VisiFair – das digitale Ladezonen-Buchungssystem der Messe Berlin

Anfragen und Buchungen manuell managen kann sehr schnell sehr zeitintensiv werden. Das weiß auch die Messe Berlin und bietet mit „VisiFair“ ihren Ausstellern künftig ein digitales Ladezonen-Buchungssystem an. So können Aussteller bzw. deren Speditionen schnell und bequem Ladeslots für ihr Anliegen buchen und bezahlen. Dafür müssen sie sich einmalig kostenfreien registrieren. Das System schlägt ihnen passend zu ihrem Wunschtermin freie Ladeslots zur Auswahl vor und erzeugt für sie in kürzester Zeit alle notwendigen Einfahrtsscheine und Belege.

VisiFair - digitales Ladezonen-Buchungssystem der Messe Berlin
VisiFair – digitales Ladezonen-Buchungssystem der Messe Berlin

 

Warum gibt es nun VisiFair?

„Damit unsere Kunden zukünftig stressfrei und termingerecht planen können, bieten wir diesen Service künftig an. Durch ein vorab gebuchtes Zeitfenster werden endlose Staus vermieden, da es nicht mehr heißt – frist come first serve. Insgesamt werden Verkehrsspitzen geglättet und die verkehrliche Gesamtsituation optimiert. Ebenso bereiten wir uns mit diesem System auf die anstehenden Herausforderungen der nächsten Jahre vor, da das Autobahndreieck am Funkturm unter Volllast umgebaut wird. Hierfür bedarf es einen eingespielten Logistikprozess.“ so die Aussage der Messe Berlin auf dem digitalen Ladezonen-Buchungssystem.

> zur Website des Buchungssystems

Mehr über digitalisierte, automatisierte Tools und Prozesse: 

VisiFair – das digitale Ladezonen-Buchungssystem der Messe Berlin