Cvent Studio: für hochwertige Videoproduktionen in Eigenregie

[News] Der Cvent Attendee Hub wird um das Cvent Studio erweitert. Damit können Eventplaner und Marketeers hochwertige Videoproduktionen im Rahmen von virtuellen und hybriden Events in Eigenregie produzieren.

Cvent, Anbieter von Meeting-, Event- und Hospitality-Technologien, gab die Einführung von Cvent Studio bekannt. Dahinter verbirgt sich eine neue Lösung zur Videoaufnahme und -produktion für virtuelle und hybride Veranstaltungen. Mit Cvent Studio können Veranstaltungsplaner auf einfache Weise Videoinhalte in professioneller Qualität für ihre Webinare, virtuellen Veranstaltungen und hybriden Events erstellen.

Cvent Studio | verschiedene Szenen
Cvent Studio | verschiedene Szenen

 

Dank dieses neuen Features können Eventplaner und Marketingverantwortliche ihre virtuellen Veranstaltungen selbst in umfassend gebrandete Event-Erlebnisse verwandeln. Ebenso ist es möglich, jedes Segment des Webinars oder der Übertragung im Voraus zu erstellen. Darüber hinaus enthält Cvent Studio verbesserte Tools und Funktionen für die Referenten, damit diese mit minimalem Aufwand Live- oder vorab aufgezeichnete Videos in Sendequalität liefern können. Die Lösung ist ab sofort über Cvent Professional Services erhältlich und wird im Laufe des Jahres 2021 als integrierter Bestandteil des Cvent Attendee Hub – einer Event-Plattform für Online- und Hybridevents – verfügbar sein.

Zu den wichtigsten Funktionen von Cvent Studio gehören:

Director View

Planer können in Echtzeit kontrollieren, wer und was auf ihren Events zu sehen und zu hören ist. Mit der Director View können sie schnell Moderatoren, Medien und Bildschirmfreigaben ein- und ausblenden. Darüber hinaus erlaubt Cvent Studio eine Zusammenarbeit mit mehreren Mitarbeitern aus dem eigenen oder einem externen Team und mit bis zu 10 Referenten gleichzeitig.  Sie können Sessions vorab aufzeichnen, Hintergründe, Overlays und Bauchbinden einfach bearbeiten und Videos über den Cvent Attendee Hub streamen.

Einfach Szenen bearbeiten:

Indem Eventplaner im Voraus festlegen, wie die einzelnen Segmente der Show aussehen sollen, können sie mit einem einzigen Klick überzeugende Übergänge selbst erstellen. Außerdem können sie die Funktion zur Szenenbearbeitung auch nutzen, um ihre Videoshow im Voraus zu planen oder bevorzugte Looks und Vorlagen zu erstellen.

Präsentator-Ansicht

Moderatoren können über einen Weblink in einen separaten virtuellen Vorbereitungsraum eingeladen werden. Hier können sie mit dem Regisseur und anderen Referenten chatten, ihre Einstellungen bearbeiten, das Programm ansehen und ihren Bildschirm in Echtzeit freigeben.

Branding-Tools

Eventplaner und Marketeers können ihre Veranstaltung mit JPG-, PNG- und GIF-Uploads anpassen und die Platzierung von Symbolen und Logos steuern. Außerdem erhalten sie vollen Zugriff auf die Cvent-Bibliothek mit verschiedenen Vorlagen, Bildern und mehr.

 

 

Cvent Studio wurde auf der jährlichen Anwenderkonferenz Cvent CONNECT® vorgestellt, die noch bis zum 4. August 2021 lief. Wer diese verpasst hat, kann kostenfrei die Inhalte On-Demand ansehen.

Cvent CONNECT 2021
Cvent CONNECT® 2021

 

> zur Aufzeichnung der Cvent CONNECT®

> zur Website von Cvent Studio

> mehr über die Teilnehmerregistrierung mit Cvent

> mehr über die Event-Plattform von Cvent

 

 

Blogbeiträge, die dich interessieren könnten:


Cvent Studio: für hochwertige Videoproduktionen in Eigenregie