Live Dolmetschen bei Online-Events – mit diesen Anbietern

Willst du Online-Events für ein mehrsprachiges Publikum organisieren oder lediglich einen Speaker in seiner Muttersprache einbinden, brauchst du eine Lösung fürs Live Dolmetschen. Wie das geht und was dabei anders ist, erfährst du in diesem Blogbeitrag.

Interessiert dich viel mehr, wie du gute Dolmetscher findest, schau gleich in diesen Beitrag: „Remote Live Interpreting – So findest du die richtigen Dolmetscher„.

Warum ist remote Dolmetschen anders als bei Präsenzevents?

Wie bei Präsenzevents auch, brauchst du natürlich auch jemanden, der live dolmetschen kann. Allerdings muss das live übersetzte Wort nun auch zu deinen Teilnehmern kommen. Vor Ort ist das relativ einfach. Die Teilnehmer erhalten Kopfhörer und können so den Worten des Simultandolmetschers folgen.

Online ist das ein wenig komplexer. Schließlich spricht dein Referent direkt ins Mikrofon, welches normalerweise “auf direktem Wege” an die Lautsprecher deiner Teilnehmer ausgespielt wird. Willst du eine andere Sprache live übertragen, brauchst du also einen weiteren Audiokanal. Hast du nur einen fremdsprachigen Speaker und ein einheitliches Publikum, löst das dein AV-Dienstleister relativ einfach für dich. Soll das Publikum die Sprache wählen können, wird’s schon schwieriger. Und dann kommen Tools und Anbieter ins Spiel, die sich aufs Live Dolmetschen bei Online-Events spezialisiert haben.

Live-Dolmetschen-bei-OnlineEvents
Live-Dolmetschen-bei-OnlineEvents

 

Live Dolmetschen mit Zoom

Das beliebte, performante und zugleich heiß umstrittene Videokonferenz-Tool Zoom hat eine integrierte Funktion fürs Live Dolmetschen bei deinen Online-Meetings oder Events. Das macht es in diesem Tool so einfach, die Dolmetscherfunktion zu aktivieren und für Online-Events zu nutzen.

Du als Organisator kannst dann Teilnehmer, sprich Referenten, benennen, deren Rede während einer Online-Session live gedolmetscht wird. Der oder die Dolmetscher hören dabei dem Redner im Original zu und sprechen live in ihr Mikrofon in andere Audiokanäle. Diese unterschiedlichen können dann deine Teilnehmer wählen – oder natürlich auch das Original. Je Sprache brauchst du also, wie bei Präsenzevents auch, einen Simultandolmetscher und je einen Audiokanal.

Zeichnest du deine Online-Vorträge über die Cloud bei Zoom auf, nimmt Zoom dabei für dich lediglich den Originalton der Online-Session auf. Und eben nicht die jeweiligen Übersetzungen. Bei lokalen Aufzeichnungen zeichnet Zoom das Audio der aufzeichnenden Person auf – allerdings (natürlich) nicht mehrere Audiokanäle.

Willst du die Funktion Live Dolmetschen nutzen, brauchst du einen kostenpflichtigen Account. Außerdem musst du zuvor den Zoom-Support kontaktieren, damit dieser das für dich freischaltet. Zoom sagt selbst, man solle dafür 3 Tage mindestens einplanen. Ich würde dir raten damit deutlich eher zu beginnen und es ausführlich vor deinem ersten Einsatz bei einem Online-Event zu testen.

Eine weitere, ausführliche Anleitung findest du im Zoom-Helpdesk.

Live Dolmetschen mit EventMobi

EventMobi, Event-Plattform, Tool für digitales Teilnehmermanagement und Event-App in einem, verfügt seit Sommer 2020 ebenfalls über eine integrierte Funktion fürs Live Dolmetschen von deinen virtuellen Events. Dank der Zusammenarbeit mit Kudo können deine Referenten in ihrer Muttersprache präsentieren und deine Online-Teilnehmer in ihrer Lieblingssprache folgen. Zur Auswahl stehen 70 Sprachen – darunter auch deutsche Gebärdensprache. Das wählen deine Teilnehmer ganz einfach über ein Dropdown-Menü unterhalb des Videostreams aus.

Ähnlich wie bei Zoom wird das Audio deines Referenten stumm geschaltet und stattdessen der Ton des ausgewählten Dolmetschers übertragen. Teilnehmer, welche die Gebärdensprache ausgewählt haben, sehen den Dolmetscher live in einem Videofenster neben dem Livestream.

Kooperation mit KUDO für Übersetzungen
Kooperation von EventMobi und KUDO für Live Dolmetschen auf Online-Events

Remote Dolmetschen mit Kudo

Du hast bereits eine Event-Plattform? Oder brauchst gar keine und willst trotzdem einen Anbieter für die Liveübertragung in andere Sprachen nutzen? Dann kannst du auch direkt bei Kudo anfragen – einem Anbieter von webbasierten Dolmetschdiensten.

Das kleinste Paket gibt’s bei Kudo im Jahres-Abo für bis zu insgesamt 75 Stunden Live Dolmetschen in beliebig viele Sprachen. Dabei dürfen die Sessions bis zu 200 Teilnehmer haben. Preis auf Anfrage. Firmensitz: USA

Live Dolmetschen auf Online-Events – mit Kudo
Live Dolmetschen auf Online-Events – mit Kudo

Live Dolmetschen mit Brähler Convention

Auch Brähler Convention ist seit Sommer 2020 Partner von Kudo. Brauchst du also eher einen AV-Dienstleister, den du mit der Live-Sprachübersetzung beauftragen möchtest, ist das ebenfalls eine Lösung. Dafür hat Brähler Convention lokale Studios an insgesamt fünf Nieder­las­sungen in Königs­winter, Berlin, München, Stuttgart und Hamburg mit modernster Simul­tan­über­set­zungs­technik und Web-Anbindung instal­liert – und eben die cloud­ba­sierte Webkon­fe­renz­lösung Kudo eingebunden.

Verdolmetschung mit simultando

Du hast schon ein Videokonferenz-Tool und eine Event-Plattform? Brauchst auch keinen separaten AV-Dienstleister? Dann schau dir mal simultando an. Dieser Anbieter dolmetscht dein Online-Event über deine Videokonferenz-Lösung, egal ob MS Teams, GoToMeeting oder Zoom. Wenn du möchstest, buchen sie das Videotool für dich auch – in der jeweils passenden Größe.

Außerdem erhältst du eine Beratung und sie proben den Ablauf mit dir. Dabei greift simultando auf Technik-Hubs in der Region Rhein-Ruhr, im Rhein-Main Gebiet, im Raum Stuttgart und in Berlin zurück oder sie kommen zu dir ins Unternehmen. Darüber hinaus organisieren für dich professionelle Dolmetschteams für zwei oder auch mehrere verschiedene Sprachen. Firmensitz: Overath, Deutschland.

online Dolmetschen für virtuelle Konferenzen – mit simultando
online Dolmetschen für virtuelle Konferenzen – mit simultando

Online Dolmetschen mit Interprefy

Mit Interprefy erhältst du eine genau darauf spezialisierte Plattform, Dolmetscher sowie viele weitere Dienstleistungen drumherum. Damit du ein Angebot von Interprefy erhalten kannst, brauchen sie von dir vorab einige Angaben, zum Beispiel:

  • Anzahl der Sprachen,
  • Länge der Veranstaltung,
  • Anzahl der beteiligten Akteure und Sessions
  • und ob du oder die von dir ausgewählten Dolmetscher mit der Technik des ferngesteuerten Simultandolmetschens vertraut sind.

Außerdem kannst du von Interprefy eine Reihe Dienstleistungen rund um deine remote Simultandolmetschen erhalten. Beispielsweise Vor-Ort- und Fern-Support, Einrichtung und Konfiguration von Geräten, Überwachung von Audio und Video durch Techniker und vieles mehr. Neben den Dolmetschern, die du über Interprefy einkaufen kannst, kannst du auch zusätzliche Hardware oder Schulungen oder Aufzeichnungs-Support erhalten. Firmensitz: Zürich.

Besonders interessant wird das Video ab 2:28″. Das hab ich hier für dich schon einmal voreingestellt:

 

#eventprofs Mit Interprefy erhältst du eine genau darauf spezialisierte Plattform, Dolmetscher sowie viele weitere Dienstleistungen drumherum. #simultandolmetschen #onlineevents Klick um zu Tweeten

Live Dolmetschen mit interactio

Ein Simultan-Dolmetschservice, den es bereits vor Coronazeiten gab und der schon damals die verschiedenen Sprachen über die Smartphones der Teilnehmer ausspielte – statt wie oftmals üblich über Miet-Kopfhörer. Interactio bringt viel Erfahrung mit: mehr als 3.000 betreute Events, mehr als 50.000 Zuhörer in mehr als 40 Ländern. Dank der Erfahrung aus der Pre-Coronazeit ist es auch bei deinen künftigen hybriden Events egal, wo der Dolmetscher sitzt – im Konferenzsaal oder von irgendwo remote zugeschaltet.

Dank des Services über die App oder den Browser konnten und können deine Teilnehmer auch von überall dem Redner zuhören. D.h. so kannst du interactio auch bei Online-Events einsetzen. Du streamst wie immer deinen Redner im Originalton und deine Teilnehmer laden sich die App herunter oder öffnen die Browser-Version. Dann geben sie deinen Veranstaltungscode ein und wählen eine der Sprachen aus. Welche das sind, hängt davon ab, welche Live-Dolmetscher du für dein Event beauftragt hast. Probier’s mal aus: Google Play | App Store | Browser-Version

qonda – für mehrsprachige Online-Konferenzen

Ein Service aus Deutschland, der sich ebenfalls auf mehrsprachige Online-Konferenzen spezialisiert hat. Mit qonda erhältst du beliebig viele Sprachkanäle für die Verdolmetschung. So kannst du remote Simultan-Dolmetscher-Einsätze abgewickeln. Qonda kann du als eigenständiges Videokonferenztool nutzen oder zu allen gängigen Anwendungen zuschalten. Der Live-Dolmetsch-Service von qonda ist ausgelegt für Videokonferenzen und -streams, Audioübertragungen sowie als Hybridlösung für Live- und Vor-Ort-Meetings. Dabei kannst du deinen eigenen Dolmetscher einsetzen oder einen aus dem qonda-Pool nutzen.

Remote Interpreting mit PCS

PCS bietet Remote Interpreting für deine Online-Events an. Die Dolmetscher nutzen dazu an deren Standorten deren Dolmetschertechnik und PCS sendet (streamt) dann deine Videokonferenz bzw. deinen Live-Stream die Sprachen mit hinein. Das erhältst du u.a. von PCS:

  • Simultandolmetscher für bis zu 32 Sprachen
  • Betreuung durch Techniker und Event-Koordinatoren
  • beliebig viele Zuschauer per Stream
  • 9 Remote-Dolmetsch-Hubs, weitere temporäre Hubs bundesweit
  • Online Meetings bzw. Videokonferenzen weltweit
  • ausschließlich europäische und deutsche Server
  • Passwortschutz und verschlüsselte Übertragung

Besonders spannend: Du kannst für deine Veranstaltung aktive und passive Teilnehmer definieren. Passive hören nur zu, während aktive Teilnehmer zusätzlich Fragen stellen oder Redebeiträge halten können.

PCS kann alle namhaften Videkonferenz-Lösungen in hybriden oder virtuelle Events integrieren. Dazu gehören Zoom, WebEx, Microsoft Teams und viele mehr. Wenn du möchtest, kannst du auch die Videokonferenz-Lösung von PCS nutzen und dich bei der technischen Durchführung unterstützen lassen.

PCS remote interpreting RSI
PCS remote interpreting RSI

verbavoice – für Gebärdensprache und Untertitel

Wusstest du, dass in Deutschland über 19% der Personen (Ü14) hörbeeinträchtigt sind? Viele weitere Personen benötigen visuelle Unterstützung, damit sie das Gehörte auch wirklich verstehen können. Genau dafür gibt’s verbavoice. Dieser Anbieter hat sich darauf spezialisiert, den Ton in Gebärdensprache zu übersetzen. Darüber hinaus kannst du mit verbavoice das gesprochene Wort in einen Untertitel verwandeln – live in deinen Videostream.

Mit verbavoice kannst du allerdings auch reguläres Live Dolmetschen umsetzen.

Übrigens: Bei Kudo, EventMobi und Brähler ist auch die Gebärdensprache als Option enthalten.

#eventprofs Wusstest du, dass in Deutschland über 19 Prozent der Personen hörbeeinträchtigt sind? Deshalb verwandelt verbavoice das Gesprochene in Gebärdensprache und Untertitel. @VerbaVoice #eventtech Klick um zu Tweeten

Speakus

Noch eine live remote Dolmetscher-Plattform: Speakus. Auch hier brauchst du kein Profi-Equipment wie Dolmetscherkabinen und Co. Denn deine Teilnehmer nutzen wie schon bei quonda einfach eine App – mit diesen drei Schritten:

  1. App installieren
  2. Konferenz-Code scannen
  3. Event in eigener/ausgewählter Sprache hören

Der Anbieter selbst sagt, dass du in ein bis zwei Stunden Vorbereitungszeit startklar bist. Dabei kannst du deine eigenen Dolmetscher einsetzen oder dir welche bei Speakus buchen.

Speakus Live Simultandolmetschen auf remote Events
Speakus Live Simultandolmetschen auf remote Events

LiveVoice

Auch LiveVoice nutzt die Smartphones deiner Teilnehmer oder Zuschauer und ist so kostengünstiger als Lösungen, bei denen du Hardware nutzen musst. Es eignet sich daher für Audioübertragung bei Online- und Hybrid-Events sowie für Remote-Übersetzungen. Die Plattform ist im Selfservice nutzbar. D.h. du musst keine Angebote einholen, sondern kannst sofort loslegen.

LiveVoice ist eine Cloud-Lösung, bei der du als Veranstalter bzw. Sprecher lediglich ein Smartphone oder einen Computer mit Internetverbindung benötigst. Auch deine Zuhörer benötigen nur ihr Mobilgerät (iPhone, iPad oder Android Device) oder einen Computer sowie ihre Kopfhörer. Als Admin erstellst du Events und dazu gehörige Streams und sendest deinen Teilnehmern und deinen Referenten die 6-stelligen Codes. Diese laden die LiveVoice App herunter und geben den Code ein, oder treten einem Event via Browser auf ihrem Computer bei. Fertig.

Bevor du dich für LiveVoice entscheidest, kannst du es kostenfrei ausprobieren.

LiveVoice: Audio-Übertragung bei Online-Events und Hybrid-Events
LiveVoice: Audio-Übertragung bei Online-Events und Hybrid-Events

 

 

Fallen dir noch mehr Tools und Lösungen ein? Dann mail mir doch oder verrate es mir auf LinkedIn und Co. Ich bin sehr gespannt.

Live Dolmetschen bei Online-Events – mit diesen Anbietern