fbpx

Zeit und Nerven sparen – mit Instant-Booking

Was ist überhaupt Instant-Booking?

„Alle“ reden von Instant-Booking in der MICE-Branche. Doch was ist das überhaupt? Mit Instant-Booking ist das Live-Buchen von Dienstleistungen oder Produkten gemeint. Wer ein Hotelzimmer buchen will, der kennt die großen Online Travel Agencies (OTAs) wie hrs.de oder booking.com. So etwas ähnliches soll sich auch für die Meetingbranche etablieren. Und mittlerweile gibt es die ersten Anbieter in der MICE-Branche. Einen davon stelle ich dir hier vor. Wer von Instant-Booking in der Veranstaltungsbranche spricht, meint meist das sofortige Buchen von Locations. Doch auch Künstler, Dolmetscher oder Technik könntest du just-in-time buchen.

Warum du damit Zeit und Nerven sparst

Wie recherchierst du für deine Events? Wie buchst du eine Location? Greifst du zum Telefonhörer und möchtest erstmal beraten werden? Oder schreibst du eine E-Mail mit all deinen Anforderungen? Ganz ehrlich, du könntest viel Zeit und Nerven sparen, wenn du solche Plattformen nutzt. Natürlich bräuchtest du eine gewisse Umgewöhnungs- und Kennenlernzeit. Doch dann liegen die Vorteile für dich auf der Hand:

  • Du ersparst dir diese E-Mail-Anfragen an eine info@-Adresse, bei denen du immer wieder nachhaken musst.
  • 20seitige Angebote studieren – das gehört der Vergangenheit an. Diese Zeit kannst du sinnvoller nutzen.
  • Du kannst dir die Zeit sparen, diese Angebote erst wieder in die Sprache deiner Agentur, deines Unternehmens oder deines Verbandes zu übersetzen.
  • Das Halten von mehreren Optionen entfällt für Dich. Du brauchst sie auch nicht mehr bis ins Unendliche hinauszögern.
  • Die aufwendige Online-Recherche vor allem bei kleineren Locations hat endlich ein Ende.
  • Du brauchst auch nicht mehr Locations für verschiedene Termine recherchieren und halten.

Probiere es aus! Nutze solche Onlineplattformen auch im Business – nicht nur privat beim nächsten Urlaub buchen. Setze auch weitere digitale Tools für dein Veranstaltungsmanagment ein. Du könntest beispielsweise Matchmaking-Apps, eine digitale Kongresstasche oder smarte Adressangaben nutzen. Oder du buchst dein Catering in Echtzeit. Du wirst sehen, wie viele manuelle Arbeiten und Fehlerquellen du dir ersparen kannst. Verkaufst du eine Location, eine App oder eine andere Event-Dienstleistung machst du damit auch deine Kunden glücklich. Die meisten von uns wollen nicht mehr warten. So wie eben bei hrs & Co. oder bei Amazon Prime. Mehr über „Instant-Booking in der MICE-Branche“ erfährst du in meinem Blogartikel beim Verband der Veranstaltungsorganisatoren.

Zeit und Nerven sparen – mit Instant-Booking

4 Gedanken zu „Zeit und Nerven sparen – mit Instant-Booking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.