Spatial oder spatial.chat – die wonder.me Alternative fürs Networking

wonder.me oder schlicht „wonder“ genannt, kennst du sicherlich mittlerweile auch. Falls nicht, schau dir ruhig die Kurzvorstellung von wonder in der Übersicht der Videokonferenz-Tools an. Aber kennst du auch schon spatial, die wonder.me Alternative fürs Networking auf Online-Events? Damit kannst du ebenfalls in den Broadcasting-Modus gehen, d.h. von deinem Event streamen. Außerdem macht die Bedienung von spatial mal wieder wirklich Spaß. Mehr zu diesem Networking-Videokonferenz-Tool:

spatial bzw. spatial.chat – die wonder.me Alternative
spatial bzw. spatial.chat – die wonder.me Alternative

Was spatial – die wonder.me Alternative – kann

Fangen wir mit den Gemeinsamkeiten an. Mit beiden Videokonferenz-Lösungen kannst du Online-Networking sowie Streamings umsetzen. Außerdem sind sowohl spatial als auch wonder.me browserbasiert, d.h. deine Teilnehmer müssen keine Software herunterladen.

Ebenso kannst du sowohl in wonder.me als auch in spatial die Hintergründe für deine Online-Events austauschen. Dazu gibt’s auf beiden Plattformen Hintergrundbilder, die du nutzen kannst, oder du lädst ein eigenes hoch.

  • für Networking und Streaming nutzbar
  • browserbasiert
  • austauschbare Hintergründe
  • Teilnehmer erscheinen als Kreis
spatial-die-wonderme-Alternative-mit-Kinohintergrund
spatial-die-wonderme-Alternative-im-Kinolook
virtueller-Hintergrund-sauna-von-spatial
virtueller-Hintergrund-von-spatial
virtueller-Hintergrund-minimalistisch-von-spatial
previous arrow
next arrow
Shadow
Außerdem kannst du sowohl bei spatial auch auch bei wonder.me den Bildschirm teilen und eine PowerPoint oder ähnliches zeigen.
Bildschirm teilen in der wonder.me Alternative spatial bzw. spatial.chat
Bildschirm teilen in der wonder.me Alternative spatial bzw. spatial.chat

Was bei spatial anders ist als bei wonder.me

Obwohl sich beide Tools fürs Online-Networking bei Online-Events stark ähneln, gibt’s doch einige Unterschiede.

spatial – das andere Videobild der Teilnehmer

Die Teilnehmer werden bei spatial nicht als statisches Profilbild angezeigt sondern bereits in ihrem Kreis mit ihrem bewegten Videobild. Außerdem ist ihr Videobild dadurch keine große Kachel sondern lediglich dieser kleine Kreis. D.h. so kannst du sehr viele Teilnehmer auf einem Bildschirm unterbringen statt nur 9 oder 10 Personen – ohne weiteres Scrollen – in Großformat anzeigen zu können.

das Megaphone bei spatial

Außerdem öffnet sich bei spatial, der wonder.me Alternative, kein Videoraum sobald die Teilnehmer sich aufeinander zu bewegen, sondern sie sind mit Betreten der Plattform bereits in einem Videoraum. Teilnehmer, die bei spatial dicht nebeneinander „stehen“, hören sich gegenseitig lauter als diejenigen, die weiter voneinander entfernt sind. Wer möchte, dass er von allen gehört wird, schaltet dazu sein Megaphone ein.

spatial.chat mit Megaphone
spatial.chat mit Megaphone

 

Videos von YouTube & Co. auf spatial einbinden

Du kannst in spatial bereits veröffentlichte Videos einbinden. Dazu kopierst du den Link des Videos in den „+“Button bei „share Video“ ein und schon in das Video integriert. Die Größe des Videobildes kannst du dabei ganz leicht anpassen. Klicke dazu auf eine der unteren Bildecken. Interessant dabei: Deine Teilnehmer können sich weiterhin „auf“ dem Videobild befinden. Schau dir das auf diesen Bildern einmal genauer an:

Video-teilen-in-spatial-wonderme-Alternative
Videos-in-spatial-integrieren
Videogroesse-in-spatial-anpassen
previous arrow
next arrow
Shadow

Bilder und gifs und in spatial einbinden

Genau so leicht und komfortabel kannst du Bilder und gifs in spatial einbinden. Dabei kannst du welche hochladen oder zu einem Bild im Web linken; also nur integrieren. Die Funktion findest du auch beim „+“ unten im Menü. Auch dies Bilder und gifs kannst du mit einem Klick in die wonder.me Alternative beliebig groß oder klein gestalten.

Bilder und gifs in spatial.chat einbinden
Bilder und gifs in spatial.chat einbinden

Text und Links einbinden

Das ist die Möglichkeit für dich bzw. deine Aussteller weitere Materialien für deine Teilnehmer bereit zu stellen.

Du kannst den Text nach Belieben gestalten und einen Hintergrund hinzufügen. Pinne irgendwo in deinem Raum, um ihn dauerhaft an einer Stelle zu platzieren.

Texte und Links im Raum anbringen

 

🎯 Spawn Spot

Manchmal sind Event-Teilnehmer einfach lost und erscheinen irgendwo auf der Fläche eines Videokonferenz- bzw. Networking-Tools. Mit dem Feature „Spawn-Spot“ von spatial.chat leitest du dein Publikum in die richtige Richtung. Dafür kannst du als Admin in jedem Raum einen speziellen Bereich einrichten, in dem neue Teilnehmer erscheinen werden.

Und keine Sorge: Diese Elementansicht „Spawn Spot“ ist nur für dich als Administrator verfügbar.

Spawn Spot bei spatial.chat
Spawn Spot bei spatial.chat

 

Der Broadcast-Modus bei spatial

Du möchtest erst einen Vortrag halten und dabei im Streaming-Modus senden? Bei spatial ist das mit einem Klick erledigt. Außerdem sind dann automatisch alle Teilnehmer stumm geschaltet. Vorbei sind die Zeiten von Tool-Kombinationen, die Breakout-Sessions oder Streaming können. Hier kannst du beides und eben auch super einfach hin- und herschalten.

Broadcast Modus mit einem Klick bei spatial.chat
Broadcast Modus mit einem Klick bei spatial.chat
#eventprofs Du möchtest erst einen Vortrag halten und dabei im Streaming-Modus senden? Bei spatial ist das mit einem Klick erledigt. Außerdem sind dann automatisch alle Teilnehmer stumm geschaltet. Klick um zu Tweeten

Audio-only Räume bei spatial

Nach dem Hype um Clubhouse integrieren einige Videokonferenz-Tools und virtuelle Event-Plattformen Räume, bei denen es nur Ton gibt. So auch spatial. So richtest du einen Audio-only Raum ein:

Gehen als Administrator in den Bereich „Add Room“. Anschließend wählst du aus den drei Raumtypen „Audio Room“. Klicke nun den grünen Button „Beitreten“ in der Symbolleiste und beginne dein Gespräch. Willst du einen neuen Sprecher hinzuzufügen, kannst du einen Teilnehmer zum Gastgeber machen oder auf die Option „Hand Raise“ reagieren.

Audio-only Räume bei spatial.chat
Audio-only Räume bei spatial.chat

Neueste Erweiterungen und Features von spatial

Seit September 2021 gibt es Bühnenräume für bis zu 3.000 Teilnehmer. Außerdem gibt es nun die Funktion „Direktnachrichten“. Damit können deine Teilnehmer untereinander private Nachrichten senden.

Ebenso ist die Raumgruppierung neu. D.h. du selbst kannst Räume in Gruppen, zum Beispiel nach gemeinsamen Themen oder Zielen gruppieren.

iFrame – die lang ersehnte Funktion ist da. Das bedeutet für dich, dass du spatial noch leichter in andere Websites integrieren kannst.

Kosten von spatial

spatial ist kostenfrei bis zu 25 Teilnehmer, während wonder.me (noch) komplett kostenfrei ist.

In der kostenfreien Variante von spatial, der wonder.me Alternative, sind enthalten:

  • bis zu 3 Räume und 50 Personen pro Space
  • Bildschirmfreigabe & Zusammenarbeit
  • Bilder & Videos teilen

Den Standard-Plan gibt’s bei spatial für 49,99 USD/Monat. Dieser eignet sich für kleine Teams und gelegentliche Meetings und enthält alle Funktionen aus unserem „Free Plan“ sowie:

  • maximal 5 Räume für bis zu 120 Teilnehmer
  • 20.000 Teilnehmer-Minuten

Außerdem bietet dir spatial einen Pro-Plan an, der sich für Großveranstaltungen eignet und alle Funktionen aus dem „Standard Plan“ sowie dein Branding und eigene Subdomain. Ebenso gibt’s ein Angebot für ein einzelnes Event.

Was ist eine Teilnehmer-Minute?
Teilnehmer-Minuten sind die von jedem Teilnehmer verbrachte Zeit in den Videoräumen. D.h. hast du bei einer Online-Session von 60 min Dauer 10 Teilnehmer live dabei, habt ihr 600 Teilnehmer-Minuten verbraucht.

spatial und DSGVO

Der in Zypern ansässige Anbieter sagt in seiner Privacy Policy „Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere den „EU-Datenschutzgesetzen“, d. h. der EU-Richtlinie 95/46/EG, und der General Data Protection Regulation (GDPR), d. h. der EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679, einschließlich Standardvertragsklauseln zum bestmöglichen Schutz der Übertragung personenbezogener Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich in die USA und andere Drittländer.“

Fazit

spatial.chat  – eine spannende wonder.me Alternative vor allem für Networking und Interaktion bei Online-Events. Gerade, wenn die Gruppen kleiner sind und mit nur wenigen Klicks loslegen willst. Wie gut das Broadcasting funktioniert, kann ich dir nach meinem Test (noch) nicht sagen. Die 1:1 VideoSessions haben bisher super geklappt. Alles intuitiv bedienbar und ansprechend gestaltet.

 

 

Spatial oder spatial.chat – die wonder.me Alternative fürs Networking