Networking leicht gemacht – auf der herCAREER

5 (100%) 1 vote

Du weißt bestimmt schon, dass ich ein absoluter Fan der herCAREER bin, oder? Das liegt an vielen Punkten. Zum einen ist die Messe wirklich gut gemacht. Hut ab vor den Macherinnen, vor allem Gründerin Natascha Hoffner und Projektleiterin Linda Flath. Beide sind übrigens ehemalige Kolleginnen von mir. Ich gebe also zu, ich bin ein wenig voreingenommen. 😉 Sowohl die Messe als auch der Messe-Abend, die herCAREER night, sind wirklich auf Networking ausgelegt. Wie das in der Praxis aussieht und was du dir davon abschauen könntest, erfährst du in diesem Erfahrungsbericht.

#eventprofs Sowohl die Messe als auch der Messe-Abend, die herCAREER night, sind wirklich auf Vernetzung ausgelegt. 😍 Und so sieht das in der Praxis aus ▶️ Klick um zu Tweeten
ehemalige Kollegen auf der herCAREER
Eventplaner reunited | © herCAREER – Franz Pfluegl

Networking auf der Messe

Das fehlende Networking auf typischen Messen

Eine klassische Messe hat viele Messestände. An diesen finden natürlich viele Gespräche statt. Doch ganz ehrlich, die Hürde neue Kontakte aufzubauen, ist immer da. Sowohl von Seiten der Besucher als auch von Seiten der Aussteller. Du kennst bestimmt das manchmal wenig motivierten Standpersonal, das sich hinter einem Laptop versteckt. Gleiches gilt für Besucher, welche schnell an den Ständen vorbeihuschen. Was einer Messe manchmal fehlt, ist das begleitende Rahmenprogramm. Beispielsweise in Form von Vorträgen oder anderen Gelegenheiten zum Networking. Oft gibt es nicht einmal einladende Loungebereiche für die Besucher. Und welchen Gesprächseinstieg soll man da schon wählen? Nun, du könntest es mit einer digitalen Hilfe wie einer Matchmaking-App versuchen.

#eventprofs Neue Kontakte knüpfen – das ist auf Messen gar nicht so einfach. Erst recht nicht, wenn sich Aussteller hinter ihrem Laptop verstecken. Baue deshalb Interaktion gezielt ein. Für deine Besucher. Klick um zu Tweeten

Das fehlende Networking auf typischen Kongressen

Auf einem klassischen Kongress gibt es die Vorträge, die Messen mehr oder weniger oft fehlen. Doch die sind häufig so frontal aufgebaut, dass Kommunikation schon mit dem Sitznachbarn weder möglich noch erwünscht ist. Dazu kommen die häufig viel zu kurzen Pausen mit mehr oder weniger gutem Kaffee. Du erinnerst dich an das Interview zu den typischen Medizinkongressen?

Du könntest jetzt ein ganz anderes Eventformat wählen, zum Beispiel BarCamp oder OpenSpace. Oder du baust in dein klassisches Messeprogramm sowohl Vorträge als auch Gelegenheiten fürs Networking ein.

#eventprofs Klassische Kongresse sind häufig so frontal aufgebaut, dass Kommunikation schon mit dem Sitznachbarn weder möglich noch erwünscht ist. Klick um zu Tweeten

Networking, Vorträge und Messestände auf der herCAREER

Das sind ja gleich 3 Dinge auf einmal. Ja, genau! Und genau das machen die Veranstalter der herCAREER. Sie verbinden die klassischen Elemente einer Messe mit denen eines Kongresses und der neuen interaktiven Eventformate. Nein, hier gibt’s kein BarCamp. Dafür gibt’s vielfältige Vortragsformate.

Natürlich sind auch Keynotes dabei. Zusätzlich können deine Besucher ein LiveTrainingCenter besuchen. Das sind kleine Vorträge, in denen die Referenten zum Mitmachen, Aufstehen und Mitdiskutieren aufrufen. Besonders mag ich die MeetUps; egal ob Expert-MeetUp, Karriere-MeetUp oder Authors-MeetUp.

Es handelt sich immer um kleine Besuchergruppen. Dort können deine Besucher schnell mit einem Gastgeber oder den anderen Teilnehmern ins Gespräch kommen. Damit die Gruppen klein bleiben, kontrollieren die Veranstalter auch die Maximalzahl. Wer noch nicht genug Kontakte geknüpft hat, kann das in Future Talks, Innovation Labs oder Gründer Pitches tun. Und auch die Sitzbereiche laden zum Networken ein. Diese stehen beispielsweise unter einem bestimmten Motto. Gesprächseinstieg und Networking leicht gemacht.

#eventprofs Die Macher der @her_CAREER_de verbinden die klassischen Elemente einer Messe mit denen eines Kongresses und der neuen interaktiven Eventformate. So geht Vernetzung und Austausch. 😍 ▶️ Klick um zu Tweeten
Networking auf der herCAREER dank MeetUp
MeetUp | © herCAREER – Franz Pfluegl

Networking auf einer Abendveranstaltung

Auf einer typischen Abendveranstaltung gibt es viele Reden, viel Musik und runde Tische. Kennen sich die Personen an dem Tisch gibt es genug Gesprächsstoff. Doch was, wenn du das Networking unter deinen Teilnehmern erst ein wenig anschubsen möchtest und musst? Dann könntest du so vorgehen:

Networking auf der herCAREER night

Ein besonderes Highlight der zweitägigen Veranstaltung im Münchner MTC ist aus meiner Sicht die herCAREER night. Besonders praktisch: Abendveranstaltung und Messe unter einem Dach. Das sind kurze Wege für die Teilnehmer und für dich als Veranstalter.

Ziel der herCAREER night ist das Networking. Diese Abendveranstaltung findet an gedeckten Tischen mit gesetztem Essen statt. Doch das macht noch kein Networking geschweige denn Gespräche aus. Damit die Teilnehmer wirklich und vor allem leichter ins Gespräch kommen, gibt es einen Gastgeber pro Tisch. Einen sogenannten Table Captain. Dieser initiiert zum Beispiel eine kleine Vorstellungsrunde an seinem Tisch.

Damit der Abend auch interessant für die Teilnehmer wird, suchen die Macher der herCAREER spannende Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus. Nach dem Prinzip “first come – first serve” können sich die Teilnehmer ihren Gastgeber aussuchen. So entsteht auch eine bessere Planung für den Abend und eine höhere Verbindlichkeit. Mit anderen Worten: Weniger No Shows. Übrigens haben sie die Auswahl der Table Captains mit der Software von eventbrite umgesetzt.

#eventprofs Ziel der herCAREER night ist das Netzwerken. 💯 Und deshalb gibt es einen Gastgeber je Tisch. Table Captains. Ein smartes Konzept. 👍 Schau mal rein. Klick um zu Tweeten
Networking dank herCAREER night
Networking dank herCAREER night | © herCAREER – Franz Pfluegl

Besonders smart finde ich auch das Preiskonzept für reguläre Teilnehmer, Studierende und Dienstleister. Mit anderen Worten: Wer sich mehr leisten kann, zahlt auch mehr.

Damit die Teilnehmer sich auch wirklich unterhalten können, gibt’s nur wenige Reden. Und wenn es welche gibt, dann sind diese spannend! Die Macherinnen verzichten auf ellenlange Grußworte. Hier kommt nur zu Wort, wer auch gut reden kann. Und wer auch ein wenig mit seiner Botschaft provoziert und zum Nachdenken anregt. Mein persönliches Highlight: Katharina Kreitz von Vectoflow.

Ebenfalls verzichten die Veranstalter auf eine Band, Hintergrundmusik oder eine Tanzfläche. Denn sie wollen ja das Networking fördern. Also ganz im Sinne ihrer Strategie, ihres Messezieles.

#eventprofs Damit die Teilnehmer sich auch wirklich unterhalten können, gibt’s auf der @her_CAREER_de nur wenige Reden. 🗣 Und wenn es welche gibt, dann sind diese spannend! 👏 ▶️ Klick um zu Tweeten

Und nun zu dir: Ist dir bewusst, was der Kern deiner Messe, deines Kongresses ist? Und was ist dir bei der Abendveranstaltung besonders wichtig? Ist es das Networking? Oder möchtest du lieber den Spaß und die Erholung in den Vordergrund rücken? Das alles ist völlig in Ordnung. Wichtig ist allein, dass du dein Ziel konsequent umsetzt.

Networking leicht gemacht – auf der herCAREER

Ein Gedanke zu „Networking leicht gemacht – auf der herCAREER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.