Contentflow – für zuverlässiges Livestreaming auf deutschen Servern

[Sponsored Post] Livestreaming boomt seit Beginn der Pandemie. Allerdings gab es schon lange davor zuverlässige Anbieter fürs Livestreaming. Einer davon ist Contentflow. Bereits seit 2014 streamen das Team für Kunden Inhalte auf Websites und bringt daher umfangreiche Erfahrungen rund ums Streaming mit. Namhafte Unternehmen wie die Messe Berlin, die Tagesschau, die OMR oder OBI vertrauen auf Contentflow. Und das verbirgt sich dahinter.

Was eine Livestreaming Plattform leistet

Bevor wir uns Contentflow genauer ansehen, möchte ich noch kurz auf die Unterschiede zu einer Event-Plattform oder zu einem Videokonferenz-Tool eingehen.

Ein Videokonferenz-Tool eignet sich für kleine Online-Meetings und Events, bei denen sich alle Teilnehmer live hören und sehen sollen. Man spricht auch von many-to-many-Kommunikation. Das ist sehr interaktiv, hat aber schnell eine Teilnehmergrenze. Beliebig viele Teilnehmer erreichst du über ein Livestreaming, d.h. eine one-to-many-Kommunikation. Weil das oft recht frontal abläuft, gibt es Anbieter die dir um das Videobild drumherum eine Website bauen und Interaktionstools integrieren. Das ist im Kern und stark vereinfacht das, was dir eine Event-Plattform bietet.

Eine Livestreaming Plattform überträgt also Ton und Bild deiner Referenten an ein beliebig großes Publikum. Dieses Videobild kannst du in andere Webseiten und Plattformen integrieren. So bietet es auch Contentflow.

Features von Contentflow

In Kürze: Du kannst die Livestreaming Plattform Contentflow überall da einbinden, wo du es brauchst. Zum Beispiel in deiner eigenen Website, im Intranet, Social Media Plattformen oder auf Event-Plattformen.

Der einbindbare Videoplayer

Der Videoplayer von Contentflow ist sehr vielfältig und einfach einbindbar. Dein Vorteil: Damit kannst du das Livestreaming überall dorthin senden, wo du es gerade brauchst und dazu in der passenden Auflösung und natürlich responsiv.

Das Gute daran ist, dass Contentflow die passende Nutzerlast mitliefert. D.h. deine Website muss den Ansturm deiner Teilnehmer gar nicht so sehr meistern, viel mehr nimmt dir diese Sorgen Contentflow ab.

Livestream der Internationalen Grünen Woche
Livestream der Internationalen Grünen Woche – mit Contentflow

 

Streame auf mehrere Plattformen und Social Media gleichzeitig

Du möchtest die Inhalte deines Online- oder Hybridevents auf mehreren Seiten gleichzeitig ausstrahlen? Zum Beispiel auf Facebook-LIVE, auf YouTube, Twitch und deiner eigenen Event-Plattform? Mit Contentflow ist das möglich.

Bearbeite den Stream live und direkt in der Cloud

Noch während du live bist, kannst du den Stream schon in der Cloud bearbeiten. Warum das interessant sein könnte? So kannst du O-Töne oder snackable Content für deine Social Media Kanäle bereits während der Sessions veröffentlichen. Außerdem nimmt dir die Cloud die Datenlast ab. Die meisten Büro-Rechner sind nicht so leistungsstark, als dass du mit ihnen besonders schnell und leicht Videodateien bearbeiten könntest. So entfällt übrigens auch das zeitintensive Hoch- und Herunterladen von Dateien. Die Videodateien werden jedoch dennoch direkt in die Social Media Kanäle hochgeladen. Das ist super für deren Reichweite.

Das schnelle Rendering der Videos ist außerdem dann wertvoll, wenn du deine Inhalte schnell als On-Demand zur Verfügung stellen willst. Für internationale Events mit verschiedenen Zeitzonen ist das besonders spannend. So können die Vorträge, die morgens in Asien laufen, von den Teilnehmern in Europa oder Amerika noch am gleichen Tag als simulive oder On-Demand konsumiert werden.

Videoschnitt live und in der Cloud mit Contentflow
Videoschnitt live und in der Cloud mit Contentflow

 

Videos schneiden und bearbeiten

Wie eben angekündigt, kannst du die entstehenden Videos bereits in der Cloud selbst bearbeiten. Hierfür stehen dir bei Contentflow Basisfunktionen zur Verfügung. So kannst du das Video schneiden, ohne Experte für Videobearbeitung sein oder Lizenzen für Software einkaufen zu müssen.

Dank dieser Bearbeitungsmöglichkeit kannst du die für On-Demand-Zuschauer die oft nervende Warte-Grafik herausschneiden oder den Inhalt so anpassen, dass er auch Wochen und Monate später noch stimmig ist.

Brande deinen Livestream, so wie du es möchtest

Mit Contentflow kannst du deine Streams deinem Corporate Design anpassen und mit wenigen Klicks dein eigenes Logo hochladen. Darüber hinaus fügt sich der Videoplayer von Contentflow nahtlos in deine bestehende Plattform oder Website ein. D.h. deine Teilnehmer erkennen nicht, welchen Dienstleister du gewählt hast und sehen lediglich dein Branding.

branded Livestream mit Contentflow
branded Livestream mit Contentflow

 

Live-Interaktionen dank integriertem TextChat

Livestreamings sind, wie oben beschrieben, eine one-to-many-Kommunikation. Damit das nicht in reiner Frontalbeschallung ausartet, brauchst du Interaktionsmöglichkeiten mit deinem Publikum. Bei Contentflow gibt es dafür einen moderierbaren TextChat unterhalb des Videoplayers. In diesen können deine Teilnehmer am Bildschirm sowie diejenigen vor Ort ihre Fragen eingeben. Wenn du möchtest, kann dieser TextChat auch unmoderiert sein.

moderierter Chat | Contentflow
moderierter Chat | Contentflow

 

Automatische Untertitel

Diese automatisch erstellten Untertitel bei den Sessions sorgen für mehr Barrierefreiheit bei deinen virtuellen oder hybriden Events. Außerdem erhältst du so in Echtzeit Transkriptionen, die sehr hilfreich für deine Nachbereitung sind.

Statistiken, Latenzen und Backup-Streams

Umfangreiche Dashboards verraten dir, was gerade wo läuft und welcher Content besonders spannend war und wie viele Teilnehmer wann zugeschaltet waren. Außerdem kannst du bei Contentflow die Dauer der Latenz einstellen und Backup-Streams hinterlegen. Sollte z.B. ein Eingangssignal Probleme verursachen, kannst du so auf ein anderes switchen.

Statistiken im Blick mit Contentflow
Statistiken im Blick mit Contentflow

Warum Contentflow gerade für hybride Events spannend ist

Zum einen ist Contentflow für hybride Events spannend, weil du damit deine Inhalte an ein großes Publikum streamen kannst. Und zum anderen reduzierst du mit dem TextChat deutlich die Komplexität des hybriden Events. Dennoch können beide Teilnehmergruppen sehen, was die jeweils andere Gruppe kommentiert oder gefragt hat.

hybrides Event inklusive Lvestream mit Contentflow
hybrides Event inklusive Lvestream mit Contentflow

 

Für wen sich Contentflow eignet

Contentflow ist besonders interessant für Unternehmen, die einen Livestream-Anbieter suchen, zum Beispiel:

  • Event-, Tagungs- oder Messeveranstalter
  • virtuelle bzw. hybride Event- oder Messeplattformen
  • AV-Dienstleister
  • Medienunternehmen
  • Unternehmen oder Universitäten, die den Stream ins Intranet integrieren und das für die interne Weiterbildung nutzen

Dabei eignet sich Contentflow für sehr kleine wie große Events mit vielen parallelen Tracks. Vor allem für letztere können sie dir eine zuverlässige Infrastruktur bieten. Darüber hinaus erhältst du mehr Service, einen persönlichen Ansprechpartner und mehr Datenschutz als bei manch einem Anbieter außerhalb von Europa.

Kurzum: Überall da, wo Qualität und Datenschutz und -sicherheit wichtig ist und du eine Lösung brauchst, in der du dich schnell zurecht findest und die sich schnell in andere Seiten integriert.

Außerdem kannst du mit Contentflow Videos dauerhaft verwalten sowie in Teams in der Livestream-Plattform zusammenarbeiten, was besonders bei großen Events hilfreich ist.

Auszüge aus den Referenzen von Contentflow:

Konferenzen wie die OMR haben sehr viel Content und setzen daher auf eine starke Software, die viele Eingangs- und Ausgangssignale managen kann.

Datenschutz und Kosten von Contentflow

Das ist einer der großen Pluspunkte gegenüber anderen Anbietern aus außerhalb von Europa. Die Server von Contentflow stehen in Deutschland bzw. in der EU. Diese Livestreaming-Lösung ist sogar von EU-Kommission gefördert. Unter anderem weil es wichtig ist, dass wir im Videomarkt auch europäische Lösungen haben.

Die Kosten für den Livestreaming-Dienst von Contentflow richten sich vor allem nach dem benötigten Datenvolumen. D.h. je mehr Zuschauer du hast und je länger du streamst, desto größer sollte dein Streamingpaket sein.

Allerdings erhältst du schon ab 879 Euro ein Streaming für einen Monat. Erfahrungsgemäß reicht das für viele virtuelle oder hybride Events oftmals schon aus. In diesem Starterpaket sind enthalten:

  • 1 User
  • 2 parallele Stream Quellen
  • 5 parallele Stream Ziele
  • White Label Video Player
  • Nutzer-Statistiken
  • Streaming in Full HD
  • 10TB Speicher
  • 10TB Traffic pro Monat

Mehr Pakete und Informationen dazu findest du auf der Website von Contentflow unter “Software”.

Fazit

Mit Contentflow kannst du sehr einfach kleine sowie sehr große Events ins Internet übertragen. Der Livestreaming-Anbieter eignet sich vor allem dann, wenn es um Datenschutz und -sicherheit geht und wenn du gern etwas mehr Service sowie einen persönlichen Ansprechpartner benötigst. Contentflow ist eine sehr zuverlässige Lösung für deine Streamings – erst recht bei Veranstaltungen mit parallelen Tracks.

Kontakt

Gregor Landwehr – CMO, Co-Founder
Mobile: +49 151-655 292 08
info@contentflow.net
Content Flow GmbH, Kiefholzstr. 1, 12435 Berlin

> zur Website

 

 

 

Contentflow – für zuverlässiges Livestreaming auf deutschen Servern