Grandiose Ideen für virtuelle Events und Messen

Seien wir ehrlich: virtuelle Events sind am Ende des Tages auch nur aufgepeppte Videokonferenzen. Während es bei Präsenzevents große Unterschiede zwischen Messen, Festivals, Konzerten, Kongressen, BarCamps, Seminaren und Co gibt, starren bei virtuellen Events alle auf ihre Bildschirme. Wetten dass du bei jedem Eventformat, das ich eben aufgezählt habe sofort ein eigenes, markantes Bild vor Augen hattest? Und wie ist das bei virtuellen Events? Irgendwie immer gleich, oder? Oder doch nicht? Ich glaube, wir stehen noch ganz am Anfang bei der Kreation spannender virtueller oder hybrider Events. Und weil es hier und da richtig gute Ideen gibt, habe ich einige für dich gesammelt. Schau doch mal rein. Vielleicht sind da auch ein paar passende Ideen für virtuelle Events dabei.

Networking- und Interaktions- Ideen für virtuelle Events

Die Festival-App mit virtuellem Campingplatz und vielem mehr

Das “Festival für Festivals” bringt Gamification in seine Event-App und so sieht das dann für die Teilnehmer aus: Mit der für das Festival programmierten App können die  Teilnehmer auf einem virtuellen Campingplatz ein Zelt aufbauen und in über 100 Challenges gegeneinander antreten. Zu diesen Challenges zählen beispielsweise

  • Wildcamping in der Badewanne,
  • Drehen eines eigenen Aftermovies,
  • Schreiben der eigenen Camp- oder Festivalhymne
  • Battle übers Festival-Wissen.

Die Gewinner dieser Challenge erhalten mit dem „goldenden Festivalbändchen“ eine Flatrate, mit der sie 2021 alle 156 Festivals besuchen können.