Climate Trace deckt größte Klimasünder auf

Wer sind eigentlich die größten Klimasünder? Climate Trace macht’s sichtbar – weltweit oder auch in Deutschland.

 

Climate Trace - macht Klimasünder sichtbar

 

  • Die Hälfte der 50 größten Emissionsquellen sind Öl- und Gasförderfelder und die dazugehörigen Anlagen.
  • Die 500 größten Quellen machen weniger als 1 % des gesamten Climate Trace Inventars aus. Sie sind aber für 14 % der globalen Emissionen im Jahr 2021 verantwortlich. Das ist mehr als die jährlichen Emissionen der Vereinigten Staaten.
  • Die Daten zeigen, dass die Emissionen der Länder, die der UNFCCC regelmäßig Bericht erstatten müssen, bis zu dreimal höher sind.

Climate Trace ist eine Umweltorganisation, die gemeinsam mit dem ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore einen Tracker entwickelt hat. Dieser misst mithilfe von Satelliten- und Sensordaten CO₂-Emissionen auf der ganzen Welt.

> zur Website von Climate Trace

Das könnte dich auch interessieren:

Climate Trace deckt größte Klimasünder auf