuniziert als heycater!, aber zwischendurch auch mal “inkognito”.

Catering einfach und mit Freude buchen

Und wie wählt ihr eure Kollegen aus? Die müssen schon ein Faible für Speisen und Getränke mitbringen, oder?

Gina: Absolut. Eine Affinität zur Food-Branche und Gastronomie ist essentiell. Wir als Experten wissen alle, wovon wir sprechen und lieben die Food-Szene im Allgemeinen. Das wird natürlich auch von potenziellen, neuen Mitarbeitern vorausgesetzt: Ob sich dies durch eine Leidenschaft zum Backen und Kochen, einen eigenen Food-Blog oder durch jahrelange Erfahrung in der Gastronomie bemerkbar macht. Jeder bringt seine Expertise auf unterschiedlichste Weise ein. Davon profitiert das ganze Team und am Ende auch unsere Kunden.

Hier arbeiten Mitarbeiter mit Faible für Food

Julia, so viel Spaß beim Aussuchen von Cateringleistungen hatte ich noch nie. Hörst du das des Öfteren?

Julia: Ja, das freut uns natürlich immer besonders. Wir arbeiten stets an unserer Website, um sie kontinuierlich zu optimieren und weiterzuentwickeln. Wir geben alles, damit das Buchen bei uns Spaß macht. Die Buchung soll selbsterklärend sein und du sollst vielfältige Angebote erhalten. Dabei wollen wir dich gleichzeitig nicht überfordern.

Jetzt würde ich euch eigentlich gern fragen, wie das Buchen funktioniert. Doch ehrlich, das ist so mega einfach. Danach kann ich gar nicht fragen. Daher würde ich lieber wissen, was ihr dort genau macht. Würde ein Eventmanager mit dir direkt arbeiten oder läuft bei euch alles digital ab?

Julia: Das zu hören macht uns sehr glücklich, denn genau so soll es sein. Vielen Dank für dein großartiges Feedback.

Gina: Eventmanager haben meistens noch ganz andere Bedürfnisse als beispielsweise unsere Office- und HR-Manager. Die Zusammenarbeit mit Agenturen und Freiberuflern verläuft in der Regel stets über den direkten Kontakt. Gemeinsam arbeiten wir Konzepte und Menüs aus, die den Ansprüchen des Kunden gerecht werden. Inwiefern wir hier im weiteren Verlauf noch “zwischengeschaltet” sind entscheidet der Eventmanager selbst. Wir gehen sehr individuell auf die Bedürfnisse des Einzelnen ein. So garantieren wir eine reibungslose Zusammenarbeit.

Zusammenarbeit mit Caterern und Eventmanagern

Was dürfen wir von heycater! noch erwarten? Wohin geht die Reise? Dürft ihr dazu mehr verraten?

Julia: Ganz viel! 🙂
Wobei wir natürlich nicht zu viel verraten wollen. Nur soviel: Wir arbeiten mit viel Energie und Leidenschaft daran, den Markt weiter auszubauen, zu perfektionieren und unseren Kunden einen perfekten Service zu bieten. Dabei stehst du als Kunde auch weiterhin immer im Vordergrund.

Gina: Aus diesem Grund veranstalten wir von heycater! auch regelmäßig selbst Events für unsere Kunden. Unser nächstes Event steht auch schon vor der Tür: Unser heycater! Sommerfest 2018. Es steht unter dem Motto “Vintage Circus” und dient als eine Art Warm-up. Eingeladen sind alle Gründer, Office Manager, Start-ups, HR Manager, Feel Good Manager, Event Manager und CEOs. Wir eröffnen am 06.04.2018 gemeinsam mit unserer Community die Berliner Sommerfest-Saison 2018. Dann zeigen wir, wie ein perfektes Sommerfest aussieht. Damit wollen wir insbesondere die Kunden wachrütteln, mit denen wir noch nicht die Sommerfest-Planung fixiert oder angestoßen haben. Wir freuen uns wie immer sehr darauf!

Sommerfest bei heycater!


Und nun bist du dran: Macht buchen bei dir Spaß? Nutzt du ab sofort auch Instant-Booking, zum Beispiel fürs Catering oder deine Location?

Wen könnte das noch interessieren? Sag's weiter mit:
So macht Catering buchen endlich Spaß

3 Gedanken zu „So macht Catering buchen endlich Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter
close slider