12 Ideen, wie du deine Sponsoren virtuell einbindest

Sponsoren und Aussteller wollen auch bei virtuellen Events eingebunden und sichtbar werden. Wer eine Online-Messe organisiert, der kann die Aussteller und Sponsoren mithilfe von visualisierten Messeständen integrieren. In diesem Falle ist die Sichtbarkeit sehr offensichtlich. Allerdings musst du als Veranstalter auch dann dafür sorgen, dass sich Besucher für die Stände deiner Aussteller interessieren. In diesem Artikel zeige ich dir ein paar gelungene Beispiele und weitere Ideen, wie du deine Sponsoren in ein virtuelles Event einbinden kannst. Los geht’s.

Sichtbarkeit für Sponsoren dank Bauchbinden

Bauchbinden sind ein sehr einfaches Mittel, wie du deine Aussteller oder Sponsoren einbinden kannst. Sie sind eigentlich dafür gedacht, dass deine Teilnehmer stets wissen, wer da spricht. Aber hey, gerade bei Sponsoren ist das besonders wichtig. Denke also daran, diese Bauchbinden auch bei deinem Technikdienstleister zu beauftragen. Lass sie auch mehrfach einblenden. Zumindest gleich am Anfang der virtuellen Session, damit alle wissen, wer da spricht, als auch immer wieder zwischendurch. Wir merken uns die Namen völlig neuer Gesichter einfach nicht so sofort – erst recht nicht, wenn du mehrere Speaker in einer PanelSession eingebunden hast.

Bauchbinden bei virtuellen Events erhöhen die Sichtbarkeit von Sponsoren
Bauchbinden bei virtuellen Events erhöhen die Sichtbarkeit von Sponsoren
#eventprofs Bauchbinden sind ein sehr einfaches Mittel, wie du deine Aussteller oder Sponsoren einbinden kannst. Mehr Ideen: Klick um zu Tweeten

Gewinnspiele

Was schon offline funktioniert hat, kannst du natürlich auch online umsetzen. Rufe deine Teilnehmer beispielsweise dazu auf, den interessantesten Stand deiner Aussteller oder Sponsoren zu küren. Oder lasse sie von Stand zu Stand ziehen und einzelne Gewinnspiel-Fragen beantworten. Alternativ kannst du auch einen Preis ausloben für denjenigen, der in den sozialen Medien besonders aktiv über dein Event berichtet und dabei deinen Hashtag benutzt.

Was du beispielsweise verlosen kannst:

  • Event-Tickets fürs kommende Jahr
  • technische Kleingeräte wie Powerbanks, USB-Sticks und Co.
  • Knabberreien und Süßigkeiten
  • gebrandete Masken

Quizzes von Sponsoren

Ähnlich wie Gewinnspiele, aber dieses Mal in Form eines Live-Quizzes im Vortragsformat können deine Sponsoren ihre potenziellen Kunden vor oder zwischen deinen Kern-Vorträgen in Quizz-Sendungen einbinden und so auf sich aufmerksam machen.

Werbebanner und Pop-Ups auf deiner Eventplattform

Genau dafür brauchst du eine Eventplattform statt nur ein einfaches Videokonferenz-Tool. Auf dieser Plattform kannst du sämtliche Werbematerialien einbinden, die Sponsoren bisher schon auf ihren Webseiten präsentieren. In der Wahl der Medien bist du also ziemlich frei. Denke lediglich daran, dass die Pop-Ups und Banner dein eigentliches Event nicht überstrahlen. Begrenze die werbliche Einblendung also entweder in der Größe oder in der Zeit – oder eben auch beides.

#eventprofs Binde doch Werbebanner in dein virtuelles Event ein. Genau dafür brauchst du eine Eventplattform statt nur ein einfaches Videokonferenz-Tool. Klick um zu Tweeten

Permanente Logoeinbindung unter dem Stream

Auch dafür brauchst du ein Eventportal, das diese Einbindung überhaupt ermöglicht. Hast du relativ wenige Sponsoren, ist das eine gute Idee, diese permanent sichtbar zu machen.

Event Manager Forum: Vortrag von ottomisu, Helge Thomas, mit eingeblendeten Logos
Event Manager Forum: Vortrag von ottomisu, Helge Thomas, mit permanent eingeblendeten Logos

Gebrandete Breakout-Räume der Sponsoren

Darüber hinaus kannst du auch die einzelnen Räume sponsern lassen und die Logos der Sponsoren zu jedem Raum hinzufügen. Hier siehst du ein Beispiel des BarCamps ‘Nürnberg digital’ #bcnue20digital im Videokonferenz-Tool Circuit.

gebrandete Breakout Räume von den Sponsoren
gebrandete Breakout Räume von den Sponsoren
#eventprofs Du kannst einzelne virtuelle Räume branden lassen. Mehr Ideen: Klick um zu Tweeten

Videotrailer vor den Sessions

Das funktioniert natürlich auch zwischen den einzelnen Sessions; vorausgesetzt dein virtuelles Event hat mehrere Sessions nacheinander. Bitte deine Sponsoren einfach um ein kurzes, interessantes Video, welches du in einer Dauerschleife und im Wechsel mit deinem eigenen Event-Trailer zeigen kannst. Lass dir dafür am besten das Originalvideo senden und leite es an deinen Technikdienstleister weiter statt irgendein YouTube-Video abzuspielen.

Rahmenprogramm “brought to you by”

Du möchtest deine Yogasession oder deinen Cocktail-Mix-Abend sponsern lassen? Dann integriere auch den Sponsor mündlich oder in Form von Logo plus Werbebotschaft in diese Session. Achte dabei darauf, dass Sponsor und die durchgeführte Aktion zueinander passen und das du es auch Compliance-konform durchführst.

virtuelles Abendprogramm bei virtuellen oder hybriden Events
virtuelles Abendprogramm bei virtuellen oder hybriden Events

Reale oder digitale Goodie Bags

Egal ob du eine Online Event Box an deine Teilnehmer ins Büro bzw. Home Office schickst oder ob du digitale Event-Taschen verfügbar machst, über Präsente freut sich jeder. Du könntest dort auch Produktproben, Gutscheine, Rabattcodes, Flyer und vieles mehr reinpacken.

Online Event Box für virtuelle Rahmenprogramme bei Events
Online Event Box für virtuelle Rahmenprogramme bei Events | © Online Event Box

Namentliche Erwähnung

Wie schon bei dem Rahmenprogramm vorgeschlagen, kannst du deine Sponsoren natürlich auch im Rahmen eines virtuellen Events namentlich erwähnen. Nutze dafür frequenzstarke Sessions wie die Begrüßung oder die Einleitung einer Pause.

Zeigst du gleichzeitig auch die Logos der genannten Unternehmen verankern sich diese Bilder besser in den Köpfen deiner Teilnehmer.

Download im zentralen Infobereich

Natürlich kann und soll jeder Sponsor oder Aussteller seine ebooks, Whitepaper und Co. in seiner eigenen Präsentationsfläche bereitstellen. Sind darunter besonders spannende Materialien für die ganze Branche, lade das doch auch in den zentralen Infobereich deines Online-Events. Denn dieser ist wahrscheinlich höher frequentiert als der Downloadbereich eines einzelnen Anbieters.

Gebrandete Übergangsvideos

Wie kommen die Teilnehmer deines Events von einem in den anderen digitalen Raum? Wie du in diesem Beispiel von “Let’s get digital” siehst, kannst du dafür Raumwechsel-Videos anfertigen und integrieren. Diese könntest du natürlich auch branden und so deinen Sponsoren mehr Aufmerksamkeit verschaffen.

Videos als Übergänge zwischen den virtuellen Räumen branden
Videos als Übergänge zwischen den virtuellen Räumen branden
#eventprofs Wie bindest du Unternehmen in dein virtuelles Event ein? Idee: Mit Branding in Übergangsvideos von Raum A zu Raum B. Mehr Ideen: Klick um zu Tweeten

Welche Ideen hast du noch gesehen? Vermisst du eine? Sag mir doch einfach Bescheid, ich ergänze diesen Beitrag gern.

Wen könnte das noch interessieren? Sag's weiter oder speicher es für später:
12 Ideen, wie du deine Sponsoren virtuell einbindest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.