Digitale Spiegel – Werbeflächen für Veranstaltungen

Werbebotschaften oder einfach auch Nachrichten an deine Teilnehmer kannst du auf verschiedensten Wegen übermitteln. Zum Beispiel mit Hilfe von Apps, Social Media, auf Displays, Fotoböden oder klassisch via Print. Nun kommen auch digitale Spiegel in den Medien-Mix. Und zwar für Locations, Messehallen, Hotels oder auch für Aussteller. Denn Spiegel sind für uns Menschen ein automatischer Hingucker.

Warum Spiegel faszinieren

Spiegel faszinieren Menschen seit vielen Jahr(tausend)en. Egal ob als spiegelnde Wasseroberfläche, als Metallplatte oder als Glasspiegel. Und wir Menschen haben ein intrinsisches Bedürfnis, sich selbst im Spiegel zu betrachten. Das liegt auch daran, dass uns unsere Außenwirkung ungemein wichtig ist. Deshalb prüfen wir ständig, ob die Frisur sitzt, die Kleidung faltenfrei sitzt oder ob das Make-up noch stimmt. Die meisten von uns schauen in einen Spiegel sobald sie an einem vorbeilaufen. Und sei es “nur” eine Schaufensterfläche. Genau diesen Effekt machen sich die Anbieter von “digitalen” Spiegeln zu Nutze.

Menschen lieben Spiegelbilder
Menschen lieben Spiegelbilder
#eventprofs Spiegel faszinieren Menschen seit vielen Jahr(tausend)en. Genau das machen sich die Anbieter von 'digitalen' Spiegeln zu Nutze. Klick um zu Tweeten

👉 👉 👉 Digital sind diese Spiegel natürlich nicht wirklich. Und auch nicht smart, denn hier gibt es keinerlei Interaktion oder durch den Spiegel erlerntes Verhalten. Sie spielen lediglich Informationen über den digitalen Weg aus.

Digitale Spiegel von Dirror

Dirror, Digital Mirror, sind große Full HD Multi-Touch-Displays mit einer speziellen Spiegelbeschichtung sowie Sprachsteuerung und Anschluss ans Internet. Dirror gibt’s für den Consumer-Bereich sowie für den B2B-Bereich. In Berlin findest du gleich mehrere B2B-Anwendungsbeispiele:

  • beim Friseur
  • im Hotel
  • in der Galerie und
  • im Restaurant.

Dirror kann so ziemlich alle Apps und Webseiten anzeigen und Geräte steuern, die du dir vorstellen kannst. Dazu gehören beispielsweise Funktionen wie

  • Musiksteuerung, z.B. Sonos oder Spotify,
  • Lichtschaltung, z.B. Philips HUE,
  • oder Fernsehen.

Alles was irgendwie digital übertragen und angezeigt werden kann, kann Dirror ausspielen:

  • Karten,
  • Uhrzeit,
  • Fotos,
  • Gemälde,
  • Wetter,
  • Nachrichten,
  • Kalender und Erinnerungsfunktionen
  • und vieles mehr.

Was Dirrors kosten

Je nach Größe und Leistungsumfang kannst du die Dirrors für 1.870 oder 1.970 Euro kaufen. Stand Oktober 2019.

Digitale Spiegel von Dirror
Digitale Spiegel von Dirror

Digitale Spiegel von Mirrads

Die “smart mirrors” von Mirrads sind spezielle Spiegel mit einem Hologramm-Effekt im Spiegel und explizit für Businesskunden konzipiert. Diese gibt es allerdings auch für den B2C-Bereich. > Hier geht’s zur Bauanleitung – DIY

Wie es funktioniert

Die Spiegel von Mirrads kannst du über ein Content Management System steuern und verwalten. Um deine Nachrichten und Werbebotschaften senden zu können, kannst du Videos, pdf- oder ppt-Dateien sowie Bilder verwenden. Einfach per drag & drop. Das System nutzt übrigens zeitgesteuerte Playlists. Du kannst also genau festlegen, was zu welcher Uhrzeit ausgespielt werden soll. Gerade bei Veranstaltungen eine sehr praktische Lösung.

Wie du es einsetzen kannst

Mirrads hat folgende Anwendungsbereiche identifiziert:

  • Event- & Produktwerbung
  • Personalmarketing
  • Interne Kommunikation
  • Cross- & Upselling
  • In-Store Marketing
Digitale Spiegel von Mirrads für Werbebotschaften auf Events
Digitale Spiegel von Mirrads für Werbebotschaften auf Events

Schauen wir uns einmal den Bereich Event genauer an.

Eigene Werbung schalten

Wie auf allen klassischen Displayflächen kannst du deine Werbung für deine eigene Veranstaltung auf den digitalen Spiegeln ausspielen. Da wir ein intrinsisches Bedürfnis haben, in den Spiegel zu schauen und es bislang wenig Konkurrenz auf Spiegeln gibt, hast du eine ziemlich gute Chance auf eine erhöhte Aufmerksamkeit.

Du kannst die digitalen Spiegel von Mirrads seit Kurzem auch als Aussteller oder Sponsor eines Events mieten und so auf deine Präsenz vor Ort aufmerksam machen. >>> Digitale Spiegel von Mirrads mieten.

👉 👉 👉 Als Leser dieses Blogs erhältst du einen Rabatt von 15% mit dem Code: MICESTENS15

#eventprofs Wie auf allen klassischen Displayflächen kannst du deine Werbung für deine eigene Veranstaltung auf den digitalen Spiegeln ausspielen. ✅ Klick um zu Tweeten

Besucher informieren

Was für die erhöhte Aufmerksamkeit deiner Werbebotschaften gilt, trifft auch für “normale” Informationen zu. Was auch immer du über dein Event gerade loswerden möchtest oder musst, Spiegel sind ein weiteres Medium dafür.

Social Media befeuern

Selfies und Spiegel haben eins gemeinsam: Sie unterstützen unser Geltungsbedürfnis. Kombinierst du beides, kann dein Social Media Marketing davon profitieren. Mit anderen Worten: Belohne deine Zielgruppe, wenn sie Selfies vor den digitalen Spiegeln posten und befeuere so deine Reichweite in den Sozialen Medien.

digitale Spiegel als Selfie-Hintergrund nutzen
digitale Spiegel als Selfie-Hintergrund nutzen
#eventprofs Belohne deine Zielgruppe, wenn sie Selfies vor den digitalen Spiegeln posten und befeuere so deine Reichweite in den Sozialen Medien. ♨️ 💯 ♨️ Klick um zu Tweeten

Werbefläche als zusätzliche Umsatzquelle

Betreibst du ein Messegelände, vermietest du eine Location oder veranstaltest du ein Event? Dann kannst du die Werbeflächen auf den digitalen Spiegeln an deine Aussteller oder Sponsoren vermieten.

#eventprofs Vermiete doch einfach die Werbefläche auf digitalen Spiegeln an deine Aussteller und generiere so neue Umsätze. 💯 Klick um zu Tweeten

Was es kostet

Die Kosten für solche digitalen Spiegel von Mirrads hängen sehr von den Größen und Lichtverhältnissen, unter denen du sie einsetzen willst, ab. Außerdem kannst du eine oder mehrere Displayflächen wählen. Mirrads bietet als Auflösung Full HD oder 4K (also 4 mal Full HD) und “Bildschirm-Diagonalen” von 22 bis 65 Zoll.

Hier habe ich einmal ein Beispielangebot für dich angefordert:

Beispiel-Preis für digitale Spiegel von Mirrads
Beispiel-Preis für digitale Spiegel von Mirrads

Künftig wird alles wird zur Werbefläche

Künftig werden wir sicherlich noch viel mehr Werbeflächen bespielen können, als wir es heute schon tun. Digitale Spiegel sind da nur „ein Anfang“. Alles, was eine Art “Wandfläche” ist, wird künftig auch bespielbar sein. Ob Rolltreppen oder Glasfassaden. Denn Displays oder displayähnliche Medien werden immer dünner und flexibler einsetzbar.

Fazit

Digitale Spiegel sind eine weitere Möglichkeit, deine Zielgruppe auf dich aufmerksam werden zu lassen. Und noch ist die Konkurrenz auf Spiegelflächen gering. Daher kann es sich für dich lohnen, wenn du dir das einmal genauer anschaust.

Wen könnte das noch interessieren? Sag's weiter oder speicher es für später:
Digitale Spiegel – Werbeflächen für Veranstaltungen

Ein Gedanke zu „Digitale Spiegel – Werbeflächen für Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.