Nachhaltige Event-Plattformen, Streamings und digitale Tools

Online-Events können nachhaltiger sein als Live-Events – müssen sie aber nicht automatisch. Denn auch die IT für Online-Events braucht enorme Ressourcen. Das spüren wir mit steigenden Energiekosten immer mehr – sowohl als Veranstalter·in als auch als Event-Besucher·in. Deshalb ist’s umso wichtiger, dass du eine nachhaltige Event-Plattform für deine Online-Events wählst. Zum einen trägst du positiv dazu bei, dass unser Planet bewohnbar bleibt und zum anderen entlastest du damit deinen eigenen Geldbeutel. Außerdem sind Event-Teilnehmer·innen heute deutlich wählerischer und kritischer eingestellt und schauen auch genauer auf deinen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Das gilt übrigens auch für künftige Mitarbeiter·innen – dazu später mehr.

nachhaltige Event-Plattformen
nachhaltige Event-Plattformen

In diesem Beitrag geht es darum, welche Event-Plattform nachhaltig ist – es geht nicht darum, welche generellen Einsparmöglichkeiten du beim Nutzen einer Plattform überhaupt hast. Denn egal welche du nimmst, die An- und Abreise fällt sowieso weg.

<img draggable= Disclaimer: Die Antworten der Anbieter·innen fallen noch sehr unterschiedlich aus. Manche betonen das nachhaltige Agieren des Unternehmens, andere den Beitrag der Plattform als solche. Damit du bestens informiert bist, werde ich diese Übersicht permanent erweitern und aktualisieren.

Green Hosting selbst checken

Wusstest du, dass du selbst überprüfen kannst, wer seine Website auf grünen Servern hostet? Ob da dann auch wirklich deine Online- und Hybrid-Events oder andere digitale Lösungen für Events laufen, ist nicht gesagt. Ein Indiz ist es schon.

> The Green Web Foundation

Übrigens findest du auf der Website auch eine Liste mit Anbietern für grünes Hosting. Gerade die Liste der Anbieter in Deutschland ist seeeeeehr lang. Schau einfach mal rein.

green Hosting selbst prüfen

Deine eigenen CO2-Emissionen und Nachhaltigkeit checken

Du willst wissen, wie du da stehst? Vielleicht auch im Vergleich zu den hier genannten Websites oder im Vergleich zu deinen Mitbewerber·innen? Natürlich kannst du mit diesen Rechnern auch die Websites alle Anbieter – egal ob Event-Plattform, Videokonferenz-Lösung, Location, Caterer oder Selfietools, testen. 

Dann schau doch einmal nach:

  • websitecarbon.com 
    Hier erhältst du neben den Infos zum grünen Hosting auch Angaben zur Geschwindigkeit deiner Website und dem geschätzten Jahresverbrauch an CO2.
  • ecograder.com
    Sagt dir außerdem mehr zum Rendering, Geschwindigkeit, SEO-Status und der Barrierefreiheit. 
ecograder.com micestens-digital
websitecarbon.com micestens-digital
ecograder.com micestens-digital
websitecarbon.com micestens-digital
previous arrow
next arrow
 

AirLST

Das Rechenzentrum von AirLST ist laut eigenen Angaben fünfmal energieschonender als vergleichbare Rechenzentren. Mitarbeiter·innen bei AirLST können remote arbeiten und sparen sich den Stau. Im Büro läuft Ökostrom und dazu darf jede·r ein Laufband unterm Schreibtisch haben und kostenfrei Bio-Obst verspeisen. Die Reste landen beim Geschäftsführer im Mixer. Außerdem unterstützen sie ein Schulprojekt in Afrika und ermöglichen Bildungschancen für benachteiligte Kinder. Daneben errechnen sie für Kund·innenprojekte die jeweilige CO2-Kompensation jede·r einzelnen Teilnehmer·in und arbeiten nicht mit der Rüstungsindustrie zusammen.

Mehr über AirLST:

> Erfolgreiche hybride und Corona-konforme Events mit AirLST

Green Hosting | AirLST

colada

Die Frage WWie beeinflussen unsere Lösungen und Technologien die Nachhaltigkeit bei unseren Kunden?“ beantwortet colada so: Der Einsatz von digitalen Lösungen trägt schon grundsätzlich zur Nachhaltigkeit bei, denn jedes virtuelle colada-Meeting welches Transfers und Ressourcen reduziert ist grundsätzlich nachhaltiger als LIVE. Colada versucht jedoch auch ganz allgemein durch die nahtlose Integration aller Tätigkeiten im Marketing und Event-Marketing die Ressourcen zu schonen. Wenn sie also Live-Events unterstützen, dann so, dass Hotels, Transfers, Flüge und alle weiteren Prozesse möglich optimal mit colada geplant und umgesetzt werden können.

Mehr über colada

> Content is King – auch bei Onlineevents – mit colada.sessions

> Endlich Regieplan und Redner virtuell im Griff behalten

> digitale Sitzpläne mit colada

Green Hosting | coladasessions

converia

Das Rechenzentrum, mit dem converia für das Hosting der Konferenzen zusammenarbeitet, bezieht seine Energie ausschließlich aus regenerativen Quellen. Mit einem Komplettpaket wollen sie es Veranstaltenden zudem so einfach wie möglich machen, ihre Konferenzen weiterhin virtuell bzw. hybrid zu organisieren. Zu diesem Zweck arbeiten sie mit Technik-Partnern zusammen, die beim Einstieg helfen. Intern hat converia während der letzten Jahre viele Prozesse auf papierlos umgestellt. Die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten, ist schon seit vielen Jahren gängige Praxis. Sie hatten auch bereits Team-Mitglieder, deren Stelle komplett remote war und das ist auch bei den allermeisten Stellenausschreibungen immer eine Option. Derzeit haben sie niemanden im Team, der täglich ins Büro kommt und den Arbeitsweg immer mit dem Auto zurücklegt. Um das weiterhin zu fördern, bieten sie allen die Möglichkeit, ein Dienstrad zu leasen oder einen Zuschuss zu den Kosten für die ÖPNV-Monatskarte. Auf aufwändige Kund·innen-Geschenke und deren Versand verzichten sie und unterstützen stattdessen soziale Projekte in der Region. Darüber hinaus hat converia während der letzten Jahre auch einige Projekte abgelehnt – wenn dem Thema einer Veranstaltung Überzeugungen zugrunde lagen, die sie nicht unterstützen wollten.

Mehr über converia: 

> Virtuelle Konferenz – perfekt mit der Converia Virtual Venue

> So gelingt der Einstieg – Erste Schritte mit einer Event-Software

Green Hosting | Converia

 

FLAVE

Der Full-Service-Anbieter FLAVE unternimmt eine Menge, um nachhaltig – im ganzheitlichen Sinne – zu agieren. Beispielsweise: Online-Event-Plattform
FLAVEs Dienstleister für Hosting, Cloudstorage und Content-Distribution bekennen sich klar zu Nachhaltigkeit. Gehostet wird die Plattform via Digital Ocean im Rechenzentrum Interxion in Frankfurt, laut eigenen Angaben kommt der Strom ausschließlich aus erneuerbarer Energie. Außerdem arbeitet dieser an der kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz und Power Usage Effectiveness. 
Auch wenn dies noch nicht bei der Green Web Foundation als Green gelistet wird, FLAVE tut noch mehr. Zum Beispiel: Bürostrom aus erneuerbaren Energien, digitales Einladungsmanagement, papierfreier Check-In, digitale Messetaschen, verantwortungsvoller Einkauf von FSC-zertifizierten Butterfly-Badges aus Papier, faire Partnerschaften mit allen Dienstleistern, soziales Engagement. Außerdem suchen sie gerade nach passenden (!) Lösungen für die CO2-Kompensation.

Mehr über FLAVE:

> FLAVE – Full-Service, hygienekonform und Event-Plattform

> Flexibler und sicherer Check-In bei Präsenzevents mit FLAVE

 

HelloSpaces

Der Betreiber der Plattform HelloSpaces hat bei der Auswahl des deutschen Rechenzentrumbetreibers darauf geachtet, dass der Betreiber nachhaltig ist. „Hetzner Online setzt für die Stromversorgung seiner deutschen Datacenter-Parks auf die Kraft des Wassers.“

Mehr über diese Event-Plattform:

> Endlich online netzwerken mit 1:1 Videochats von HelloSpaces

> So gestaltest du eine virtuelle Eventplattform | K5 Digital

Green Hosting | hellospaces

Intermedia Solutions

Mit der Streaming-, Videokonferenz- und Event-Plattform bietet dir Intermedia Solutions eine Möglichkeit, qualitative klimaneutrale Events durchzuführen – bestätigt von Climate Partner. Und mit dem CO2-Rechner können ihre Kund·innen selbst ausrechnen, wie viel sie dabei jeweils eingespart haben. Außerdem arbeiten die Mitarbeiter·innen selbst ohne Anfahrtswege remote und größtenteils mit Ökostrom.

Mehr über diesen Streaming- und Event-Plattform-Anbieter:

> CO2-Emissionsrechner von InterMedia Solutions

> Intermedia Solutions – die flexible und DSGVO-konforme Event-Plattform

> IMS RealTime – DSGVO-konforme und performante Videokonferenzen

Green Hosting | Intermedia Solutions

MEETYOO

Die Macher·innen von MEETYOO sind dabei, sich klimaneutral aufzustellen und werden rückwirkend für 2021 alle Co2-Emissionen kompensieren. Darüber hinaus arbeiten sie an einer weiteren Co2-Reduktion ihrer Prozesse – Scope 1-3. Außerdem unterstützen sie diverse Klima- und Sozialprojekte. Das kannst du dir genauer im Info-Sheet von MEETYOO, insbesondere ab Seite 4, genauer ansehen. 

Mehr über diese Plattform

> Virtuelle Messen mit meetyoo – so geht’s

> Virtuelle Karrieremessen mit meetyoo

> IdeenExpo – ein Praxisbericht eines hybriden Events

meetyoo - nachhaltige Event-Plattform

Polario

Was ist Polario? Polario ist eine Event- und Community-Plattform über die du live, virtuell sowie hybrid deine Events, digitale Communities realisieren sowie die Unternehmens- und Mitarbeiterkommunikation optimieren kannst. Polario stammt aus dem Hause der plazz AG und dieses Unternehmen ist klimaneutral und hat als Partner dafür ClimatePartner ausgewählt und das Label von ClimatePartner garantiert die Klimaneutralität des Unternehmens. Alle CO2-Emissionen der plazz AG wurden berechnet und über anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Insgesamt wurde eine jährliche CO2-Emission von 78.150kg bei der plazz AG berechnet. 

> Teilnehmer managen: Einfach und flexibel mit plazz
> direkt zum ClimateID-Tracking via Climate Partner
> mehr über die Klimaneutralität der plazz AG

ClimateID der plazz AG | © Climate Partner

rooom

Die Event-Plattform rooom engagiert sich für Nachhaltigkeit, in dem sie unter anderem mit kleinen Datenmengen arbeiten, was weniger Serverlast und dadurch auch weniger Energie verbraucht.

Außerdem schonen sie die Ressourcen wie folgt:

  • durch die Arbeit mit 3D-Daten im Produktionsprozess können ihre Kunden Ressourcen bei der Prototyperstellung sowie bei der Produktion einsparen,
  • dank der Anwendung von Augmented Reality können sie die Retourenraten bei ihren Kunden senken, 
  • so reduzieren sie auch den Verpackungsmüll ihrer Kunden –  durch gezieltere Bestellungen.

> rooom: 3D-Messewelten für Großveranstalter oder Einzelstände

Green Hosting bei rooom

SCOOCS

Das Team von SCOOCS investiert in Zusammenarbeit mit dir als Veranstalter einen Kompensationsbetrag in Klimaprojekte. Dieser richtet sich nach den eingesparten Emissionen. So möchte der Anbieter das Bewusstsein für den CO2-Verbrauch bei Veranstaltungen steigern und durch Digitalisierung Alternativen schaffen.

Mehr über SCOOCS:

> SCOOCS – die flexible und nachhaltige Event-Plattform

> Event-Plattform SCOOCS – die flexible Lösung für Online- & Hybrid-Events

Green Hosting | SCOOCS

Fazit

Der Anfang ist gemacht. Es gibt bereits Anbieter·innen, die sich nachhaltig engagieren und ihren Einfluss auf unsere Welt bewusst gestalten. Dir fällt noch eine nachhaltige Event-Plattform oder ein digitales Event-Tool ein? Dann sag mir gern Bescheid: taepke@micestens-digital.de.

PS: MICEstens digital läuft zu 100 Prozent mit Ökostrom. Außerdem fliege ich seit 10 Jahren nicht mehr, besitze kein Auto – und hatte auch noch nie eines – und ernähre mich vegetarisch. 

Green Hosting | micestens-digital.de

Das könnte dich auch interessieren:

Nachhaltige Event-Plattformen, Streamings und digitale Tools
Markiert in: