So geht Lead Management heute

Rate this post

Damit aus deinen potenziellen Kunden tatsächliche Käufer werden, kannst du viele Maßnahmen ergreifen. Qualifizierte Kontakte (Englisch: Leads) kommen heutzutage aus sehr vielen und äußerst unterschiedlichen Quellen. Du bringst welche von Messen mit. Oder du sammelst Kontakte in deinem Newsletter-Tool oder über Soziale Medien. Doch wie behältst du da den Überblick? Wie kannst du schnell, fehler- und dublettenfrei deine Kontakte verwalten und weiter bearbeiten? Du könntest die eingesammelten Visitenkarten abtippen oder mit einer klassischen Scan-Apps einscannen. Alternativ könntest du Businessnetzwerke wie Xing oder LinkedIn nutzen, um die Leads zu verfolgen. Doch dann sind die Daten noch längst nicht in deiner CRM (Customer Relationship Management) Datenbank. Eine Lösung für dein Lead Management möchte ich dir heute vorstellen: hileadzz (sprich: high-leads). Dafür habe ich bei Olga Baginski, Head of Marketing bei Fanomena GmbH nachgefragt.

Warum brauchen wir hileadzz?

Es gibt viele mobile Lösungen, die dir dabei helfen Visitenkarten zu scannen. Diese sind besonders für dich als Akteur auf Messen interessant. Jedoch schafft es keine Lösung, deine gesammelten Leads weiter zu qualifizieren und darüber hinaus alle bestehenden Systeme effizient zu verbinden. Als Sales-Manager brauchst du also Leads weder manuell erfassen noch übertragen. Genau das unterscheidet unsere Cloud-Lösung hileadzz von anderer Software.

nie mehr Kontaktbögen ausfüllen dank digitalem Leadmanagement

Wofür steht hileadzz? Hat der Name eine besondere Bedeutung?

Der Name hileadzz ist ein Einfall unserer beiden Gründer Max Ulbrich und Marc Grewenig. Er wurde von dem englischen Begriff “High Qualified Lead” abgeleitet. Wie auch bei eventbaxx haben wir uns für eine Dopplung des Buchstabens entschieden.

Was kann die Lösung? Welchen Nutzen habe ich?

Du kennst das bestimmt: Daten können aus so vielen Quellen kommen: Newsletter-Tool, Website Formulare, Webinar-Tool,… Mit hileadzz haben wir für dich eine Schnittstelle geschaffen, die alle Daten aus den vorhandenen Systemen bündelt. Darüber hinaus synchronisieren wir  diese mit deinem CRM – wenn du das möchtest. Für dich als Eventmanager oder Sales-Manager bedeutet dies, du brauchst nie wieder Leads auf Papier erfassen und manuell übertragen.

Wie digital arbeitest du?

Welche Vorteile habe ich mit hileadzz auf einer Messe?

  • Du sparst Zeit.
    Es ist so einfach mit unserem Tool, eine Visitenkarte zu scannen. Du musst keine Daten mehr manuell in dein CRM eintragen. Das spart dir kostbare Zeit während und nach der Messe.
  • Du hast bessere Daten.
    Der erfasste Lead wird automatisch mit öffentlich verfügbaren Informationen angereichert, was für dich eine höhere Datenqualität bedeutet.
  • Aufwändige Nachbereitung adé.
    Du verbringst keine Zeit mehr mit der aufwändigen Nachbereitung deiner Messebeteiligung. Deine Kontakte landen mit einem Klick im CRM und erhalten vollkommen automatisiert themenspezifische Follow-ups.
  • Du hast weniger Fehler in den Daten.
    Durch die automatisierte Synchronisation mit dem CRM muss kein Mitarbeiter mehr Daten abtippen. Die Fehlerquote sinkt damit auf ein Minimum.
  • Du weisst, welcher (potenzielle) Kunde bereit ist.
    Mehr Trackings und Insights dank unseres digitalen Messe Follow-ups. Dieses digitales Businesskit gibt Aufschluss über das Verhalten deiner Users. Die Kollegen im Marketing und Vertrieb wissen also, welche Inhalte und Webseiten besucht wurden. Sie erhalten die  Information, ob ein Lead bereit ist für einen Erstkontakt mit dem Vertrieb.
  • Detaillierter ROI
    Mit Hilfe der digitalen Erfassung kannst du eine genaue Aussage machen, welcher Lead auf der Messe erfasst wurde.  So kannst du den Kosten der Messe direkte Umsätze gegenüberstellen.
  • Bonus Webformulare
    Auch Daten aus Online-Anmeldetools kannst du ins CRM leiten. Davon profitieren ebenfalls deine Kollegen aus dem Marketing.

Zeit und Geld sparen mit digitalem Lead-Management

Mit welchen Infos wird der Lead angereichert? Ist das DSGVO-konform?

Als Nutzer unserer Lösung musst du dir auch nach dem 25. Mai keine Sorgen machen. Dieses Thema ist uns sehr wichtig. Daher stehen all unsere Server in der EU. Außerdem sind wir immer über Neuerungen hinsichtlich Datenschutzbestimmungen informiert.

Die mit hileadzz erfassten Leads werden nur mit öffentlich verfügbaren Daten aus öffentlichen Business-Netzwerken angereichert. Auch die Frage nach der künftigen Kontaktaufnahme kann ich bejahen. hileadzz ist so aufgebaut, dass die Interessenten das Double-Opt-In Verfahren durchlaufen. So kannst du sie daher auch künftig kontaktieren.

In welches CRM ist das integrierbar und wie? Über eine Schnittstelle? Passt das immer und müsst ihr das anpassen?

hileadzz ist grundsätzlich mit jedem CRM kompatibel, das über eine offene Schnittstelle (API) verfügt. Gängige CRM-Systeme wie SAP, Microsoft Dynamics, Salesforce und Hubspot bieten diese Schnittstelle. Das bedeutet, sie können somit ganz einfach angebunden werden.

Die Nutzer von älteren CRM-Lösungen können ebenfalls hileadzz nutzen. Wir schließen einfach alle vorhanden Systeme an hileadzz an und ermöglichen dir einen einfachen Listenexport deiner Kontakte.

Wie unterscheidet sich eure Lösung fürs Lead Management von anderen?

Wir bilden den kompletten Prozess der Erfassung, der Qualifizierung bis hin zur Synchronisierung eines Leads mit dem CRM in nur einem System ab.

Wir ermöglichen dir eine digitale Erfassung deiner Kontakte über den Visitenkartenscan. Darüber hinaus geben wir deiner Marketing-Abteilung ein starkes Instrument an die Hand: Das digitale Businesskit. Das bedeutet, dass Interessenten an deinem Messestand ein digitales Businesskit als Follow-Up erhalten. Und zwar direkt im Anschluss an euer  Gespräch! In dem Businesskit befinden sich interaktive Inhalte zu deinen Produkten und Angeboten und natürlich zu deinem Unternehmen.

Der Vorteil: Klicks und Interaktionen der User werden aufgezeichnet. So erhältst du einen detaillierten Überblick, wer sich wirklich für dein Angebot interessiert. Oder wer nur einen Kaffee am Messestand trinken wollte 😉 .

Werte deine User-Statistiken für dein Lead Management aus

Wie integriere ich ein Leadmanagement wie hileadzz? Wie lange dauert die Installation?

Unser Entwicklerteam arbeitet immer mit Hochdruck daran, hileadzz so schnell wie möglich an das jeweilige CRM-System anzuschließen. Der Zeitraum ist immer abhängig von deinen Wünschen sowie dem anzuschließenden CRM-System. Wenn’s richtig gut läuft, lässt sich hileadzz nach wenigen Tagen nutzen. Solltest du ein Customizing sowie eine Synchronisation mit deinem CRM benötigen, brauchen wir gemeinsam etwas länger.

Was ist der Outcome mit hileadzz? Was ist anders als zuvor?

Die Vorteile des Lead Managements mit hileadzz sind ganz klar die Zeitersparnis, die sich für Marketing und Vertrieb ergibt. Das Marketing spart sich das lästige abtippen von Leadbögen nach der Messe. Deine Kollegen können sich wieder auf erfolgswirksame Maßnahmen konzentrieren. Zum Beispiel zielgerichtete Newsletter. Zusätzlich kann sich dein Vertrieb voll und ganz auf seine Kundengespräche konzentrieren. So erhalten eure Kunden die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Mit hileadzz werden alle Interaktionen im CRM erfasst, so dass euer Vertrieb die Interessen des potenziellen Kunden direkt vor Augen hat.

Wer nutzt euer Leadmanagement Tool schon? Die Messeveranstalter oder jeder Aussteller für sich allein?

Zurzeit wird hileadzz überwiegend von mittelständischen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen genutzt. Diese nutzen es als Austeller auf Messe. Oder sie möchten ihr Lead Management im Allgemeinen professionalisieren. Hileadzz ist für den B2B-Bereich gedacht. Messeorganisatoren bieten wir eventbaxx an.

Was kostet ein digitales Leadmanagement von hileadzz?

Wir haben keine pauschalen Preise. Das liegt daran, dass wir immer sehr nah am Kunden arbeiten und das Tool an dem Lead Management des Kunden implementieren. Individuelle Wünsche, die Anbindung ans CRM sowie der Support haben natürlich einen Einfluss auf den Preis.

Wann bin ich der richtige Nutzer?

Wir sprechen mit hileadzz Unternehmen im B2B-Bereich an, die ihre Leads aus den unterschiedlichsten Quellen beziehen. Somit bist du unser Wunschkunde, wenn du deine Leaderfassung in einem System bündeln und digitalisieren möchtest.

viele Datenquellen für das Lead Management

Wie überzeuge ich meinen Chef, wenn der weder digital Native ist noch sich besonders für neue Technologien interessiert?

  1. Du solltest versuchen deinem Chef klar zu machen, dass hileadzz einen einfachen und guten Einstieg in die Digitalisierung bietet. Selbstverständlich beraten wir unsere Kunden entlang des Projekts. Das machen wir solange, bis alle Fragen geklärt und du hileadzz optimal einsetzen kannst.
  2. Zusätzlich bekommst du mit hileadzz ein Tool an die Hand, mit dem ihr effizienter arbeitet. Für euch fallen manuelle Prozesse weg und euer Vertrieb kann sich auf vorqualifizierte Leads stürzen.
  3. Ein ganz entscheidender Punkt aus meiner Sicht ist: Ihr bekommt erstmals die Möglichkeit, präzise Aussagen zum Messeerfolg zu machen und damit das Reporting zu vereinfachen. Stichwort: ROI!

Wann ist euer Tool eher overkill?

Den richtigen Overkill gibt es bei hileazz nicht. Kunden jeder Größe können von den Vorteilen von hileadzz profitieren. Du kannst unser Lead Management Tool auch fernab von Messen, beispielsweise für die Maßnahmen im Onlinemarketing nutzen.

Mehr zu hileadzz gibt’s auch in diesem kurzen Video.

PS: Auf Messen und Kongressen könntest du auch eine Matchmaking-App einsetzen. So findest du schnell mögliche Business- oder Gesprächspartner.

So geht Lead Management heute

2 Gedanken zu „So geht Lead Management heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.