Selfiebooster – die virtuelle Fotobox für deine Teilnehmer

[Sponsored Post] Selfies sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Genau deshalb eignen sie sich wunderbar fürs Branding – beispielsweise auf Events. Und für Online-Events gibt es jetzt eine virtuelle Lösung für gebrandete Selfies. Diese kommt aus dem Hause click it und peppt die Selfies deiner Teilnehmer auf – mit virtuellen Hintergründen, Requisiten oder Boomerangs. Es macht Spaß und sorgt dafür, dass deine Teilnehmer tatsächlich miteinander interagieren. Virtuelle Fotoboxen eignen sich auch als unterhaltsames Element für die Pausen oder fürs Abendprogramm. Quasi als flankierende Maßnahme zu dem Auftritt deines DJs, des Online-Konzertes oder während eines virtuellen Gin-Tastings. Darüber hinaus kannst du emotionale Bilder von deinem Online-Event produzieren und teilen – sogar live im Stream und auf großen Bildschirmen in deiner Location.

So funktioniert die virtuelle Fotobox für deine Teilnehmer

Für deine Teilnehmer lässt sich die Fotobox wirklich super leicht bedienen. Dazu scannen sie einen QR-Code auf deinem Online-Event mit ihrem Smartphone oder lassen sich von dort auf die Desktopversion führen. Anschließend führt sie ein Assistent Schritt für Schritt zum Selfie:

  • Kamera im Browser zulassen.
  • Wählen, ob sie ein Foto, GIF oder ein Boomerang aufnehmen wollen.
  • Wunsch-Rahmen auswählen.
  • Virtuellen Hintergrund festlegen.
  • Requisiten hinzufügen.
  • Bild speichern.
  • Teilen und fertig.

Übrigens kannst du sowohl die Rahmen individualisieren als auch die Requisiten auf das Motto deines Online-Events anpassen. Das könnten z.B. Sprechblasen sein oder auch Klassiker wie Hüte oder Brillen.

Außerdem können die Teilnehmer unterschiedliche und sehr einfach gestaltete Sharing-Optionen wählen. Sie können sich das Bild per E-Mail senden, es herunterladen und in der Event-Galerie sowie in den sozialen Netzen teilen.

Du kannst das auch einmal selbst testen.

#eventprofs Selfiebooster. Bei dem kannst du sowohl die Rahmen individualisieren als auch die Requisiten auf das Motto deines Online-Events anpassen. Das könnten z.B. Sprechblasen sein oder auch Klassiker wie Hüte oder Brillen. Klick um zu Tweeten

Die virtuelle Fotobox aus Sicht des Eventveranstalters

Warum ist das nun für dich und deine Online-Events so spannend? Weil die Teilnehmer aktiver dabei sind. Sie interagieren mit dir als Veranstalter oder untereinander. Es ist eine wunderbare Art, dein Event aufzulockern – ganz wie bei einer Live-Party.

Außerdem können sie ihre Selfies in den sozialen Netzen teilen, liken und kommentieren. Hast du die virtuelle Fotobox mit deinem Branding versehen, profitierst auch du bzw. deine Event-Marke davon.

virtuelle Fotobox in deinem Corporate Design

Brande die Fotobox und tauche sie in deine Farbwelt. Du kannst den Rahmen und die virtuellen Hintergründe so gestalten, dass sie zu deinem Online-Event passen. Füge dafür eine Event-Botschaft und dein Logo hinzu. Mit der virtuellen Fotobox von click it sind bei den Boomerangs auch animierte Rahmen möglich.

Die virtuelle Fotobox kannst du als Stand-alone-Lösung umsetzen oder per iframe in deine Event-Website oder in deine Event-Plattform einbinden. Außerdem ist sie natürlich responsive – sieht also auf allen mobilen Geräten gut aus.