Wie die Messe Wels ihre Events auf ein neues Level gebracht hat

[Sponsored Post] Präsenz-Messen sind für viele Veranstalter·innen, Besucher·innen und Aussteller·innen immer noch das Mittel der Wahl. Unternehmen wollen Marketing- und Umsatzziele erreichen und Besucher·innen wollen sich live über Neuheiten informieren und ins Gespräch kommen. Genau dafür eignen sich Präsenz-Veranstaltungen auch hervorragend. Doch Corona hat alte Gewohnheiten und Traditionen ganz schön durcheinander gebracht. Besucher·innen von Veranstaltungen sind heute viel wählerischer, ob sie ein Event vor Ort besuchen oder sich bequem online dazuschalten. Wer sein Publikum wirklich erreichen und auch künftig eine Rolle spielen will, braucht deine digitale Verlängerung seines Angebots. Doch wie? Wie können das Messe-Veranstalter·innen erfolgreich meistern? Die Messe Wels macht’s vor. Schau’s dir mal genauer an.

so geht hybride Messe | Energiesparmesse “WEBUILD” | dMAS
so geht hybride Messe | Energiesparmesse “WEBUILD” | dMAS

 

Die Reichweite von Live-Messen verlängern

Wer die Reichweite seiner Live-Messen verlängern will, bringt diese auch ins Internet. Spätestens seit 2020 wissen wir, wie das geht und sehen auch erfolgreiche Modelle von hybriden Veranstaltungen.

Achtung: Hybrid ist mehr als ein purer Livestream.

 

Das ist eine hybride Messe:

Bei einer Hybrid-Messe ergänzt du als Messeveranstalter·in deine physische Messe um digitale Angebote. D.h. deine Messe kombiniert nun die Präsenz-Messe im klassischen Format und einer Online-Veranstaltung. Wie diese Kombination aussieht, das bleibt deiner Fantasie überlassen und muss unbedingt zu deinen Zielen, deiner Zielgruppe und deinem daraus abgeleiteten Eventkonzept passen.

Eine hybride Messe bietet deinen Teilnehmer·innen und auch deinen Aussteller·innen zahlreiche Möglichkeiten zur Interaktion. Sie ist damit deutlich mehr als ein reiner Livestream.

 

Terminvereinbarungen für eine hybride Messe – Beispiel dMAS
Terminvereinbarungen für eine hybride Messe; völlig zeit- und ortsunabhängig – Beispiel dMAS

 

Der Vorteil:

Durch die Übertragung bwz. Erweiterung deiner Messe ins Internet vergrößerst du die Reichweite dieser enorm. Du kannst ganz neue und auch andere Personen erreichen. Auch solche, die deine Präsenz-Messe bisher nie besucht haben, z.B. weil die Anreise einfach zu lang gedauert hätte oder weil der eigene Terminkalender wieder einmal viel zu voll war. Gerade bei Führungskräften ist dies ein wichtiges Argument für den Besuch des digitalen Parts (d)einer Messe.

Außerdem kannst du den Content deiner Messe zusätzlich nutzen, zum Beispiel im Rahmen von Webinaren oder für deine Social-Media-Aktivitäten. Was bei klassischen Präsenz-Messen bislang kaum zum Einsatz kam, ist bei Online- und Hybrid-Messen sehr einfach möglich: Recording starten, Inhalte aufbereiten und mehrfach an die Zielgruppe ausspielen. Das kannst du als Messeveranstalter·in nutzen, um deine Besucher·innen mit dem Content der Messebühnen zu erreichen oder um ihnen den Content deiner Aussteller·innen erneut anzubieten. Bislang galt jedoch: Ist die Messe vorbei, ist auch der Content verschwunden. Jetzt jedoch kannst du diesen wertvollen Inhalt mehrfach ausspielen und dabei sowohl deinen Teilnehmer·innen als auch die Aussteller·innen einen Mehrwert bieten.

 

Die Herausforderung von Aussteller·innen auf klassischen Messen

Für Aussteller·innen besteht die Kunst eines gelungenen Messeauftrittes darin, die potenziellen Besucher·innen und deren Interessen richtig einzuschätzen. Gelingt ihnen das, können sie bei der Präsentation ihrer Exponate und Services gezielt vorgehen und die Streuverluste ihres Auftrittes auf ein Minimum reduzieren.

Die Praxis zeigt jedoch: Oft ist das Verkaufspersonal nach einer Messe überfordert und die Berichtsbögen des Events warten immer noch auf deren Bearbeitung. Wichtig ist dabei, dass die Bearbeiter·innen die geknüpften Kontakte schnell und effizient an die richtigen Stellen weiterleiten – ans Marketing oder an Sales.

Die Lösung: Ein ausgereiftes Lead-Management erleichtert den Aussteller·innen die Erfassung und Nachbearbeitung der Leads enorm und reduziert den Aufwand auf ein Minimum.

Eine weitere Lösung: Verlängere die Messe im Internet und gib deinen Aussteller·innen die Chance,

  • die Besucher·innen der Präsenzmesse nochmals anzusprechen,
  • erneut die Aufmerksamkeit der Messebesucher·innen zu erhalten
  • und diese geschickt nachzuqualifizieren.
der Activity-Stream | Beispiel dMAS
der Activity-Stream | Beispiel Testmesse dMAS

 

Was Messen im digitalen Raum brauchen – die Messe Wels zeigt’s

Die Messe Wels hat ihre Messen erfolgreich in den digitalen Raum gebracht und bietet ihren Aussteller·innen und Besucher·innen nun einen hybriden Messe-Mix an.

Die Ausgangslage – die bisherige Energiesparmesse “WEBUILD”

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist eine umfassende Informationsquelle rund ums Bauen, Heizen und das Bad. In den letzten Jahren beschränkte sich der digitale Auftritt der Messe auf Standardinformationen auf einer ergänzenden Website inklusive Ausstellerverzeichnis und allgemeinen Informationen für Besucher·innen und Aussteller·innen. So wie auf vielen klassischen Präsenz-Messen.

Aussteller erhalten attraktive Präsentationsflächen – online und offline | Beispiel dMAS
Aussteller erhalten attraktive Präsentationsflächen – online und offline | Beispiel Energiesparmesse “WEBUILD” mit dMAS

 

Das neue digitale Zusatzangebot

Auf einer Online-Plattform können die Besucher·innen die Messestände der Aussteller·innen bereits vorab virtuell besuchen. Interessierte können vorher umfassende Informationen herunterladen, Produktneuheiten kennenlernen, Termine vereinbaren und vieles mehr.

Darüber hinaus unterstützt die Messe Wels ihre Aussteller·innen bei ihrer Sales-Tätigkeit mit digitalen Features, zum Beispiel:

  • Lead-Generierung vor- während- und nach der Messe
    Ausführliche Zugriffssstatistiken
  • Umfangreiche Präsentation des Unternehmens, der Services und Produkte
    Referral-Links, damit sie sehen können, wer sich über diesen Link angemeldet hat
  • Terminvereinbarung, Text- und Videochat
  • Einbindung von Live-Streams und multimedialen Inhalten.
Termine vereinbaren - ganz einfach mit der Messelösung von dMAS
Termine vereinbaren – ganz einfach mit der Messelösung von dMAS

 

Ebenso bleibt die Messe auch digital einige Wochen nach dem tatsächlichen Live-Event abrufbar. So können Aussteller·innen und Besucher·innen auch im Nachhinein noch von den digitalen Inhalten und Networking-Angeboten des Hybridkonzeptes profitieren.

Wichtig: Die Messe Wels macht bereits im Vorfeld der Messe Lust auf das Zusammentreffen in Wels. Und jenen, die es nicht zum physischen Messestand schaffen, bieten sie eine attraktive Alternative.

Aussteller im Detail ansehen – auf einer hybriden Messe von dMAS
Aussteller im Detail ansehen – auf einer hybriden Messe von dMAS

 

So erleben die Aussteller·innen und Besucher·innen der Messe Wels die neuen Welten

Ein ganz besonderer digitaler Zusatznutzen und das Highlight für die Besucher·innen der hybriden Leitveranstaltung ist die digitale Messetasche. Sie ist mobil auf dem Smartphone stets mit dabei. Das Eintrittsticket birgt nützliche Zusatzfunktionen und der Messebesuch ist endlich papierfrei. Das stationär oder online gekaufte Ticket können die Messebesucher·innen mit ihrem Online-Profil verbinden.

Besucher·innen müssen nun endlich nicht mehr gedruckte Prospekte und Visitenkarten unübersichtlich einsammeln und mühsam auseinandersortieren oder gar mit sich rumschleppen. Sie können diese Informationen bequem in ihre digitale Messetasche legen und konsumieren. Egal ob pdf oder multimediale Inhalte wie Videos und Websites.

digitale Messetasche für alle Besucher·innen – Beispiel dmas
digitale Messetasche für alle Besucher·innen – Beispiel dmas

 

Außerdem wird das Networking untereinander dank hybrider Messe-Plattform deutlich einfacher. Das Standpersonal kann via Scan-App am Handy oder Tablet direkt vor Ort Kontaktdaten erfassen. Somit sammeln deine Aussteller·innen zugleich qualifizierte und DSGVO-konforme Adressen von interessierten Besucher·innen. Diese wiederum erhalten einen persönlichen Draht zu den Unternehmen, die sie wirklich interessieren. Die Qualität des Messebesuchs steigt – für beide Seiten.

Zusammengefasst:

Mit der digitalen Ergänzung der physischen Messe setzt die Messe Wels völlig neue Maßstäbe für hybride Events. Das hybride Angebot trägt dazu bei, dass Besucher·innen als auch Aussteller·innen rasch besser informiert und organisiert sind. Es ist ein großartiger Zugewinn für beide Seiten. Dennoch ist eines ganz klar: Eine hybride Messe bleibt ein digitaler Zusatznutzen, denn nichts ersetzt das Live-Zusammentreffen vor Ort.

Leads generieren und verfolgen – ganz einfach mit den Features von dMAS
Leads generieren und verfolgen – ganz einfach mit den Features von dMAS

 

Neue Geschäftsmodelle für Messeveranstalter·innen

Du organisierst Messen und willst auch in diesen Zeiten als Keyplayer in deiner Branche von Unternehmen als auch Besucher·innen wahrgenommen werden? Dann setze auf hybride Modelle, wie sie z.B. dMAS anbietet.

So profitierst du davon:

  • Digitale Add-ons vor, während und nach deiner Präsenz-Messe sorgen für messbar mehr Erfolg.
  • Mit den bisher nur digital ausstellenden Unternehmen erschließt du neue Zielgruppen. So erreichst du auch Unternehmen, die bislang nicht auf deiner Präsenz-Messe dabei waren.Höhere Reichweite für deine Aussteller·innen – durch deren zusätzlichen Online-Auftritt.
  • Finanziere deine Hybridmesse und die dazugehörige Plattform durch zusätzliche Einnahmen dank neuer Online-Pakete für die Aussteller·innen. Sei kreativ. Nutze Werbebanner, Pop-Ups, Gamification, Videoeinblendungen und mehr.

Lass dich bei der Konzeption und Umsetzung deiner Hybrid-Messe durch das dMAS Digital Advisor Team unterstützen. Du erhältst ein maßgeschneidertes Konzept und Plattform. Schließlich willst du deine Veranstaltungen in ein wiedererkennbares Branding gießen können und dich zugleich vom Wettbewerb abheben, oder?

So profitieren deine Aussteller von einer hybriden Messe

Leads der Messe exportieren - ganz einfach mit dem System von dMAS
Leads exportieren – ganz einfach mit dem System von dMAS

 

Diese Vorteile haben deine Aussteller·innen bei einer hybriden Messe – mit dMAS:

  • Mit sehr geringem Aufwand erhalten sie einen perfekten Online-Auftritt vor, während und nach der Messe.
  • Sie sparen Druckkosten durch die im Eintrittsticket inkludierte digitale Messetasche. Darin sind Prospekte, Kontaktdaten, Videos und vieles mehr enthalten.
  • Das Standpersonal erfasst und qualifiziert papierlos die Kontakte der Besucher·innen mittels Smartphone oder Tablet. Einfach Ticket scannen und fertig.

Alle Aktivitäten und Einträge speichert dMAS automatisch im Activity Stream. So können deine Aussteller die Daten für die Nachbearbeitung ganz einfach in das eigene CRM exportieren.

  • Online Terminvereinbarung – so können deine Aussteller·innen sehr einfach und effizient Vor-Ort-Beratungsterminen vereinbaren. Vor und auch während der Messe.
  • 3D-Messestand mit Text- und Videochats sowie zahlreicher Kontaktmöglichkeiten für Anfragen der Besucher·innen.
  • Präsentations-Slots im Live -und/oder On-Demand-Rahmenprogramm. “Vortragsprogramm ausgebucht” – mit einer hybriden Messe passiert dir und auch deinen Aussteller·innen das nicht mehr.
  • Jobinserate und Matchmaking Features
    D.h. Besucher·innen können sich anmelden und deine Aussteller·innen können aktiv auf angemeldete Besucher·innen zugehen und um eine Terminvereinbarung bitten.
  • Mehr Reichweite für deine Aussteller·innen – dank der räumlichen und zeitlichen  Erweiterung deiner Messe.

So profitieren die Teilnehmer·innen einer hybriden Messe-Welt

Auch deine Teilnehmer·innen profitieren von einem hybriden Messeangebot mit dMAS:

  • Relevante Informationen schnell und bequem vor, während und nach der Messe finden.
  • Vorab Termine mit spannenden Unternehmen buchen. So verkürzt sich vor Ort die Wartezeit am Messestand enorm.
  • Schluss mit dem Herumschleppen von Katalogen – die digitale Messetasche macht’s möglich.
  • Kürzere Wartezeiten auf angefragte Informationen – das effiziente Leadmanagement der Aussteller·innen macht’s möglich.
  • Optimale Vorbereitung auf das Event, durch wertvolle Online-Inhalte der Aussteller·innen.
  • Sehr einfache Kontaktaufnahme zu den Aussteller·innen durch zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten.
  • On-Demand-Videos und Mediathek: Ideal für alle, die Vorträge und Präsentationen verpasst haben oder nochmal reinschauen wollen.
digitale Inhalte leicht konsumieren – mit der dMAS
digitale Inhalte leicht konsumieren – mit den Features von dMAS

 

Die Besonderheit von dMAS

Das besondere an den Services und am Konzept von dMAS:

Das sehr individuelle Set an Tools und Modulen eignet sich für dich vor allem dann, wenn du

  • mehrere Events durchführen willst,
  • ein Event über einen langen Zeitraum laufen lässt – ganz im Sinne von Community-Building
  • ein individuelles Set-Up deiner hybriden Messe brauchst
  • du die hier vorgestellten Features und Möglichkeiten in in die Tools und Systeme deines Geländes integrieren möchtest; z.B. für den Einlass, zum CRM und vieles mehr
  • eine persönliche Betreuung über den gesamten Projektzeitraum wünschst,
  • du mit Messeprofis, statt mit irgendeiner IT-Agentur zusammenarbeiten willst – dMAS versteht alle Phasen einer Messe aus eigener Erfahrung

Kurzum: Wenn du wie bei dem vorgestellten Erfolgsbeispiel der Messe Wels ein Konzept für alle Veranstaltungen brauchst.

Übrigens: Das eignet sich hervorragend für Veranstalter·innen mit eigenem Gelände, die dieses Konzept wiederum an externe Veranstalter·innen weiterverkaufen können.

hybride Messen von dMAS - auch perfekt für hybride Gastveranstaltungen
hybride Messen von dMAS – auch perfekt für hybride Gastveranstaltungen

Fazit

Die hybride Messe bietet einen enormen Mehrwert für Messebesucher·innen, Aussteller·innen und dich als Veranstalter·in. Durch die digitalen Ergänzungen vor, während und nach dem eigentlichen Live-Event können die Unternehmen als auch die Besucher·innen ihre Messeteilnahme wesentlich besser planen und organisieren. Deine Aussteller·innen profitieren von vielen neuen Kontaktpunkten zur Leadgenerierung. Und dank der professionellen Leaderfassung via Scan-App wird die Messe-Nachbearbeitung für sie zum Kinderspiel. Für die Teilnehmer·innen wird der Messebesuch ebenfalls deutlich attraktiver – durch Tools wie die digitale Messetasche oder die geführten Tour mittels Favoritenliste. Win-Win für alle Seiten. Klingt spannend? Dann kontaktier am besten gleich:

Kontakt

dMAS GmbH
Richard Stammler
r.stammler@dmas.at

weitere Links

 

 

 

Wie die Messe Wels ihre Events auf ein neues Level gebracht hat