Live Blog: So erreichst du einfach mehr

… zum Beispiel mehr Personen deiner Zielgruppe. Denn Live-Events haben eine hervorragende Reichweite für deine Marke. Auch bei denen, die zu Hause geblieben sind. Damit du auch diesen Teil deiner Zielgruppe erreichst, musst du live berichten. Zum Beispiel mit Hilfe von Live Streaming oder mit einem Live Blog. Letzteres ist deutlich günstiger und wahrscheinlich für die meisten auch leichter umsetzbar. Wenn du wissen willst, wie das geht, dann lies hier weiter. Ich habe mal einen Praktiker befragt: Patrick Duldner vom Deutschen Assistentinnen Tag. Er hat storytile** genutzt. Derzeit ein sehr beliebtes Tool fürs Live Blogging. Schau’s dir einfach einmal an.

Patrick, warum habt ihr euch bei eurem Kongress für einen Live Blog entschieden?