Den richtigen Mitarbeiter finden – mit DiSG

Wer den richtigen Mitarbeiter finden will, muss zuerst wissen, wen er denn sucht. Und zwar ganz genau. Nicht nur so vage. Kommt dir folgender Satz bekannt vor? „Wir suchen einen stresserprobten Eventmanager?“ Klingt für mich ziemlich unspezifisch. Denn was soll er denn genau können oder leisten? Soll er ein Team voranbringen? Oder soll er die gute Seele im Team sein? Suchst du jemanden, der deinen Auftraggebern auch mal die Grenzen aufzeigt?

Von Stellenanzeigen und eierlegenden Wollmilchsäuen

Ich selbst habe schon oft Stellenanzeigen gelesen, in denen die eierlegende Wollmilchsau gesucht wird. Doch wir alle wissen, dass es die gar nicht gibt. Denn wer sich einmal intensiver mit Persönlichkeitstypen beschäftigt hat, weiß, dass wir alle so unsere Stärken und Schwächen haben. Na klar, diese Typenmodelle sind sehr vereinfachend. Sie berücksichtigen unsere indviduellen Charakterzüge kaum. Doch gerade, weil sie so sehr vereinfachen, sind sie in manchen Situationen sehr hilfreich. Beispielsweise wenn du passende Mitarbeiter finden willst. Selbst wenn du mehrere Gespräche führst, den Bewerber zum Probearbeiten* einlädst, du erfährst nur einen kleinen Ausschnitt. Daher bin ich so ein Fan von Charaktermodellen – wie DiSG. Und von einer gut durchdachten Vorbereitung. Was ich damit genau meine, wie du deine Stellenanzeige künftig besser formulierst und wie du DEN Mitarbeiter findest, das erfährst du in diesem Blogbeitrag.

#eventprofs Wer sich einmal intensiver mit Persönlichkeitstypen beschäftigt hat, weiß, dass wir alle so unsere Stärken und Schwächen haben. #DiSG #hr #personal #eierlegendewollmilchsau Klick um zu Tweeten

Warum es die eierlegende Wollmilchsau nicht gibt

Hast du schon einmal von einem Marathon-Gewinner gehört, der ebenfalls Weltmeistertitel im 100m Sprint holt, im Bodybuilding Preise abräumt und zugleich ein hervorragender Balletttänzer ist? Kennst du ein schnittiges Cabrio, welches besonders geräumig, benzinsparend und preisgünstig ist und dabei sowohl im Gelände als auch auf der Autobahn zu Höchstleistung aufläuft? Natürlich nicht.

👉 Wir alle haben es schon des Öfteren gehört: Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht – weder bei Menschen noch bei Produkten oder Diensten.

Produktivitätsdreieck | gilt auch fürs Mitarbeiter finden
Produktivitätsdreieck | gilt auch fürs Mitarbeiter finden
#eventprofs Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht – weder bei Menschen noch bei Produkten oder Diensten. #hr #personal #fachkräfte #disg Klick um zu Tweeten

Die richtigen Charaktere suchen

Doch warum suchen so viele Unternehmen bzw. ihre HRler in ihren Stellenanzeigen Mitarbeiter, die alle Charaktertypen vereinen? Um in der oben genannten Sportanalogie zu bleiben: Warum suchst du einen Marathonläufer, der gleichzeitig auf Sprint, Bodybuilding und Ballet trainiert? Natürlich kann man das machen! Doch wie zufrieden wärst du wohl mit den Ergebnissen in den jeweiligen Disziplinen? Das klingt ein bisschen übertrieben? Ich sehe immer wieder genau solche Stellenanzeigen und möchte heute mit Hilfe des DiSG-Modells darauf eingehen, was daran nicht funktionieren und wie eine Lösung aussehen kann.

Deine Mitarbeiter haben ihre Stärken und Schwächen. Deshalb lohnt sich für deine nächste Stellenanzeige oder deine optimale Team-Zusammenstellung diese Stärken und Schwächen einmal genauer anzusehen. Gleich vorneweg: Mir ist bewusst, dass dieses Modell in gewissem Maße auch ein Schubladendenken darstellt. Doch schauen wir uns das hier beschriebene Modell mit Blick auf die Bewerberwahl einmal genauer an.

Menschen mit Hilfe von DiSG erkennen

Das DiSG-Modell möchte ich hier nur kurz vorstellen, mehr erfährst du z.B. in meinem Gastbeitrag bei eventmobi.. Die vier Menschentypen lassen sich wie folgt unterscheiden:

Dominant: Direkt und bestimmt

“D”s nehmen gern Herausforderungen an, schätzen schnelle Ergebnisse, sind entschlossen und treten willensstark auf.

Initiativ: Optimistisch und aufgeschlossen

“I”s regen andere Menschen an, unterhalten sie, arbeiten gerne in Teams und teilen gerne Ideen.

Stetig: Einfühlsam und kooperativ

“S”s sind sehr hilfsbereit und wirken gerne im Hintergrund. Sie arbeiten gleichmäßig und kalkulierbar.

Gewissenhaft: Bedacht und korrekt

“G”s handeln vorausplanend, systematisch, arbeiten sehr genau – sie zeichnen sich durch ihren Qualitätsanspruch aus.

Mit DiSG Mitarbeiter finden
Mit DiSG Mitarbeiter finden

Menschentypen in Stellenanzeigen | ein Beispiel

Jeder von uns trägt Anteile der vier vorgestellten Persönlichkeitstypen in sich. Jedoch sind diese Anteile unterschiedlich stark ausgeprägt. Höchst unwahrscheinlich ist, dass wir in unserem Verhalten die Eigenschaften aller vier Bereiche zum Ausdruck bringen. Schauen wir uns jetzt einmal eine konkrete Stellenanzeige genauer an. Es handelt sich hierbei um eine reale, kürzlich erschienene Anzeige. Aus Datenschutz- und Fairnessgründen habe ich die Bereiche unkenntlich gemacht, die Rückschlüsse auf das Unternehmen zuließen.

Die beispielhaften Aufgaben

Stellenanzeige: Aufgaben
Stellenanzeige: Aufgaben

Schauen wir uns die Aufgaben mal genauer an:

  • Deine Hauptaufgabe: Organisation, du planst und entwickelst.
    Geeignet für: D, S, G
    Erläuterung: D plant und entwickelt gern, um etwas zu erreichen. G wird sehr systematisch planen. S wird gleichmäßig und kalkulierbar vorgehen, dabei jedoch relativ viel Zeit benötigen.
  • Du analysierst Zielgruppen.
    Geeignet für: G
    Erläuterung: Wenn einer Analyse per excellenz betreibt, dann ist es G.
  • Kontakt mit spannenden Kunden und Künstlern.
    Geeignet für: i
    Erläuterung: Spannende Kunden und sogar Künstler – da ist i sofort dabei! Die andere Seite fühlt sich bei ihm ebenfalls richtig aufgehoben.
  • Unterstützt Marketing und Pressearbeit.
    Geeignet für: S
    Erläuterung: Unterstützung erhältst du von S-Typen.
  • Blick auf die Zahlen und verantwortlich für Kostenkontrolle.
    Geeignet für: G
    Erläuterung: Bei Zahlen und Kontrolle fühlt sich G so richtig wohl.
  • Das große Ganze.
    Geeignet für: D
    Erläuterung: Das haben vor allem die Macher, die Ds im Blick.
  • Entwickelst Eventkonzepte.
    Geeignet für: i
    Erläuterung: Konzepte? Genau das Richtige für die kreativen Is.
  • Experten für Workshops ansprechen.
    Geeignet für: D, i
    Erläuterung: Mit anderen kommunizieren, das liebt i. Allerdings auch D, wenn er damit etwas erreichen kann.
  • Planst reibungslosen Ablauf.
    Geeignet für: S, G
    Erläuterung: Die detailgenauen Gs und die unterstützenden S-Typen sind hier in ihrem Element.
  • Eventfläche vermarkten.
    Geeignet für: D, i
    Erläuterung: Is lieben den Kontakt zu anderen, kommunizieren und verkaufen daher gern. Ds greifen das an, um etwas zu erreichen – z.B. das Umsatzziel.
  • Sponsoringkonzepte.
    Geeignet für: i
    Erläuterung: Etwas kreatives für die Is.
  • Verwaltest Räume und hast Buchungssystem-Schirmherrschaft.
    Geeignet für: G
    Erläuterung: Genaue, administrative Arbeiten – genau das Richtige für G.
  • Chaos ist nicht dein Ding.
    Geeignet für: G
    Erläuterung: G in Reinform.
  • Du sorgst dafür, dass es an nichts fehlt.
    Geeignet für: S
    Erläuterung: Der unterstützende, umsorgende S-Typ ist hier in seinem Element.
  • Planst Meetings und Workshops.
    Geeignet für: D, S, G
    Erläuterung: Planen ist etwas für Gs. D-Typen können das auch sehr gut, wenn sie sich auf das Ziel konzentrieren. S-Typen machen es akribisch und brauchen viel Zeit dafür.
  • Planst Weihnachtsfeiern.
    Geeignet für: S
    Erläuterung: Während es S liebt, sich um andere zu kümmern und soziale Events zu organisieren, ist das für einen D in Reinform echte Zeitverschwendung.
  • Buchhaltung und Rechnungen schreiben.
    Geeignet für: G
    Erläuterung: Hier ist das genaue G gefragt.

Wenn du dir noch einmal die Grafik anschaust und vergegenwärtigst, dass die meisten Menschen klare Ausprägungen in bestimmte Richtungen haben, wird es die oben gesuchte Person nicht geben. Denn soviele unterschiedliche Talente kann man nicht mitbringen, wenn manche Talente mehr auf der Achse rechts oder links liegen. Es handelt sich hier also um ein ODER nicht um eine UND Ausprägung.

👉 Wie viele total Kreative fallen dir ein, die zugleich absolut ordnungsliebend sind?

#eventprofs Wie viele total Kreative fallen dir ein, die zugleich absolut ordnungsliebend sind? Halte dir das vor Augen, bevor du Mitarbeiter suchst oder Stellenanzeigen formulierst. #hr #personal Klick um zu Tweeten

Die beispielhaften Anforderungen

Stellenanzeige: Anforderungen und Angebot
Stellenanzeige: Anforderungen und Angebot

Schauen wir nun einmal genauer auf die gewünschten Qualifikationen und das Angebot.

  • Du bist die Ruhe selbst.
    Typ: S, G
    Erläuterung: G und S sind ruhige Wesen.
  • Organisationstalent
    Typ: D, G
    Erläuterung: Talent fürs Organisieren haben D und G. Bei S wird es auch genau, jedoch dauert es sehr lange.
  • Teamplayer
    Typ: i, S
    Erläuterung: i-Typen blühen im Team erst richtig auf. S-Typen unterstützen andere Teammitglieder gern.
  • kommunikativ
    Typ: i
    Erläuterung: Wenn jemand kommunikativ ist, dann vor allem i.
  • belastbar
    Typ: D
    Belastbare Ds sind in den Augen der anderen schon fast zu belastbar. Streber oder „Voranprescher“.
  • Freude an exakter Arbeitsweise
    Typ: S, G
    Erläuterung: Exakt und analytisch – so arbeitet G. S macht das auch, jedoch weniger analytisch, dafür umso sorgfältiger.
  • Gespür für Design
    Typ: i
    Design, Ideen, Kreation, Spüren – das liegt i im Blut.
  • Räume zum Leben erwecken
    Typ: i
    Erläuterung: Siehe Stichpunkt zuvor. Deshalb kann auch i besonders gut Räume zum Leben erwecken.
  • dichtes Netzwerk
    Typ: i
    Erläuterung: i-Typen sind mit allen Menschen auf dem Globus per du – na gut, mit fast allen.
  • inspirierendes, freies Umfeld
    Typ: D, i
    Erläuterung: Das inspirierende Umfeld spricht i besonders an und D legt wert auf das freie Umfeld.

Auch bei den Qualifikationen soll der Mitarbeiter „alles“ mitbringen. Wer daran glaubt, dass wir alle unterschiedliche Stärken und auch Schwächen haben, erkennt sofort: Diesen hier gesuchten Mitarbeiter wird es so gar nicht geben können.

Das beispielhafte Angebot

Schauen wir noch einmal genauer auf das Angebot. Dies sollte möglichst attraktiv sein – für irgendeinen Menschentypen. Alle wirst du eh nicht anlocken können. Es ist wie mit Produkten oder Dienstleistungen: Fokussiere dich klar auf deine Zielgruppe.

  • kreative Umgebung
    Typ: i
    Erläuterung: Kreativität ist genau das Richtige für i.
  • Kontakte zu Bloggern
    Typ: i
    Erläuterung: Wenn jemand ein Kontakttalent bzw. Interesse hat, dann i.
  • Teamevents
    Typ: i
    Erläuterung: Toll, mit Menschen arbeiten! Das mag i am liebsten – nur bitte nicht diese organisieren müssen. Allerdings arbeitet auch S gern mit anderen, wenn er dabei unterstützend tätig sein darf.
  • flexible Arbeitszeiten
    Typ: D
    Erläuterung: Was G und S durcheinander bringt (also die flexiblen Zeiten), ist genau der richtige Rahmen (eben gerade nicht!) für D. i fährt auch darauf ab, verzettelt sich dabei jedoch gnadenlos.
  • steile Lernkurve
    Typ: D
    Erläuterung: Je steiler, desto besser – denkt D.
  • junges Unternehmen aufbauen
    Typ: D
    Erläuterung: Wenn es etwas aufzubauen gibt, ist D dafür die perfekte Besetzung.

Es zieht sich durch die Anzeige von vorn bis hinten durch: Alles wird gesucht, alles soll der neue Mitarbeiter können und sich für alles begeistern. Hm. 👀

Welchen Menschentypen suchst du eigentlich?

Was fällt dir auf? Ich frage mich, wer wird hier (oder in vielen anderen Anzeigen) eigentlich gesucht? D, i, S oder G? Sowohl bei den Aufgaben als auch bei der Charakter-Beschreibung und beim Unternehmensangebot werden alle vier Typen gesucht. Für mich ist der Fokus auf einen Charaktertyp nicht erkennbar. Geht es dir auch so? Was glaubst du, wer wird sich hierauf bewerben? Und wer wird hier wirklich gesucht?

Natürlich gibt es Mischformen und jeder Mensch hat in sich alle Anteile dieser vier Menschentypen. Jedoch sind diese Anteile nicht gleichmäßig verteilt. Jetzt kommt es darauf an, zu überlegen, wen du wirklich suchst.

  • Brauchst du den Macher, der dein Projekt vorantreibt? Der Umsätze einfährt, Zeitpläne einhält, der bei Anderen Ergebnisse und Zuarbeiten einfordert? Einen Teamleader, der gerade in der Start-up-Phase voran prescht? > D
  • Oder wäre ein kreativer Kopf für deine Konzepte und Networking die beste Ergänzung für dein Team? > i
  • Vielleicht brauchst du für dein Start-up einen Ausgleich im Team? Eine gute Seele, die die Menschen und deren Wohl im Blick hat? > S
  • Oder brauchst du dringend Ordnung in deinem jungen Team? Jemanden, der das Chaos der dynamischen Ds ordnet und mit dem Finanzamt auf Augenhöhe kommunizieren kann? > G

Fazit

Überlege dir genau, wen du suchst. Übertreibe bei der Beschreibung dieser Persona ruhig ein wenig. Reduziere dann die Wunschkriterien auf der genau gegenüberliegenden Seite des DiSG-Quadranten. Genauer gesagt: D und S-Typen haben wenig gemeinsam, ebenso wie i und G-Typen. Deren Charaktereigenschaften in eine Wunschpersona zu gießen ist daher recht aussichtslos. Hebe die dir besonders wichtigen Aufgaben und Charaktereigenschaften hervor und schwäche die anderen zugleich ab. “Du wirst vor allem…” und “es wäre schön, wenn du auch noch dies und das könntest…”.

Denke immer daran, die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht. Daher gibt es auch den D-i-S-G-Typen ebenso wenig wie den balletttanzenden Bodybuilder, der Sprint- und Marathon-Bestzeiten hält.

 

*Von Probearbeiten halte ich persönlich nur sehr wenig. Es ist auch in einigen Fällen gar nicht gestattet. Beispielsweise wenn der Bewerber bereits bei einem anderen Arbeitgeber angestellt ist. Denn er darf seinem Arbeitgeber „keine Konkurrenz machen oder bei einem Wettbewerber tätig sein“. Viele Arbeitnehmer bewerben sich jedoch in ihrer Branche. Viele Arbeitgeber erwarten ja auch Branchenkenntnis. Also Vorsicht!

Wen könnte das noch interessieren? Sag's weiter oder speicher es für später:
Den richtigen Mitarbeiter finden – mit DiSG
Markiert in:             

2 Gedanken zu „Den richtigen Mitarbeiter finden – mit DiSG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.