Digitalisierung – so halte ich mich fit

Digitalisierung ist in aller Munde. Vielleicht geht es dir auch ein bisschen so wie mir. Manchmal kann ich dieses Wort schon gar nicht mehr hören. Es muss halt wirklich oft herhalten. Ebenso geht’s mir bei der „digitalen Transformation“. Doch darum soll’s heute gar nicht gehen. Ich möchte dir hier einen kleinen Einblick geben, wie ich mich in Sachen digitale Tools, Trends & Co. fit halte. Oder besser gesagt: Wie ich mein Bestes gebe, um fit zu werden und irgendwie fit zu bleiben.

Denn das Tempo ist schon rasant, oder? Nahezutäglich gibt es neue Tools oder Features. Apps kommen und gehen. Soziale Medien wie Vero nehmen plötzlich Fahrt auf und verschwinden genauso schnell wieder. Da Schritt halten ist echt eine Herausforderung. Auch für mich. Für dich auch?

Dann interessiert dich vielleicht, wie ich versuche am Ball zu bleiben? Ja? Dann lies weiter und gib mir gern Feedback, wenn du weitere spannende Quellen und Ideen hast.

Übrigens: Dieser Blogbeitrag ist Teil der Blogparade #Fitnessprogramm4punkt0 des German Convention Bureaus (GCB).

Digitalisierung | fit bleiben

#eventprofs Wie halte ich mich fit für die #digitaleTransformation. Hier verrate ich es. Und du so? #Fitnessprogramm4punkt0 @GCB_Deutschland Klick um zu Tweeten

Blogs und Webinare

So wie die Anzahl der digitalen Tools und Neuheiten permanent größer wird, so gibt es auch immer mehr spannende Blogs. Zum Einen folge ich den Blogs und Social Media Kanälen der einschlägigen Anbieter in der MICE-Branche. Ein paar will ich dir hier nennen. Die Aufzählung hat allerdings wirklich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • congreet
  • converia
  • doo
  • German Convention Bureau
  • eventbrite
  • eventmobi
  • mbt meetingplace
  • MICE Club
  • XING Events
  • VDVO

Außerdem lese ich Blogbeiträge rund um Digitalisierung im Allgemeinen. Manchmal suche ich gezielt nach Spezialthemen wie Online Marketing. In dieser Rubrik suche ich mir dann zum Beispiel mehr zum Thema „Reichweite mit Instagram“ aufbauen. Oder auch Themen wie Newsletter Marketing, SEO, SEA, Google Analytics und so weiter und so fort. Nach diesen Themen suche ich.

Außerdem lese ich regelmäßig die News von t3n und lasse mich dort inspirieren. Die meisten der eben genannten Anbieter führen auch Webinare durch. Oft kann ich diese gar nicht live besuchen. Doch die Aufzeichnung hinterher schaue ich mir immer an.

Selber Bloggen

Selber Bloggen ist für mich die bisher großartigste Weiterbildung, die ich je gestartet habe. Sehr praxisnah kann ich dir sagen. Diesen Blog betreibe ich zu 100% in Eigenregie. Alles, aber auch wirklich alles, was du hier siehst, habe ich mir angeeignet und umgesetzt. Angefangen von der URL, über Webspace finden, WordPress installieren, Plugins finden, die DSGVO umsetzen, Newslettertool finden und einen aufsetzen, Social Media Kanäle starten und pflegen und und und. Außerdem: Alles, worüber ich blogge, habe ich mir zuvor aneignet – auch das ein oder andere Tool. Theoretisch oder praktisch. Denn sonst kann ich es ja gar nicht für dich aufschreiben. Das gilt auch für Alexa Skills oder Google Analytics.

Blogs lesen | Digitalisierung meistern

#eventprofs Selber Bloggen ist für mich die bisher großartigste Weiterbildung, die ich je gestartet habe. Sehr praxisnah kann ich dir sagen. 😎 #Fitnessprogramm4punkt0 💪 @GCB_Deutschland Klick um zu Tweeten

Zeitschriften

Da ich Mitglied beim MICE Club und beim VDVO bin erhalte ich alle relevanten Fachzeitschriften der Veranstaltungsbranche. Das sind echt viele, unter anderem:

  • BizTravel
  • CIM − Conference & Incentive Management
  • Convention International
  • events − Magazin für Live-Kommunikation
  • EXPODATA Live-Kommunikation
  • m+a report – DAS MESSEMAGAZIN
  • mep
  • tw tagungswirtschaft

Ebenfalls erhalte ich den Verbändereport. Dieses Magazin bringt auch viele Infos zu Veranstaltungen & Verbänden heraus.

Darüber hinaus habe ich gerade das Magazin Website Boosting für mich entdeckt.

Oft komme ich mit dem Lesen gar nicht hinterher. Allerdings scanne ich immer, ob spannende Artikel in Sachen digitale Tools & Co. drin sind. Vor allem Beispiele und Anwendungsartikel interessieren mich dabei. Die spannenden Artikel hebe ich auch auf.

Website Boosting | Digitalisierung verstehen

#eventprofs Fachzeitschriften helfen fit zu bleiben. Für die digitale Transformation. #Fitnessprogramm4punkt0 💪 @GCB_Deutschland Klick um zu Tweeten

Bücher

Bücher rund um die Digitalisierung oder digitale Anwendungen lese ich weniger. Meist sind die schon veraltet, wenn es im Druck erscheint. Auf meiner Wunschliste für diese Weihnachten steht das Buch „Suchmaschinen-Optimierung: Über 1.000 Seiten Praxiswissen und Profitipps zu Google & Co. »Das SEO-Standardwerk« (t3n)„. 🎁 😍

Was ich sonst noch so lese, erfährst du unter anderem in meiner Bücherecke. Schau mal rein. Da gibt’s immer mal wieder ein paar Tellerrand Empfehlungen.

YouTube

Auch bei YouTube hole ich mir Anregungen rund um die Digitalisierung. Manchmal lasse ich mich einfach von interessanten Kanälen inspirieren. Zum Beispiel von „Gedanken tanken“, vom „Change Raider“ von Philipp Depiereux oder von „TEDx Talks“. Oder ich suche wieder gezielt nach Themen wie Online Marketing, Sprachassistenten oder ähnliches.

Event-Marketing mit Videos

Podcasts

Podcasts sind ebenfalls eine klasse Sache. Zu meinen abonnierten Kanälen zählen unter anderem

  • 48forward
  • Online Business leicht gemacht
  • OMR Podcast Channel
  • t3n Podcast
  • Social Media Marketing
  • Guerilla FM
  • und viele andere

Podcast für Eventplaner

MICE-Events

Wöchentlich könnte ich auf mehrere spannende Events gehen. Kann ich dann in der Realität allerdings doch nicht. Daher wähle ich mir immer ein paar Events aus und für die Veranstaltungsbranche aus. In diesem Jahr war bzw. bin ich zum Beispiel bei der

Dabei versuche ich immer wieder durchzuwechseln. Letzes Jahr war ich unter anderem auf der MICE connection, dem mbt meetingplace und bei der EVVC-Jahrestagung. Ein paar interessante MICE Events 2019 habe ich mir schon „vorgemerkt“.

Außerdem habe ich auf meine Wunschliste für 2019 auch einige branchenfremde Veranstaltungen notiert. Also eben nicht aus und für die MICE-Branche. Beispielsweise das Marketing Festival in Prag.

Veranstaltungsformate modern und innovativ

BarCamps rund um Digitalisierung & Co.

BarCamps sind eine tolle Sache! Herrlich unkompliziert, preisgünstig und oftmals an einem Samstag. Das passt perfekt in meinen persönlichen Zeitplan. Oft suche ich mir hier Themen, die ihren Schwerpunkt im Online Marketing haben. Zum Beispiel das Content Strategy Camp in Dieburg, das WordCamp Würzburg oder das BarCamp Digitalisierung in Augsburg. Letzteres habe ich nur eingeplant und dank der Deutschen Bahn am Veranstaltungstag leider nie erreicht.

Zertifikatslehrgang „Experte für Web-Commerce“

Meine größte finanzielle und zeitliche Investition in die Digitalisierung ist meine Weiterbildung an der Fachhochschule Würzburg Schweinfurt. Diese hat im Oktober 2018 begonnen und dreht sich rund um Themen wie

  • Social-Media Marketing
  • Influencer Marketing
  • Suchmaschinenmarketing und -optimierung
  • Affiliate/ Newslettermarketing
  • Content Marketing
  • Video-Marketing
  • Usability/ User-Experience
  • Praktischer Einsatz von Eye-Tracking und FaceReading
  • Konsumentenverhalten/ Conversion-Optimierung
  • Data Science/ Machine Learning
  • Webanalytics

Digitalisierung | WebCommerce

#eventprofs Meine größte finanzielle und zeitliche Investition in die Digitalisierung ist der Zertifikatslehrgang Experte für Web-Commerce an der FHWS. #Fitnessprogramm4punkt0 💪 @GCB_Deutschland Klick um zu Tweeten

Fazit

Das klingt irre viel? Kommt mir auch so vor. Und dennoch habe ich das Gefühl, mit jedem Input mehr zu merken, wie viel mir persönlich doch noch fehlt. Ein Frauen-Ding? Hm, ich glaube ich. Ich merke einfach immer wieder wie riesig das Feld der Digitalisierung ist. Und wie rasant sich unsere Welt weiter entwickelt. Dabei wünsche ich auch dir viel Erfolg und freue mich auf eine Tipps.


Verrate es mir: War dieser Beitrag hilfreich für dich?

4.8 (96%) 5 votes

Digitalisierung – so halte ich mich fit

2 Gedanken zu „Digitalisierung – so halte ich mich fit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.