Virtuelle Messe, virtuelles Event: Event-Plattformen & Anbieter | Updates 2021

Mit Beginn der Coronakrise wurden Präsenzverstanstaltungen von heute auf morgen nicht mehr durchführbar. Allerdings kannst du dennoch wertvolle Leads für dein Unternehmen generieren, Networking unter den Event-Teilnehmern ermöglichen, Teamevents durchführen und vieles mehr. Dafür brauchst du das passende Konzept für eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event. Darüber hinaus die für deine Vorhaben geeignete virtuelle Event-Plattform oder virtuelle Messe-Plattform. Wie du dabei vorgehst und welche Anbieter es gibt, erfährst du in diesem Überblick.


Virtuelle Messe oder virtuelles Event in Eigenregie oder auf Branchen-Veranstaltung?

Nachdem viele Präsenzmessen und Events abgesagt wurden, beschlossen die ersten Aussteller und Sponsoren in Eigenregie ihre bisherigen Veranstaltungen umzusetzen. Gründe dafür gab und gibt es viele. So dauerte es eine ganze Weile bis etablierte Veranstalter von Messen und Events ihre Veranstaltungen ins Netz verlagerten. Bei anderen virtuellen Messen oder Events beklagten Aussteller die fehlenden Leads bei dem neuartigen Eventformat. Wenn du dich fragst, ob du eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event in Eigenregie umsetzen solltest, helfen dir dabei folgende fragen:

  • Wie und wann erhalte ich die Lead-Daten der virtuellen Messe?
  • Kann ich die Leads wirklich kontaktieren?
  • Welche Möglichkeiten für Vorträge gibt es für Aussteller und Sponsoren?
  • Wie einfach ist für Aussteller die Kontaktaufnahme mit Besuchern?
  • Wie lange steht die Plattform vor und nach dem Event zur Verfügung?
  • Welche Marketingmaßnahmen unternimmt der Veranstalter?
  • Was tut der Veranstalter, damit Besucher auf mein Profil kommen? 

Darüber hinaus spielen natürlich auch die Kostenvergleiche eine große Rolle. Bedenke, dass du bei einem eigenen virtuellen Event auch selbst für das Besucher-Marketing verantwortlich bist. Etablierte Messe- und Kongressveranstalter verfügen meist über sehr gute Verteiler und wissen, wen sie wie und wann erreichen können. Der Kostenvorteil mit einer eigenen, möglicherweise deutlich günstigeren Messe- oder Event-Plattform könnte schnell durch die Zusatzkosten für Google Ads und Co. draufgehen.

 > Kosten fürs Marketing bei virtuellen Messen und Events

Eventmarketing für reale und virtuelle Events

Was kostet eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event?

Es hängt sehr davon ab, was du umsetzen möchtest. Du kannst eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event im einfachsten Fall mit einem Videokonferenz-Tool deiner Wahl umsetzen. Entweder als einzelnes Webinar oder als eine Reihe von Online-Vorträgen in einer Webinar-Software.

Möchtest du deine Teilnehmer untereinander vernetzen, 1:1 VideoMeetings und 1:1 TextChats umsetzen, Gamification einbinden, Leads generieren, Votings für eine virtuelle Mitgliederversammlung rechtssicher umsetzen, brauchst du größere Lösungen. Diese kosten dann deutlich mehr.

Eine klassische Lösung für ein Videokonferenz-Tool kostet oftmals weniger als 100€/Monat. Während eine mittlere virtuelle Event-Plattform meist im vierstelligen Bereich beginnt und auch schnell mittlere fünfstellige Beträge erreicht. Lösungen für eine eigene virtuelle Messe schlagen ebenfalls schnell mit fünf-, sechs- oder auch siebenstelligen Beträgen zu Buche. Für die letztgenannten Summen erhältst du dann sehr individuelle Plattformen, die exakt auf deine Anforderungen zugeschnitten werden. Gerade die individuelle Integration vorhandener IT-Lösungen sowie die Gestaltung aufwändiger 3D-Welten erfordern häufig hohe Budgets. 

Für deine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event recherchiere und kalkuliere Kosten für:

  • Videokonferenz-Lösung,
  • Streaming-Dienst,
  • Internetverbindung,
  • Bildregie dank eines AV-Dienstleisters,
  • Sendestudio oder eine reale Location,
  • digitales Teilnehmermanagement,
  • Event-Website oder Event-Plattform,
  • Voting- oder Interaktionstools,
  • reale Präsente und deren Versand,
  • Catering,
  • Aufzeichnungen,
  • Honorare für Referenten, Moderatoren und Künstler,
  • GEMA und KSK beim Online Event,
  • Rahmenprogramm & Interaktionen,
  • Marketing,
  • Backup-Plan,
  • Interne Personalkosten
  • sowie alles, was du sonst noch planst.

Mehr erfährst du im Artikel Was ein Online Event wirklich kostet und womit du rechnen musst.

digitale Events kosten Geld und Zeit

 

Worauf du bei der Auswahl einer virtuellen Event-Plattform achten solltest

Bevor du eine Plattform für dein virtuelles Event oder deine virtuelle Messe recherchierst, solltest du dir ein paar wichtige Fragen vorab stellen. Vor allem das Ziel deiner virtuellen Veranstaltung, das passende Eventkonzept und die von dir avisierte Zielgruppe beeinflussen stark die dafür passende Plattform. 

Gehe daher zielorientiert und fokussiert vor: 

  • Lege das Ziel für dein virtuelles Event oder deine virtuelle Messe fest
  • Erarbeite ein passendes Messe- bzw. Event-Konzept
  • Definiere die Zielgruppe für dein virtuelles Event
  • Lege die Kriterien für die Plattform-Auswahl fest
  • Wähle die passende Event-Plattform
  • Entscheide dich für das passende Videokonferenz-Tool
  • Integriere weitere Tools für ein erfolgreiches virtuelles Event oder virtuelle Messe
  • Plane den Inhalt und befülle die Event-Plattform
  • Go live Termin für deine virtuelle Messe bzw. Event
  • Bereite das virtuelle Event nach

?  Mehr Tipps findest du auch im Blogartikel In 6 Schritten zum erfolgreichen Online-Event.

Schritte zum erfolgreichen Online-Event

Standard, Full-Service oder individuelle Lösung?

Je individueller deine virtuelle Messe oder dein virtuelles Event sein soll, desto eher lohnt sich eine Individuallösung. Frage dich bei deinem Vorhaben doch einmal: Würde ich auf einer realen Messe eine ganze Halle anmieten und nach meinen Wünschen gestalten? Oder einem Kongress vor Ort die größten Sponsorenpakete buchen? Dann ist eine Individuallösung für dich wohl das Richtige.

Würdest du eher einen Standard-Stand buchen, um diese oder jene Messe bzw. Event einmal zu testen oder weil dein Marketingbudget gar nichts anderes hergibt? Dann wähle auch virtuell eher die Standardlösung.

Bedenke bei der Wahl einer Standard-, Full-Service- oder Individual-Lösung auch die dir zur Verfügung stehende Zeit und dein Budget. 

? Mehr Tipps zu genau dieser Frage erhältst du im Blogbeitrag Online Messe: Standard, Full-Service oder individuell?

online Messe


Software für eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event

Willst du eine virtuelle Messe, ein virtuelles Event oder ein virtuelles BarCamp durchführen, stehen dir viele Anbieter zur Verfügung. Wähle das, was für dich jetzt in der konkreten Situation passt. Dabei berate ich dich auch gern. 


6CONNEX

Eine weitere, sehr umfangreiche und englischsprachige Lösung für deine virtuelle Messe, Konferenz oder Event aus den USA ist 6CONNEX. Eine Plattform für sehr kleine bis hin zu sehr großen Events – sie hatten noch nie ein Problem mit zu großen Userzahlen. Dort kannst du viele Räume kreieren: Konferenzräume, parallele Workshop-Räume, die Lobby, virtuelle Messehallen, virtuelle Messestände, eine Lounge und vieles mehr.

Mehr als 20 ausführliche Reportings in Echtzeit verraten dir mehr über den Erfolg deiner virtuellen Messe. Du kannst Live-Chats und Umfragen einbinden ebenso wie RSS- und Social-Media-Sharings. Außerdem kannst du deine Gruppen verwalten: öffentlich oder nicht-öffentlich und 1:1 Meetings durchführen. Bei Jobmessen gibt's außerdem eine Jobbörse. Weitere interessante Infos über 6Connex:

  • Plattform wird in Frankfurt gehostet,
  • DSGVO-konform,
  • ISO 27001 zertifiziert für sicheres Datenmanagement.

PS: Möchtest du einen deutschsprachigen Ansprechpartner die Technik von 6Connex nutzen, kannst du das mit EVE CONNEX oder Völkel ITK  tun.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Abhängig von deinen Wünschen.

Was kostet's ungefähr?
Abhängig von deinen Wünschen.

Übrigens setzte die IMEX 2020 mit ihrer virtuellen Version auf die Plattform 6Connex.


IMEX | virtuelle Messe 2020 – mit 6Connex IMEX | virtuelle Messe 2020 – mit 6Connex

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

1:1 VideoMeetings


Airmeet

Eine sehr interaktive Plattform mit vielen Features, die deine virtuelle Messe oder Online-Events jeglicher Art lebendiger und interaktiver machen ist Airmeet. Virtuelle Tische, bei denen die Teilnehmer vorher sehen können, wer bereits drin ist sind ebenso integriert wie Matchmaking dank Speed-Networking-Funktion.

Außerdem kannst du schnell und einfach beliebige Teilnehmer in den Live-Vortrag zuschalten. Darüber hinaus ist ein virtueller Applaus und vieles mehr bereits integriert. Außerdem kannst du Sponsoren und Aussteller einbinden, die Plattform selbst konfigurieren und im Dashboard auch Tickets für dein Online-Event anlegen.

Mehr über die virtuelle Event-Plattform Airmeet erfährst du in dem Blogbeitrag Airmeet – interaktive Plattform für virtuelle Events, Messen & Co.

Teilnehmer in die Session reinholen Teilnehmer in die Session reinholen – mit der virtuellen Event-Plattform Airmeet

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Matchmaking, Speed-Networking


b2match

Der Name lässt es erraten: Hier geht's um Match-Making. Dazu findest du viele ausgefeilte Funktionen in dieser Plattform.

Mit b2match kannst du Online-Events mit dem bereits integrierten Videokonferenz-Tool Eyeson oder mit dem Video-Tool deiner Wahl umsetzen. Mit der Plattform kannst du alles abbilden, was zu einem guten Online-Event gehört: Live-Streams, Q&As, aufgezeichnete Videos abspielen und vieles mehr.

Du kannst die Sichtbarkeit deiner Live-Bühne auf "öffentlich" oder auf "nur für registrierte Teilnehmer einsehbar" einstellen. Mit der integrierten Match-Making-Funktion kannst du auch 1:1 VideoSessions abbilden - sogar inklusive Meeting-Timer. Textchats, Profile deiner Teilnehmer, Dashboard für dich als Veranstalter, Meetings verwalten und vieles mehr gehört ebenso zum Angebot von b2match.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Nach dem Vertragsabschluss gibt es ein Onboarding vom Kunden in das Tool. Das kann schon nach 1 bis 2 Tagen stattfinden. Wenn du das Event selbst anlegst, kann das Aufsetzen durchschnittlich 2 bis 3 Wochen dauern. Du kannst allerdings auch einen Projektmanager buchen. In diesem Fall kann das Event schon in wenigen Tagen online sein.

Was kostet’s ungefähr?
Die Lite-Version gibt's ab 790 Euro. Das Standard-Paket kostet 1.190 Euro. Dazu kommt noch der Preis für die Anzahl der Teilnehmer und die Add-Ons. Dabei ist die virtuelle Lösung auch ein Add-On. 


b2match: Plattform für dein virtuelles Event b2match: Plattform für dein virtuelles Event 

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Matchmaking, Speed-Networking


baldaja CONNECT

Das Angebot besteht aus drei Bausteinen: baldaja CONNECT als Veranstaltungsplattform, dem baldaja Full Service für einen reibungslosen Ablauf vor, während und nach dem Event sowie den baldaja Glückspaketen für den besonderen „offline Überraschungmoment“. Baldaja Connect integriert dabei das Videokonferenz-Tool deiner Wahl.

Deine Teilnehmer können während des virtuellen Events jederzeit Fragen stellen sowie problemlos zwischen parallel stattfindenden Vorträgen und Workshops wechseln. Außerdem können sie sich – noch während der Streams – direkt mit anderen Event-Teilnehmern  verknüpfen und in 1:1 Sessions via Video, Chat oder Anruf austauschen. Networking steht bei baldaja ganz weit oben.

Deine Teilnehmer können einfach im Browser deinem virtuellen Event über baldaja Connect folgen – ohne irgendwelche Downloads.

Wann baldaja weniger für dich geeignet ist:

  • wenn du lediglich einen Speaker und wenige Teilnehmer ins Netz bringen willst,
  • sich diese kaum untereinander vernetzen sollen und
  • du selbst Profi in Sachen digitale Eventorga bist.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Wenige Minuten, wenn dein Event schon steht und du nur noch Daten übertragen brauchst.

Was kostet’s ungefähr?
Die Plattform von baldaja Connect erhältst du ab 999,- Euro.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 VideoMeetings


Bechtle

Bechtle ist ein Full-Service-Anbieter für deine virtuelle Messe oder virtuelle Events und nutzt dafür andere Event-Plattformen, beispielsweise expo-IP.

Alles, was du für virtuelle Messen und Events brauchst, kannst du bei Bechtle aus einer Hand erhalten. Dazu zählen:

  • Konzepterstellung für deine virtuellen Events oder Messen
  • Einrichtung deines virtuellen Showrooms
  • Umsetzung der virtuellen Messe und initiale Einrichtung
  • Streaming und Aufnahmen von Events und Messen
  • Erstellung von Grafiken und virtuellen Messeständen
  • virtueller Messebau, d.h. einrichten der Messehallen und Messestände
  • Workshops für die Anbindung der Vorträge und des Chats
  • Support bei Systemfragen
  • Follow-Up, z.B. nachbearbeiten der Leads über Tele-Sales oder E-Mail-Marketing

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Nutzt du eine Standard-Plattform wie expo-IP als Grundlage für dein Event und hast du alle Unterlagen bereits fertig, kann das sehr schnell gehen. Sind deine Wünsche individueller, plane etwas mehr Zeit ein.

Was kostet’s ungefähr?
Für die standardisierten Leistungen gibt's einen festen Preiskatalog, eine Lizenz für 7 Tage startet bei 3.990 Euro. Alles andere hängt von deinen Wünschen ab.

Mehr über die umfangreichen Services von Bechtle erfährst du auch im Blogbeitrag Virtuelle und hybride Messen – alles aus einer Hand mit Bechtle.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Full-Service-Anbieter

Software anderer Anbieter


Brella

Ähnlich wie Hopin eine sehr umfangreiche Event-Plattform für deine virtuelle Messe bzw. virtuelle Events. Brella hat Matchmaking integriert – basierend auf gemeinsamen Zielen deiner Eventteilnehmer. Damit dieser Match klappt, können deine Teilnehmer ihr Profilfoto hochladen, ihre Social Media Kanäle verlinken, ihre Interessen sowie ihre Teilnahme-Absichten eingeben.

Die Plattform hostet deinen Livestream und unterstützt dich während dessen, ermöglicht live Chats sowie 1:1 Videosession und umfangreiche Präsentationsmöglichkeiten für deine Aussteller und Sponsoren – auch visualisiert. Die Sponsoren können ebenfalls live mit deinen Teilnehmern chatten und wie erfolgreich das war, siehst du bzw. sehen sie in den Reportings.

Brella hat Offices in Helsinki, San Francisco & New York.

Wie lange dauert’s bis du online bist? Was kostet’s ungefähr?
Beides hängt sehr von deinen Wünschen ab. Diese ermittelt Brella in einer Abfrage.


Brella – virtuelle Eventplattform Brella – virtuelle Eventplattform

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Matchmaking


Camalot

Einen 3D-Messestand kannst du auch von Camalot erhalten und ihn in deine Event-Website einbinden. Dorthinein kannst du all deine Messe-Materialien wie pdf-Dateien oder Videos integrieren – ebenso wie eine Chatfunktion, einen Chatbot oder ein Kontaktformular. Messebesucher können den virtuellen Messestand auch auf mobilen Geräten betrachten. Darüber hinaus kannst du den 3D-Stand auch in der VR-Brille ansehen.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
In zwei bis drei Wochen steht der erste Stand. Danach kannst du noch weitere Inhalte einpflegen.

Was kostet’s ungefähr?
Abhängig von deinen Anforderungen.


colada.sessions

Mit der virtuellen Event-Plattform von colada.sessions verwaltest und veröffentlichst du die Inhalte für deine virtuelle Messe oder deine (Online-)Events  so einfach wie in deinem Content Management System, wie z.B. WordPress.

colada.sessions

  • ist die erste „Meeting Content Management“ Lösung auf dem Markt,
  • hilft dir beeindruckende Event-Webseiten erstellen und veröffentlichen. Egal, ob für ein einfaches Meeting oder eine große Konferenz.
  • ermöglicht dir, personalisierte Inhalte und Erlebnisse für deine Gäste bereitzustellen.

Ist das nun eine Event-Plattform für Online-Events oder eine virtuelle Messe? Ja! Kannst du damit also Livestreams und Breakout-Sessions durchführen? Ja. Und Referenten und deren Inhalte verwalten? Ja, auch das und noch vieles mehr.

Anders ausgedrückt: colada.sessions macht dir als Eventplaner das Leben mit diesem Tool sehr leicht.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag Content is King – auch bei Onlineevents – mit colada.sessions.


colada.sessions | Content-Meeting-Management für Onlineevents colada.sessions | Content-Meeting-Management für Online-Events und virtuelle Messen

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents


congreet

Von congreet gibt es zwei Lösungen für deine virtuelle Messe oder Online-Events: Eine Komplettlösung für einfache Events sowie ein Add-On für komplexe Vorhaben, wenn du schon eine andere Plattform hast.

Das einfache Event mit einem Livestream

Dein Online-Event hat eher eine kurze Dauer und wenig parallele Streams? Dann ist congreet mehr als ausreichend. Gemäß dem Motto „form follows function“ findest du hier Funktionen fürs Networking, jedoch keine nachgebauten Messehallen oder 3D-Locations. Allerdings bietet dir congreet klare Strukturen und eine Performance, die problemlos viele tausend Eventbesucher trägt. Das Tool beinhaltet Livestream, Matchmaking, Chatfunktion, Live-Voting, Fragen an den Speaker und mehr.

Das Add-On für komplexere Online-Events

Du hast schon eine Event-Plattform und möchtest gern mehr Online-Networking umsetzen? Dann kannst du ganz einfach congreet integrieren. Über eine Einbindung via iframe (d.h. ohne Downloads oder weitere Browser-Tabs) landen deine Teilnehmer im Matchmaking-Tool von congreet. Dabei bleiben sie stets auf deinem Online-Event und sind mit einem Klick auch wieder bei den Vorträgen oder in der virtuellen Ausstellung.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag "So geht Networking auf Online-Events | plus E-Book".

Event-Plattform congreet Event-Plattform congreet 

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Matchmaking

auch als Add-On für Networking auf anderen Event-Plattformen


Conventex

Ebenfalls aus dem klassischen Teilnehmermanagement kommend, bietet Conventex eine Lösung für eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event an – inklusive Livestream und Votingtool. So können sie für dich auch gleich das professionelle Anmeldemanagement davor übernehmen. Der Technikpartner debug installiert bei dir die Livestream Technik. Dafür kommt das Team zu dir z.B. ins und baut ein professionelles Filmstudio direkt bei dir auf. Profikameras und Tonequipment installieren sie für dich passend, so dass dein Redner professionell übertragen wird.

Der Livestream wird in Full-HD aufgenommen und über eine gesicherte Verbindung übertragen. Die Präsentationen kannst du über einen weiteren Livestreamkanal im virtuellen Eventraum einblenden. D.h. deine Zuschauer können die Slides viel besser erkennen als würden sie von der Bühne abgefilmt werden. Chatfunktion und Votingtool sorgen für mehr Interaktion bei deinem virtuellen Event.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Ca. 7 Tage. Das gilt für neuen Kunden und beinhaltet die Anmeldeseite sowie den virtuellen Eventraum in eurem Corporate Design.

Was kostet’s ungefähr?
Wenn du die Teilnehmermanagement Software GENOLIVE Events noch nicht hast, gibt's das kleinste Paket ab 8.500 Euro inklusive Livestreaming, Anmeldeseite, Live-Voting etc.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform


Converia

Auch Converia kommt aus dem Bereich des Teilnehmermanagements und bietet mit Converia Virtual Venue eine Lösung für virtuelle oder hybride Events – vor allem für wissenschaftliche Konferenzen. Mit dem Virtual Venue kannst du alle Programmpunkte in den virtuellen Raum übertragen: Vorträge, Meetings in kleineren Gruppen oder 1:1 Poster-Sessions bei wissenschaftlichen Konferenzen. Deine Teilnehmer können über die Inhalte diskutieren und erhalten Kontaktvorschläge, um sich mit Personen in Verbindung zu setzen, die dieselben Interessen haben.

Statt alle Vorträge live zu streamen, kannst du auch vorproduzierte Inhalte online stellen. Das bietet sich vor allem für diejenigen ohne Streaming-Expertise an. Nutzt du bereits Converia für die Verwaltung von Personen, Buchungen, Programm und wissenschaftlichen Beiträgen, kannst du den Aufwand durch die Übernahme der Inhalte in die Virtual Venue per Knopfdruck deutlich reduzieren. So gewährst du außerdem nur angemeldeten Personen Zugriff auf deine Inhalte.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das richtet sich u.a. danach, wie schnell du alle Inhalte lieferst, wie umfangreich sich das Programm ist und ob die Daten aus Converia übernehmen kannst. Plane am besten ungefähr ein bis zwei Wochen ein. Ist deine Konferenz kleiner, geht das auch innerhalb weniger Stunden.

Was kostet’s ungefähr?
Das hängt stark davon ab, wie die Lösung am Ende genau aussehen soll. Arbeitest du hauptsächlich mit Livestreams statt mit Aufzeichnungen, liegen die Kosten entsprechend höher. Der Preis richtet sich bei Converia nach dem Umfang des Programms, der Anzahl der Teilnehmenden sowie den benötigten Service-Leistungen und spezifischen Anforderungen. Deshalb erhältst du immer ein individualisiertes Angebot von diesem Anbieter.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Abstract-Management, PosterSessions


converve

Converve kennst du vielleicht schon als eine Lösung für dein Teilnehmermanagement; also auch für reale Veranstaltungen. Mit der virtuellen B2B Matchmakinglösung kannst du nun auch eine virtuelle Messe oder komplette virtuelle Events durchführen. Das Besondere dabei: Das findet alles auf der converve-Plattform statt. Du brauchst also keinen extra Account bei einem der zahlreichen Anbieter für Web-Seminar- oder Videokonferenzlösung.

Darüber hinaus erhältst du die Chance echte One-on-One-Meetings wie eben auf Veranstaltungen durchzuführen. Und du kannst dein vollständiges Veranstaltungsprogramm über converve virtuell abbilden. Füge dafür einfach in deinem Event-Programm die Links zu dem Web-Seminar oder dem Livestram hinzu und teile das mit deinen angemeldeten Teilnehmern. Der Referent erhält die Moderatorenrechte. Der Stream oder das Web-Seminar startet automatisch zu dem von dir geplanten Zeitpunkt.

Deine Teilnehmer können während der virtuellen Messe oder des virtuellen Events ihre Fragen vom eigenen Rechner aus an den Moderator stellen.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Ca. 3 bis 4 Wochen und dann startet die Teilnehmerregistrierung für dein virtuelles Event.

Was kostet’s ungefähr?
Zu einer Onboarding-Fee von 990 Euro, kommt eine monatliche Gebühr von 299,- Euro und eine Gebühr von 7,90 Euro je Teilnehmer hinzu. Bist du schon Kunde von converve dann entfällt die Onboarding-Fee für dich.

Ein Rechenbeispiel:
990 €  + (6 Monate* x  299 €) + (200 Teilnehmer x  7,90 €) = 4.364,00 €

*Mindestlaufzeit: 6 Monate

Mehr  >>> "Virtuelles Event inklusive B2B-Matchmaking – von converve"


virtuelles Event mit der B2B-Matchmakinglösung von converve
 virtuelles Event mit der B2B-Matchmakinglösung von converve

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Matchmaking, terminiertes Speed-Networking


Corporate Island

Eine auffallend anders gestaltete 3D-Business-Plattform für Online-Events und virtuelle Messen. Integriert ist alles, was du für Produktpräsentationen und Networking der Teilnehmer brauchst: Livestreaming, virtueller Applaus, Matchmaking, 1:1 VideoCalls, eine Mediathek, eine Social Wall und vieles mehr. Die Event-Plattform ist DSGVO-konform und lässt sich individuell auf dein Corporate Design anpassen. 

Schau dir alle Features im Detail einmal im Blogbeitrag Corporate Island – die überraschend andere 3D-Business-Plattform an.

Corporate Island | 3D Event-Plattform

Corporate Island | 3D Event-Plattform

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

3D

terminierte 1:1 VideoMeetings

Matchmaking


cueNECT

Kurz gesagt: Die Individuallösung für alle, die's individuell zusammenbauen lassen wollen und langfristige virtuelle Auftritte suchen. Keine 0815-Lösung sondern komplexes Zusammenbauen aller Tools, die es bei dir im Hause schon gibt.

Die Lösung namens cuenect ist die Premium-Lösung unter den virtuellen Showrooms.

Das Konzept ist für große und mittlere Unternehmen interessant, die ihren Vertrieb langfristig virtualisieren wollen. Kein Schnellschuss-Event. Keine Lösung für Messen mit vielen Messeständen. Sondern eine Plattform zur Präsentation der eigenen Produkte und zur Leadgenerierung. D.h. du musst deinen Vertrieb mit ins Boot holen.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das kommt ganz auf deine Wünsche und deine bereits vorhandenen Daten an. Rechne mit mindestens 4 Monaten.

Was kostet’s ungefähr?
Wie das bei einer Individuallösung so ist: Auch hier hängt es davon ab, was deine Anforderungen sind. Rechne mit sechsstelligen Beträgen. 

virtuelle Messe mit cuenect von cueconcept | individuelle virtuelle Messe

Für Schnell-Leser:

virtueller Showroom

3D

terminierte 1:1 VideoMeetings für den Vertrieb

Individuallösung


Cvent

Mit dem Virtual Attendee Hub von Cvent kannst du eine virtuelle Messe oder Online-Events mit den klassischen Features durchführen: Teilnehmer vorab registrieren, Vorträge live übertragen, Breakout-Sessions starten und terminierte 1:1 Videocalls für Aussteller und/oder Teilnehmer ermöglichen. Bei den Live-Vorträgen gibt's einen Sessionchat sowie integrierte Umfragen. D.h. du brauchst kein extra Votingtool. Mir gefallen besonders die Terminierungen der 1:1 Videocalls, da diese die personalisierte Agenda der beteiligten Teilnehmer berücksichtigen.

Außerdem erhältst du Einblick in das Engagement deiner Teilnehmer, also wer war wie aktiv dabei. Du kannst für jeden Schritt und jede Aktivität Punkte vergeben. Z.B. fürs Einloggen, fürs Profil ausfüllen, für die Teilnahme an einer Umfrage etc. Jeder Teilnehmer sammelt so Punkte und du erkennst, wer besonders aktiv war. Und vor allem erkennst du, was "das virtuelle Buffet" war. Also, welcher Bereich, welche Session, welche Aussteller etc. für deine Teilnehmer besonders spannend waren.

Ebenfalls inkludiert: Leadgenerierung. Vor allem das ist für deine Aussteller oder für dich als Veranstalter deiner eigenen virtuellen Messe interessant. Du siehst, wer auf welchem Stand war und kannst darüber die Teilnehmer gezielt ansprechen. Cvent kannst du direkt buchen oder über deren Partner: Event-Tech-Partner, welcher dir dann die Plattform auch konfiguriert und von A bis Z bespielt.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

terminierte 1:1 VideoMeetings

Gamification

Engagement Score™


dexp.one

dexp.one ist ein Full-Service-Anbieter für deine virtuelle Messe oder Events – in 2D oder auch in 3D. Für deine virtuellen Veranstaltungen nutzt dexp.one entweder vorhandene Event-Plattformen, die den Kriterien entsprechen oder das Team stellt die Tools für dich so zusammen, dass es passt. Zusätzlich bietet dir dexp.one Coachings für Referenten und Moderatoren an, denn Vorträge in der Online-Welt sind einfach etwas anderes als auf physischen Bühnen.

Außerdem kreiert dexp.one eigene Event-Formate und kennt sich daher sowohl mit der IT als auch mit dem Eventmanagement aus. Auch das löst dexp.one für dich: Unterschiedliche Zeitzonen bei deinen internationalen, virtuellen Veranstaltungen. Dabei designen sie die Inhalte so, dass deine Teilnehmer auch etwas vom Event mitnehmen, wenn sie später einsteigen oder dieses eher verlassen wollen bzw. müssen.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag dexp.one: Full-Service-Anbieter für deine virtuellen Events.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Nutzt du eine virtuelle Event-Plattform, die schnell aufgesetzt ist, bist du auch mit dexp.one sehr schnell "fertig". Individuelle Tool-Mixe brauchen etwas mehr Zeit.

Was kostet’s ungefähr?
Das hängt sehr davon ab, was du für deine virtuelle Messe bzw. dein virtuelles Event brauchst.


dexp.one: für virtuelle und hybride Events dexp.one: für virtuelle und hybride Events

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Full-Service-Anbieter

Software anderer Anbieter

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents


EVE CONNEX

Das in Deutschland sitzende Team von EVE CONNEX nutzt die Plattform von 6Connex, EXPO-IP und Magnid und bietet dir einen Rundum-Service bei der Durchführung deines Online-Events. Das Besondere an EVE CONNEX: Die Kollegen des Online-Event-Teams kennen sich mit Präsenz-Events aus und haben jahrelang erfolgreich Krimidinner durchgeführt. Dadurch bringen sie viel Erfahrung in den Bereichen Dramaturgie und Spannungsaufbau mit und können auch deine Online-Events spannend gestalten. Egal ob als Team-Event, virtuelle Weihnachtsfeier oder als Business-Konferenz. Darüber hinaus haben sie weitere Plattformen in ihrem Portfolio, die sie für dich aufsetzen und dein Event von A bis Z begleiten.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Hängt von euren Absprachen ab und wie viel Beratung und Support du benötigst.

Was kostet’s ungefähr?
Abhängig von deinen Anforderungen.

Virtuelle Messe der virtuellen Event-Plattform Eve Connex

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

Full-Service-Anbieter

Software anderer Anbieter


evenito

evenito ist ein Schweizer Event Management Software Anbieter, welche seine Gesamtlösung um sogenannte “Webevents” erweitert hat. Als Eventveranstalter kannst du so deine verschobenen oder zukünftigen Events anhand von qualitativ hochwertigen Videokonferenzen oder Web-Seminaren online durchführen. Die virtuelle Lösung von evenito ist vollständig in deren Event Management Software eingebettet. Dies ermöglicht dir eine einheitliche und professionelle Kommunikation, Registration und Durchführung auch deiner online Events. Qualitativ hochwertige Audio- und Videoübertragung, Interaktion und in die Begleitung bei deinen online Events sorgen dafür, dass du personalisierte und professionelle Erlebnisse kreierst.

Die Daten werden alle in der Schweiz gesichert und verschlüsselt. Du kannst mit evenito die Registrierung und Kommunikation individualisierbaren, d.h. verschiedene Gästekategorien wie VIP oder Mitarbeiter einrichten. Du kannst die Lösung von evenito außerdem vollständig auf dein Corporate Design anpassen und so vor, während und nach deinem Event ein einzigartiges Markenerlebnis aufbauen.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das Onboarding dauert etwa 2,5 Stunden. Danach unterstützen sie dich bei der Implementierung und Umsetzung von speziellen Anforderungen, Prozessen oder Funktionalitäten. Anschließend kannst du die Event Management Software vollumfänglich nutzen.

Was kostet’s ungefähr?
Da es sich bei evenito um eine Individuallösung handelt, hängen die Kosten von der Teilnehmerzahl, Anzahl Events und deinen Anforderungen an die Individualisierung ab.

evenito Webevents evenito Webevents

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

EventMobi

Ursprünglich als Event-App gestartet und umfangreiche Features für das Teilnehmermanagement inklusive Gamification nachgelegt hat das Team von EventMobi eine virtuelle Event-Plattform auf den Markt gebracht. Die Komplettlösung von EventMobi umfasst u.a. Eventstrategie, Referentenmanagement, Produktion von Vorträgen, Live-Produktion und Support für deine Teilnehmer.

Das Tool hat auch Networking-Funktionen, eine Social Wall sowie eine Präsentationsfläche für deine virtuellen Aussteller.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Wenn's eilt, geht's in einigen Stunden. Besser wäre, du nimmst dir 2 Wochen Zeit für die Contentzulieferung und -einpflege.

Was kostet’s ungefähr?
Es kommt darauf an; rechne mit ca. 5.000 Euro inklusive Service für eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event.

virtuelle und hybride Event-Services von EventMobi virtuelle Messen und hybride Events mit EventMobi

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Gamification

terminierte 1:1 VideoMeetings

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents

Jahreslizenz möglich


evenTwo

Ebenfalls eine Kombination aus Event-App, virtueller und hybrider Event-Plattform und Teilnehmermanagement ist evenTwo. Im Unterschied zu anderen Anbietern kannst du die Plattform ganz nach deinen Wünschen anpassen. Du kannst hier deinen favorisierten Live-Streaming Anbieter einbinden und 1:1 Videosessions zwischen deinen Teilnehmern, Speakern, Sponsoren und Ausstellern realisieren. Darüber hinaus hat die Plattform auch die Funktion “Breakout-Session”, so dass sich kleinere Gruppen, wobei jeder mit einem Videobild zu sehen ist, austauschen können.

Die Teilnehmer können deiner virtuellen Messe oder deinem virtuellen Event sowohl im Browser auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone in der mobilen App folgen – auch den Live-Streams. Ein interessantes Features ist auch der Bild-im-Bild Modus. So können deine Teilnehmer das Streaming-Fenster überall hinschieben und verkleinern bzw. vergrößern.

Für die Aussteller und Sponsoren deiner virtuellen Messe bzw. Event gibt es spannende Präsentationsmöglichkeiten. So kannst du beispielsweise ein drehendes Logo-Karussell auf der Startseite einbinden und Logos sind im Live-Stream.

Mehr erfährst du im Demotermin oder auf dem Blogbeitrag evenTwo: Event-Plattform für virtuelle, hybride und Präsenz-Events" oder in meinem ebook Online- und Hybrid-Veranstaltungen.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Es hängt von deinen Wünschen und Anpassungen ab. Da du keine Messestände virtualisierst, geht's recht schnell.

Was kostet’s ungefähr?
Das kommt auf deine Wünsche an. Die virtuelle Event-Plattform gibt's ab 1.500 Euro/Event.

evenTwo: Event-Plattform für virtuelle, hybride und Präsenz-Events

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents


Event-Tech-Partner

Der Full-Service Anbieter Event-Tech-Partner bietet dir unterschiedliche virtuelle Event-Plattformen und weitere digitale Tools, die du für virtuelle oder hybride Messen und Events brauchst. Derzeit konfiguriert und bespielt das Team für dich die Event-Plattformen von Intrado, Cvent und exklusiv auch für Hubilo Deutschland.

Dabei greift Event-Tech-Partner auf bekannte IT-Lösungen zurück und stellt sie dir passgenau zusammen. Zum Beispiel eine sehr detaillierte und ausgefeilte Lösung für dein Teilnehmermanagement, fürs Scoring der aktivsten Teilnehmer, für die Leadgenerierung und vieles mehr. Alle Lösungen werden für dich aus einer Hand, durch einen festen Ansprechpartner, individuell zusammengesetzt. Außerdem erhältst du eine ausführliche Beratung bevor sie dir eine Lösung vorschlagen. Diese kann, wie beim virtuellen Event von Leica Geosystems eindrücklich zu sehen, DEN Unterschied ausmachen.

Was kostet’s ungefähr?
Das kommt ganz darauf an. Vergleiche es mit einer bekannten Autovermietung – was dich ein Auto pro Tag kostet, hängt stark von dem Modell ab, das du mietest. Bei kleinen Events beginnt das bei 1.000 Euro.

Wie schnell bist du online?
Auch hier kommt es auf deine Wünsche an und wie viele Materialien schon fertig sind. Eine Event-App für dein virtuelles Event kann schon in wenigen Tagen einsatzbereit sein. Das Aufsetzen der virtuellen Event-Plattform Intrado benötigt dagegen doch mehr Vorlauf.

Event-Tech-Partner lieferte die Event-Plattform für das Event Manager Forum Event-Tech-Partner lieferte die Event-Plattform für das Event Manager Forum

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Full-Service-Anbieter

Software anderer Anbieter

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents

Jahreslizenz möglich


EXPO-IP

Das Baukasten-Prinzip für virtuelle Messen und Events – EXPO-IP. Dank der Templates und der eingebundenen Widgets bist du sehr schnell mit dem Set-Up fertig. Außerdem kannst du viele andere Online-Dienste integrieren. Z.B. eine Chatfunktion oder ein Web-Seminar. Hast du schon einen Account von GoToWebinar oder ähnlichen Anbietern trägst du das ins Backend ein und bist schon spielfertig.

Besonders smart finde ich die integrierten Funktionen und Einsichten für deinen Vertrieb. Denn die virtuelle Messe soll ja letztendlich eine Leadgenerierung sein. Übrigens: EXPO-IP ist selbst auch Veranstalter von virtuellen Messen.

Update: Über Partneragenturen bindet expo-IP 3D- und AR-Messestände in deine virtuelle Messe ein. Diese Einbindung kann außerdem Benutzerdaten mit übertragen für:

  • personalisierte Gewinnspiele
  • personalisierte Teilnehmer-Zertifikate und Fortbildungs-Punkte

Außerdem kann EXPO-IP nun auch Live-Kommunikation am virtuellen Messestand via Text, Audio, Video, ScreenSharing und Terminvereinbarung abbilden. Alles 100% DSGVO konform. Darüber hinaus gibt's einen animierten Audio-ChatBot.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Nur wenige Tage und deine virtuelle Messe oder dein virtuelles Event ist startklar.

Was kostet’s ungefähr?
Der Preis richtet sich nach der Nutzungsdauer. Zum Beispiel kostet eine virtuelle Veranstaltung mit 7 Tagen Laufzeit 3.990,- Euro und die Jahreslizenz gibt’s für 9.990,- Euro.

In diesem Zeitraum kannst du beliebig viele virtuelle Events durchführen. Allerdings nicht zwei unterschiedliche Events parallel. Brauchst du zusätzliche Unterstützung wie Konzeption, Grafik-Leistungen oder Moderation kannst du das ebenfalls dort buchen. Oder auch in Eigenregie oder mit deiner bewährten Agentur umsetzen.


virtuelle Messebeispiele expo IP virtuelle Messe Beispiele | EXPO-IP

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

Jahreslizenz möglich


exVo

Die 3D-Plattform mit Avataren der Teilnehmer stammt aus dem Hause allseated und ist beispielsweise Basis für die virtuelle Messe "ViLOCX". Mit der virtuellen Event- und Messe-Plattform kannst du Keynotes umsetzen, Teilnehmer in Breakout-Sessions schicken und miteinander interagieren lassen. Wer über die Plattform "läuft", kann andere Teilnehmer live sehen und mit ihnen spontan ein 1:1 Videomeeting durchführen. Umfangreiche Analysen runden die Plattform ab. 

exVo von allseated | ViLOCX | virtuelle 3D Event-Plattform

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

3D, Avatare


Fairsnext

Die 3D-Messe-Plattform Fairsnext eignet sich für dich, wenn du Messeveranstalter bist. Also, wenn du bereits vor Corona Messebesucher und Aussteller in Hallen zusammengebracht hast und dies jetzt virtualisieren möchtest.

Die Plattform ist sehr performant, d.h. sie läuft sogar im Browser, obwohl du 3D-Stände deiner virtuellen Messe dort integriert hast. Die Aussteller können ihre virtuellen Messestände mit Hilfe von Templates selbst konfiguieren oder auch individuelle Stände direkt von Fairsnext erhalten. Als Messeveranstalter erhältst du in diesem Falle wie bei deinen anderen Servicepartnern ein Kickback.

Deine Besucher und Aussteller können Visitenkarten tauschen und sowohl über Text- als auch über Videochats miteinander kommunizieren. Gelungen finde ich auch den Erinnerungs-Buzzer, der Besuchern Bescheid gibt, wenn ein Standmitarbeiter wieder für einen Videocall frei ist.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Hängt sehr von deinen Ansprüchen ab. Allerdings kannst du viel an deine Aussteller outsourcen.

Was kostet’s ungefähr?
Da du die Plattform von Fairsnext einkaufst und die Einzelstände an deine Aussteller weiterverkaufst, solltest du die Preise für deine virtuelle Messe direkt vom Anbieter einholen.

Der Fairsnext Konfigurator für virtuelle 3D-Messestände Der Fairsnext Konfigurator für virtuelle 3D-Messestände

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

3D

Jahreslizenz möglich


FLAVE

Der Full-Service-Anbieter FLAVE, bringt eine eigene Event-Plattform mit, konfigurieren intern für dich Schnittstellen und kennt sich darüber hinaus mit Präsenzveranstaltungen aus. Bereits 2020 setzte das Team erfolgreich hybride Events um. 

Die virtuelle Event-Plattform von FLAVE hat zahlreiche Features, mit denen du dein virtuelles oder hybrides Event individualisieren und ansprechend gestalten kannst. Von der White Label Solution, über eine frei gestaltbare Messehalle bis hin zu Konferenzräumen in beliebiger Anzahl und Größe. Das Live-Streaming steuerst du über ein Streaming Cockpit und zahlreiche Engagement-Tools sind bereits inkludiert. Dazu gehören u.a. Chats, Umfragen, Gamification, Hall of Fame, Fotomosaik & Co. Fürs Networking stehen dir Business-Speeddating, terminierte 1:1 VideoMeetings und Q&A Module zur Verfügung. Die Plattform, die mehrsprachig umsetzbar ist, hat bereits integrierte Shop-Lösungen sowie transparentes Tracking und Lead-Monitoring für deine Aussteller, Sponsoren oder für deine Sales-Kollegen. 

Wie lange dauert's bis du online bist?
Rechne wegen des starken Individualisierungsgrades mit einem längeren Vorlauf als bei einer Standard-Lösung. Allein für die Abstimmungen zwischen FLAVE und deinen Wünschen.

Was kostet es ungefähr?
Wegen der maßgeschneiderten Lösung, auch für Teilnehmermanagement und Eventmanagement, sind pauschale Angaben kaum machbar.

Mehr über FLAVE gibt's im Blogbeitrag FLAVE – Full-Service, hygienekonform und Event-Plattform.

FLAVE: Avco - hybride Jahrestagung

FLAVE | Referenz | Avco - hybride Jahrestagung

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

3D

1:1 VideoMeetings

Jahreslizenz möglich


Fusion Fairs

Fusion Fairs ist eine im Juni 2020 völlig neu entwickelte Software für virtuelle Messen und Konferenzen mit einem jungen und frischen Design.

Die Plattform mit virtuellen Messeständen und Streaming-Räumen ist individualisierbar und an deine Anforderungen als Messeveranstalter anpassbar. Dabei ist sie mobiltauglich. D.h. sie läuft auf Smartphones und Tablets und ist genauso nutzerfreundlich wie in der Desktop Version. Außerdem ist ein State-of-the-art Chat enthalten und deine Messebesucher können mit den Ausstellern digitale Visitenkarten tauschen. So ist die Leadgenerierung fast so real wie auf einer physischen Messe. Jedoch effektiver. 

Fusion Fairs geht noch einen Schritt weiter, denn die Plattform wurde auch für hybride Events entwickelt. Bei der Tech-Konferenz und IT-Jobmesse „ITCS Online“ wurden in Darmstadt mehrere Bühnen und ein TV-Studio gebaut. Und mehr als 50 Keynotes und Workshops für die Besucher der virtuellen Messe online gebracht.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Sie realisieren Kundenprojekte in kürzester Zeit. Ca. einen Monat solltest du für das Aufsetzen in deinem Corporate Design deiner virtuellen Messe oder deines virtuellen Events rechnen.

Was kostet es ungefähr?
Die Plattform mit Messeständen, Auditorien und Workshop Formaten kannst du ab ca. 15.000 Euro einrichten. Individuelle Anpassungen für größere Messen und Kongresse, mehrere Events oder längere Laufzeiten sind ebenfalls möglich. Außerdem unterstützt dich das Team von Fusion Fairs bei der Konzeption und Umsetzung dank ihrer Erfahrungen mit eigenen virtuellen und hybriden Events.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag "Fusion Fairs: attraktive hybride Messen mit Full-Service" und im Erfahrungsbericht zur ITCS.


Fusion Fairs – Anbieter für virtuelle Messen Fusion Fairs – Anbieter für virtuelle Messen 

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

glisser

Der in London ansässige Tech-Anbieter glisser bietet dir sehr viele bereits integrierte Features für deine virtuelle Messe, für Online-, Live- und Hybrid-Events. Neben dem Stream deiner Vorträge können Teilnehmer Fragen eintippen und diese hochvoten. Oder ihre persönliche Notizen zur Session hinzufügen. Spannend für die Speaker: Sie können ihre Präsentation als interaktive Session gestalten und die Umfragen gleich in ihre Präsentationsfolien einbinden. Kein ewiges hin- und her- Geschalte.

Außerdem bietet glisser viele Optionen fürs Branding deiner Aussteller und Sponsoren an. Übrigens: Deine Teilnehmer können neben dem Videobild bei den Umfragen & Co. ihre E-Mail-Adresse eintragen, um automatisch die Folien nach dem Vortrag zu erhalten. Wer von deinen Ausstellern und Speakern Leads über die Vorträge generieren will, der findet diese Möglichkeit sicherlich spannend. Ebenso interessant sind die eingebauten Gewinnspiel-Optionen mit zufallsbasierter Live-Ziehung der Gewinner.

Die sehr umfangreiche Plattform von glisser kannst du dank der vielen Hilfevideos selbst konfigurieren. Oder du nutzt den Support von Event-Tech-Partner.

Was kostet’s ungefähr?
Es hängt sehr davon ab, wie groß und komplex dein Event ist und welche Features du nutzt.

Wie schnell bist du online?
Du kannst ziemlich viel selbst konfigurieren, daher hängt es stark davon ab, wie weit dein Inhalt fertig ist.


glisser: umfangreiche Einstellungen und Möglichkeiten für Online-Präsentationen glisser: umfangreiche Einstellungen und Möglichkeiten für eine virtuelle Messe oder Event

 

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform


GRAYCON

GRAYCON ist sowohl eine Plattform für deine virtuelle Messe oder Konferenz als auch ein Serviceangebot inklusive Konzeption, Planung und Projektmanagement sowie Livestreaming. Das Herzstück und damit der große Unterschied zu den anderen Anbietern und Lösungen ist der Live-Newsfeed wie du ihn von Social Media Plattformen kennst. Er sorgt für die echte Interaktion auf der Plattform und ist der Eisbrecher für die Kommunikation mit den Ausstellern. Wichtig ist, dass du hier guten Content einstellst.

GRAYCON eignet sich für deine Online-Messe, allerdings auch für weitere Formate wie Online-Konferenzen, Workshops, Web-Seminare und vieles mehr. Den Machern von GRAYCON geht es vor allem um die Kommunikation unter den Teilnehmern. Das ergänzen sie um Wissensvermittlung übers Streaming und dem Vertrieb über die integrierten Ausstellerservices.

Was kostet’s ungefähr?
Eine Lösung inklusive Sessionrecording, Streaming, Projektmanagement und IT kostet bei bis zu 150 Personen, inklusive 4 bis 8 Aussteller und 15 Sprecher bzw. Sessions circa 15.000,- Euro.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag GRAYCON: dein schlüsselfertiges Online-Event.

Online-Event mit Stream – auf der Plattform von GRAYCON

Online-Event mit Stream – auf der Plattform von GRAYCON

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform


Grip

Die englischsprachige Plattform für virtuelle Events hat ihren Ursprung als Lösung für Event-Management und Event-Match-Making. Mit Grip kannst du 1:1 VideoCalls umsetzen und Live-Streamings einbinden. Alle gängigen Streamingdienste lassen sich laut Grip einbinden: YouTube, Zoom, Vimeo, On24, Facebook Live, LiveWebinar, Restream.io und Twitch.

Weitere Features bei Grip:

  • Wenn die erste Person den virtuellen Raum betritt, sendet Grip eine Benachrichtigung an die anderen Teilnehmer.
  • Vollständige Zeitzonen-Unterstützung: Die Veranstaltungsagenda, der persönliche Zeitplan und die Treffen werden alle in der lokalen Zeitzone der Teilnehmer angezeigt.
  • Banner für wichtige Ankündigungen: Füge oben auf der Plattform ein Smart-Banner für wichtige Ankündigungen ein.
  • Textchats: Sofort-Chat-Messaging im Internet und auf Smartphones mit Echtzeit-Status darüber, ob Personen online sind oder nicht.

Was kostet’s ungefähr?
£10.000 to £30.000 pro Event.

Wie schnell bist du online?
Rechne mit circa 6 Wochen.


Grip - Event-Plattform für virtuelle Messen und Events Grip - Event-Plattform für eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform


HelloSpaces (ehemals Events66)

HelloSpaces bietet dir eine Lösung für die virtuelle als auch die physische Veranstaltung und ist besonders stark beim Networking auf der Event-Plattform. In der App oder auf der Webseite kannst du dein Event übersichtlich darstellen. Deine Daten pflegst du über das HelloSpaces-CMS ein. Du kannst es auch oder durch die Aussteller und Speaker einstellen lassen und dann freigeben. Das bedeutet für dich, dass du innerhalb weniger Minuten live bist. Du ersparst dir außerdem einen Grafiker, da HelloSpaces nicht auf die bildliche Integration eines Messestandes setzt.

Darüber hinaus kannst du HelloSpaces auch während deiner Veranstaltung als klassische Event-App oder Landing-Page nutzen.  Den Streaming-Anbieter für die Vorträge kannst du frei wählen. Schau dir ruhig auch mal an, was die K5 Digital draus gemacht hat. Übrigens hostet HelloSpaces die Daten in Deutschland.

Endlich online netzwerken mit 1:1 Videochats von HelloSpaces

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Sofort nachdem du die Daten hochgeladen und veröffentlicht hast, bist du online.

Was kostet’s ungefähr?
Das Standard-Event-Paket inklusive CMS und Stream-Launcher kostet 5.000 Euro. Die Erweiterung mit Teilnehmer-Features (Profile, Tickets, Chat, 1:1 VideoMeetings, Lead-Contact-Scan) im Premium-Paket kostet 7.500 Euro. Weitere Features, inkl. eigener App, eigene Domain, Ticket-Provider-Anbindung etc. – auf Anfrage.  


HelloSpaces: K5-Club Beispiel für eine virtuelle EventPlattform HelloSpaces: K5-Club Beispiel für eine virtuelle EventPlattform

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 VideoMeetings 

Networking an virtuellen Tischen

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents

Jahreslizenz möglich


HEXAFAIR

Die 3D-Plattform für virtuelle Messen und Konferenzen HEXAFAIR mit Sitz in Indien beinhaltet umfangreiche Features. Sogar einen Online-Shop mit dem die Aussteller deiner virtuellen Messe dort in Echtzeit Produkte verkaufen können. Willst du eine virtuelle Messe mit HEXAFAIR durchführen erhältst du eine Event-Webseite im Self-Service, eine Online-Registrierung sowie einen Online-Ausstellerkatalog mit Link zum Stand.

Fürs Networking gibt es 1:1 VideoChat und Textchat unter den Teilnehmern, welche darüber hinaus auch digitale Visitenkarten austauschen können. 

In einer persönlichen Box sammelt der Teilnehmer alle Informationen, die er während des Messebesuchs angesehen, angeklickt oder heruntergeladen hat.

Die virtuellen Messestände beinhalten Visitenkarten, Textchat, Upload von Bildern, pdf-Dateien, Video-Integration, Produktshop (zum echten Verkauf auf der Online-Messe) und vieles mehr. Außerdem können deine Teilnehmer die virtuellen Messestände bewerten. Außerdem gibt es Dashboards für Reportings und Analysen – für Aussteller und für Veranstalter sowie zahlreiche weitere Plugins. 

Für virtuelle Karrieremessen interessant: Besucher können sich auf ausgeschriebene Stellen mit ihrem Lebenslauf und der digitalen Visitenkarte direkt auf HEXAFAIR bewerben. 

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Circa 6 Wochen laut HEXAFAIR.

Was kostet’s ungefähr?
Es hängt von diesen Faktoren ab: Anzahl der Stände (ab 20), Anzahl der Vortragsräume (Konferenzen, Webinare), Stunden fürs Live-Streaming, Anzahl der Live-Event-Tage, geschätzte Zahl der Teilnehmer und Add-ons. Die Preise starten bei 5.000 Euro und können sich auf bis zu 40.000 Euro summieren.

virtuelle Messe oder virtuelles Event mit HEXAFAIR

virtuelle Messe mit HEXAFAIR

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

3D

1:1 VideoMeetings 

Networking an virtuellen Tischen

Gamification


Hopin

Die englischsprachige - und mittlerweile auch deutschsprachige - Plattform hopin.to aus London bietet dir digitale Konferenzen oder virtuelle Messen mit 1:1 Video-Sessions für deine Teilnehmer, Breakout Sessions, Keynote Vorträgen, interaktiven Messebereichen, Chatnachrichten und Umfragen. Außerdem gibt's eine Funktion für Backstage-Chats mit den Referenten.

Die Plattform lässt sich auf deine Wünsche anpassen, du kannst kostenpflichtige Tickets anbieten sowie Sponsoren einbinden. Umfangreiche Reportings, Livestreaming und Aufzeichnungen, die du herunterladen kannst, zählen ebenso zum Leistungsumfang von Hopin.

Übrigens: Zertifizierter Deutschlandpartner von Hopin sind smartEvents und KahnEvents.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Hängt sehr von deinen Ansprüchen ab.

Was kostet’s ungefähr?
Einen kostenfreien Zugang für bis zu 5 Teilnehmer. Interessant wird es dann ab $99/Monat/Organisator für bis zu 100 Personen. Große Events mit vielen Funktionen und Branding gibt's ab $10.000.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform


hubb

Eine Plattform, die deutlich mehr kann als virtuelle Events, zum Beispiel digitales Eventmanagement inklusive Call for Papers, Abstract-Management, Speaker- und Aussteller-Management. Auf der Event-Plattform von hubb können deine Teilnehmer ein Profil anlegen, selbst eine Session einreichen, mit anderen Teilnehmern in 1:1 Videomeetings chatten. Hubb integriert für dich einiges an Sichtbarkeit für Sponsoren sowie ein Analyse- bzw. Reportingdashboard.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Abstract-Management


Hubilo

Eine Event-Plattform mit umfangreichen Networking-Features sowie integriertem Gamification – Hubilo. Hier können sich deine Teilnehmer an virtuellen Tischen austauschen sowie 1:1 Textchats an andere versenden und 1:1 Videochats mit anderen Teilnehmern oder Aussstellern anfragen. Neben dem Videostream sind bereits ein Sessionchat, Q&A, Umfragen, eine Teilnehmerliste und weitere Sessions sichtbar.

virtuelle Tische fürs Online Networking mit Hubilo virtuelle Tische fürs Online Networking mit Hubilo

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Networking an virtuellen Tischen


hubs101

Die Plattform für virtuelle und hybride B2B-Konferenzen und events zeichnet sich durch umfangreiches Whitelabelling, sehr ausgefeilte Analytics-Funktion sowie das Match-Making aus. Aus der Feder von einem der führenden Anbieter für Wirtschaftskonferenzen stammend, ist die Plattform darüber hinaus DSGVO konform. Außerdem kannst du sie inklusive Full-Service einkaufen bzw. mieten.

Mehr über die umfangreichen Networking-Features und das sehr durchdachte Setup erfährst du im Blogbeitrag hubs101 – smarte Plattform für virtuelle B2B Konferenzen

hubs101 – Plattform für virtuelle Konferenzen

hubs101 – Plattform für virtuelle Konferenzen

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Matchmaking, Speed-Networking


Intrado | INXPO

Die virtuelle Event-Plattform INXPO von Intrado ist vor allem für Veranstalter virtueller Messen und Events mit hohen Design-Ansprüchen sehr spannend. Intrado bietet dir sowohl eine 2D- als auch 3D-Variante an. Das 2D-Design ist auch sehr gut auf mobilen Endgeräten nutzbar. Zu den Funktionen gehören neben klassischen Räumen wie Lobby, Hauptbühnen, Ausstellerständen auch Module für Gamification, Networking Lounge und Gruppenchats.

Außerdem kannst du die integrierte WebCast-Lösung von Intrado nutzen. Deine Teilnehmer haben da viele Interaktionsmöglichkeiten, wie TextChat, Fragen stellen, Live-Umfragen und Downloads. Alternativ kannst du auch das Videokonferenz-Tool deiner Wahl einbinden.

Wer Leads generieren möchte, sollte sich das Tool genauer ansehen: Die Plattform verfügt über einen umfassenden Data Analytics-Bereich und Schnittstellen zu marktführenden Marketing Automation- und CRM-Systemen.

Event-Tech-Partner ist Deutschland-Partner der in Nordamerika sehr weit verbreiteten virtuellen Event-Plattform. Das Team von Event-Tech-Partner unterstützt und berät dich beim Aufsetzen der Plattform und bei der Durchführung deiner virtuellen Messen und Konferenzen.

Was kostet’s ungefähr?
Für Events mit 500 Teilnehmern geht es bei 20.000 Euro los. Es gibt zwei verschiedene Produktvarianten für die virtuelle Plattform und WebCasts. Die Kosten hängen im Wesentlichen von der ausgewählten Produktvariante und der Anzahl deiner Teilnehmer ab.

Wie schnell bist du online?
Bei einem virtuellen Event solltest du schon mindestens 4 Wochen Vorlauf einplanen. Ein Webcast inklusive Registrierung kannst du schon in wenigen Tagen aufsetzen lassen.

Event-Tech-Partner ist Partner der Plattform INXPO des Anbieter Intrado Event-Tech-Partner ist Partner der virtuellen Event-Plattform INXPO des Anbieter Intrado

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Gamification

terminierte 1:1 VideoMeetings

Schnittstellen zu CRM- und Marketing Automation Tools

Jahreslizenz möglich


Introvoke

Mit Introvoke packst du genau die Module für dein Online- oder Hybrid-Event auf deine (Event-)Website oder in deine Event-Plattform, die du brauchst. D.h. egal ob du WordPress, Wix oder eine komplette Event-Plattform nutzt, bau dir die Bausteine in dein Event, die dir bislang noch fehlten.

Integriere z.B. Networking-Räume in den aktivsten deiner Website. Oder packe neben eine bestimmte Inhaltseite eine Umfrage. Oder du fügst zum bereits eingebettenen Live-Stream auf deiner Website eine Chat-Funktion neben dem Videobild hinzu. Quasi ein "drag&drop" System für viele Features, die wir bereits von Online-Events kennen. Der große Vorteil für dich? Bislang hostest du deine Online-Events vermutlich auf Plattformen von Drittanbietern und eben nicht auf deiner eigenen Website. Das führt zu einem "Bruch" im Erleben deiner Marke oder Organisation. 

Deshalb sagt Introvoke: "Virtuelle Erlebnisse sollten auf der Website und der Plattform des Unternehmens selbst sein. Deshalb will das Introvoke-Team, diese Erlebnisse so nahtlos zu gestalten wie jedes persönliche Event."

Ein Service für Online-Events, der gar nicht so recht in diese Schublade der Event-Plattformen passt – aber eben auch nicht nur zu den Videokonferenz-Lösungen.

Introvoke: das Baustein Prinzip für Online-Events

 Introvoke: das Baustein Prinzip für Online-Events

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Modulbaukasten für virtuelle Events

InvitePeople

Mit der virtuellen Event-Plattform InvitePeople erhältst du eine flexible, auf deine CI-anpassbare, in Europa gehostete Lösung. Diese eignet sich sowohl für virtuelle als auch für hybride Veranstaltungen hervorragend. Egal ob Webinar, ob Konferenz oder Event mit begleitender Ausstellung. Du kannst hier nutzen und buchen, was du wirklich brauchst. Dank der Module aus einer einzigen Software, sparst du dir unzählige Schnittstellen oder der manuelle Datentransfer. Mit InvitePeople kannst du beispielsweise folgende Aufgaben digital umsetzen: Registrierung, Teilnehmerverwaltung, Abstractmanagement, Referentenmanagement, Programmerstellung sowie Content Management. Außerdem sind Umfragen und LiveStreaming sowie 1:1 Videomeetings für Teilnehmer und Aussteller bereits integriert. Spannend auch: Die Textchats lassen sich auch moderieren. Für eine längere Verweildauer sorgt Gamification und deine Aussteller können mit der Plattform Leads generieren. 

Interessant für hybride Events: Check-In erfolgt per Scan und Teilnehmer können Sitzplätze reservieren.
Umfangreiche Auswertungen und Statistiken sowie die Möglichkeit der Zahlungsabwicklung runden die Plattform ab. 

InvitePeople ist leicht bedienbar, deshalb kannst du sie im Selfservice bedienen. Allerdings kannst du auch den Rundum-Service der Eventagentur albamy nutzen.


InvitePeople Landingpage Beispiel

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Full-Service-Anbieter: Albamy

Selfservice möglich

Gamification

terminierte und spontane 1:1 VideoMeetings


Let's Get Digital

Gestartet als klassische Event-App entwickelte dieser Anbieter in 2020 die Event-Plattform "Let's Get Digital". Wer sich als Teilnehmer auf einem Online-Event einloggt, wird als erstes in die Lobby geführt. Hier kannst du als Eventveranstalter entweder ein prerecorded Video hinterlegen, welches deinen Besuchern die Plattform und dein Event erklärt. Oder du streamst live aus einem Sendestudio und erfüllst so die Begrüßungs- und Orientierungsfunktion.

Das moderne Design und die Übergangsvideos für den Raumwechsel zeigen: Hier ist jemand mit Liebe zum Detail am Werk. Auf Let's Get Digital kannst du parallele Sessions live durchführen, Sponsoren und Ausstellern online Profile geben und spontane Networking-Karusselle durchführen. Außerdem können sich deine Teilnehmer in 1:1 Textchats und in terminierten 1:1 Videochats austauschen.

Mehr erfährst du auch im Blogbeitrag Let’s Get Digital – Plattform für Networking und hybride Events.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Relativ schnell. Unterschätze allerdings nicht das Set-up sämtlicher Stände und Videoräume.

Was kostet’s ungefähr?
Rechne mit Beträgen im mittleren vierstelligen Bereich. Das kann je nach Anforderung schwanken.

Lobby von Let's Get Digital | Event Insight Lobby von Let's Get Digital

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 VideoMeetings 

Networking Karussell


magnid

Das ist die Selfservice-Plattform von Proske, die in der Full-Service-Variante das Angebot "Proske Virtual Venue" auf dem Markt haben. Für die Nutzung der DSGVO-konforme Plattform für virtuelle Events und virtuelle Messen zahlst du nur für Teilnehmer, die tatsächlich teilnehmen. Darüber hinaus gibt's zahlreiche Templates für dein Wunsch 3D-Design sowie viele, bereits integrierte Interaktionstools. Da die Plattform sehr anpassbar ist, kannst du andere IT-Lösungen anbinden bzw. integrieren. Schnittstellen (APIs) sind vorhanden und z.T. auch zu Event-IT-Anbietern wie Cvent. Außerdem lässt sich der Inhalt deines Events für Teilnehmer individualisieren. 

magnid | virtuelle Event-Plattform für eine virtuelle Messe oder virtuelles Event

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Selfservice

3D


MeetSmart

Auf der Plattform von MeetSmart kannst du LiveStreams einbinden, Breakout-Sessions umsetzen, Aussteller und Sponsoren sichtbar machen, die Agenda anzeigen und Umfragen einbinden. Der Sessionchat rechts im Bild und der Newsfeed auf der linken Seite sorgen dafür, dass immer etwas los ist. Die Plattform ist browserbasiert und kannst du auf dein CD/CI anpassen. Wenn du willst, erhalten deine Aussteller sogar einen interaktiven Messestand und den Sponsoren kannst du unterschiedliche Level oder Kategorien zuteilen.

MeetSmart ist DSGVO-konform, d.h. die Server sind in Deutschland gehostet, und läuft mit 100% Öko-Strom. Auf dieser Plattform kannst du sowohl eine virtuelle Fachtagung mit 50 Personen als auch eine Großveranstaltung mit 5000 remote Teilnehmenden durchführen. Dein Online-Event kann öffentlich oder auch erst nach einem registrierten Zugang mit Passwort betretbar sein. Von MeetSmart erhältst du Reports mit Kennzahlen über Interaktionen, Teilnahmen und No-Show Raten.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Die Vorlaufzeit beträgt mindestens 7 Tage. Wenn du auch Technik und Projektleitung inklusive Eventmanagement, Regieplanung, Speaker Buchung, Studios etc. brauchst, rechne im besten Fall mit vier Wochen Vorlaufzeit.

Was kostet’s ungefähr?
Das Basispaket gibt's ab 2.500 Euro.

MeetSmart | Event-Plattform MeetSmart | Event-Plattform für eine virtuelle Messe oder Konferenz

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform


meetyoo conferencing

meetyoo conferencing ist der Marktführer für digitale Events und virtuelle Konferenzen in Europa – mit über 3.000 Kunden. Dabei schreiben sie Informationssicherheit groß und sind seit über 10 Jahren als Konferenzanbieter TÜV-zertifiziert mit dem Zertifikat ISO/IEC 27001:2013. 

Wie lange dauert's bis du online bist?
Wenn's einfach sein darf, bist du in wenigen Tagen online. Bei komplexeren Events kalkuliere mehrere Wochen Vorlauf ein.

Was kostet's ungefähr?
Die einfache Webcasting-Lösung liegt im niedrigen vierstelligen Euro-Bereich. Die größere Lösung auf der ubivent-Plattform startet preislich in der Regel bei etwa 20.000,- Euro. Darin sind ein umfassenden Service, individuelle Anpassungen sowie professionelle Unterstützung im Projektmanagement durch erfahrene Digital-Event-Experten enthalten.

Übrigens stell ich dir meetyoo ausführlicher auch auf diesem Blogbeitrag und als Anbieter von virtuellen Karrieremessen vor.

virtuelle Messen dank meetyoo conferencing

virtuelle Messe mit meetyoo conferencing

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

Full-Service-Anbieter


mingle.cloud

Eine Eigenentwicklung der Start-Up Konferenz Bits&Pretzels. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem Networking. Das erkennst du u.a. daran, dass es ein Networking-Karussel (virtual café) gibt und dass Teilnehmer eigene Sessions kreieren und durchführen können. In Anlehnung an die spontanen Meetings, die auf Events entstehen, wenn sich die richtigen Leute finden, die sich schnell mal austauschen wollen.

Die virtuelle Veranstaltungsplattform der mingle.cloud lässt sich auf das Erscheinungsbild deiner Corporate Identity anpassen. Alle Features sind nahtlos integriert, d.h. die Teilnehmer bleiben auf der Event-Plattform in einem Browser-Tab. Datensicherheit und Datenschutz: Du hast die Wahl und kannst die Daten auf deinen Servern hosten oder über die mingle.cloud in Deutschland - DSGVO-konform.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Da du sehr viel anpassen kannst, würde ich von einem etwas längeren Vorlauf ausgehen.

Was kostet’s ungefähr?
Voraussichtlich mehr als eine Standard-Plattform und vermutlich weniger als die Anbieter der 3D-Welten.

mingle.cloud für die Bits&Pretzels 2020 mingle.cloud für die Bits&Pretzels 2020

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Networking Karussell


Neyroo (Home Fair live)

Eine weitere Variante, deine Messe und deine Message digital zu übertragen, ist die "Home Fair live". Die Macher von LA CONCEPT und PR!ZM kommen dafür mit professioneller Messe-Kulisse zu dir ins Unternehmen, in deine Filiale, Werkshalle oder Lobby. Von dort aus übertragen sie einen zuvor gemeinsam konzeptionierten Livestream ins Internet mit den Features, die eine Online-Messe braucht: Chatfunktion, Aufzeichnung oder auch virtuelle Welten und 1:1 Meetings.

Mehr dazu stelle ich dir im Blogbeitrag "Home Fair live – die inhouse produzierte Online-Messe" vor.

virtuelle Messe oder Event mit Neyroo

virtuelle Messe oder Event mit Neyroo

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents

Event-Agentur


Mobile Event App by plazz AG

MEA von der plazz AG kennst du vielleicht noch als Event-App. Diese stellt bei virtuellen Events mit MEA nun die Lobby deiner Veranstaltung dar.  Mit MEA kannst du Inhalten für bestimmte Personengruppen personalisieren oder für alle freigeben.  Die offenen Vortragsräume haben Funktionen wie Q&A, Wall of Ideas, Chat und Quizz inklusive. Die Wall of Ideas ist deine virtuelle Event Lounge für den Austausch deiner Teilnehmer untereinander.

MEA bietet außerdem Networking mit Matchmaking an sowie Push-Nachrichten als Navigator durch dein virtuelles Event. Du könntest darin zum Beispiel einen direkten Link zum nächsten Stream versenden.

Darüber hinaus kannst du deine Workshop-Sessions mit Buchungsfunktion versehen und diese auch kontingentieren. Aussteller- oder Sponsoren-Stände kannst du ebenfalls abbilden. Je nachdem, wie umfangreich das visuell umgesetzt werden soll, ist für dich vielleicht die Kooperation von plazz mit rooom spannend. Im Rahmen dieser Kooperation  verfügt MEA über eine ganzheitliche Lösung bestehend aus deren CMS und der 3D-Technologie der Room AG, die u.a. Expo-x betreibt.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
In der Regel 7 Tage. Es kann auch schneller gehen, wenn du z.B. schneller lieferst, weil deine Eventmaterialien schon alle fertig sind.

Was kostet’s ungefähr?
MEA bzw. die plazz AG rechnet nach Größe des Events ab, also nach Personen. Das Streamingmodul fängt ab 1.000 Euro für 100 Personen an. Bei 250 sind es 1.500 Euro. Dafür erhältst du einen individuellen Player und das Hosting via 3q – das ist deren Streaming delivery Network.

MEA mobile event app für virtuelle Messe & virtuelle Events | plazz ag

MEA mobile event app für virtuelle Messe & virtuelle Events | plazz ag

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Matchmaking

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents


Proske Virtual Venue

Eine sehr mächtige und umfassend gestaltbare Event-Plattform kommt aus dem Hause Proske und eignet sich für alle, die etwas mehr von ihrem Online-Event oder ihren hybriden Veranstaltungen erwarten. Das 3D-Design lässt sich sehr individuell anpassen und du kannst unheimlich viele Features und Ideen einbinden, damit deine virtuelle Messe oder dein virtuelles Event wirklich ein Erlebnis wird – statt eine der unzähligen Zoom-Konferenzen.

Mehr erfährst du auch im Blogbeitrag zum Proske Virtual Venue.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das ist sehr abhängig von den Anforderungen, Wünschen und vorhandenem Content. Mittlerweile gibt's auch eine Selfservice-Lösung von Proske; namens magnid. Damit bist du schneller - wenn du möchtest.

Was kostet’s ungefähr?
Rechne bei dieser Individuallösung mit einem fünfstelligen Betrag.


Proske Virtual Venue Proske Virtual Venue

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

3D

Gamification

Individuallösung

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents


ray.seven

Von der Full-Service- und Eventagentur STR8 aus Hannover kommt die virtuelle Event-Plattform und Eventsoftware ray.seven. Das System ist sehr flexibel und du kannst damit fotorealistische 3D Rendering, Comic-Zeichnungen oder euer Firmengelände abbilden. Viele Funktionen sind auf Wunsch bereits integriert: Teilnehmermanagement, Abstimmungs- und Networking Tools, Gamification, Q&A-Tool, Videokonferenz-Tool und mehr. Du kannst außerdem externe Tools anbinden, u.a. deine eigenen CRM oder Marketing Automation Systeme. Deine Aussteller können ihre virtuellen Messestände selbst konfigurieren, den Content pflegen und den Messestand als Vorschau betrachten. 

ray.seven eignet sich zur Leadgenerierung und liefert dir wertvolle Insights im Backend. Dabei kannst du das konfigurieren, was du wissen möchtest und darfst. Du kannst z.B. tracken, wer welche Session oder welchen Stand besucht hat. D.h. du erhältst auch die E-Mail-Adresse des Besuchers – vorausgesetzt, das ist DSGVO-konform mit dir zusammen aufgesetzt worden.

Spannend für alle, die auf den Datenschutz achten (müssen): STR8 ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015, hostet die Daten in Deutschland, hat einen externen Datenschutz-Beauftragten. Der USP von STR8: IT-Experten und Eventprofis arbeiten unter einem Dach.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das ist sehr abhängig von den Anforderungen, Wünschen und vorhandenem Content für deine virtuelle Messe oder dein virtuelles Event. 

Was kostet’s ungefähr?
Wie das bei einer Individuallösung so ist: abhängig von den Anforderungen.

Mehr über eine virtuelle Messe mit STR8 erfährst du im Blogbeitrag Maßgeschneiderte Event-Software – von rayseven.


virtuelle Mese mit STR8 virtuelle Mese mit STR8

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

3D

Gamification

Individuallösung

Online-Events, Präsenzevents, Hybridevents


roomskale

Du suchst für deine virtuelle Messe etwas Besonderes? Und möchtest deine eigene Welt gestalten und legst dabei Wert auf kreative Ideen? Dann bist du bei roomskale richtig. Mit roomskale kannst du dir realitätsnahe 3D-Welt nachbauen sowie eigene Fantasie-Welten kreieren. In (d)einem digitalen Raum ist alles möglich. Ganz im Gegensatz zu einer realen Messehalle mit all ihren bekannten Grenzen.

Mit roomskale kannst du integrieren was du möchtest: Von blätterbaren Broschüren, über 1:1 Videochats mit deinen Vertrieblern sowie ein Shopsystem ist alles drin, was du für deine virtuelle Messe brauchst – und das an 365 Tagen.

Mehr über roomskale erfährst du auch in dem Blogbeitrag virtuelle Messestände mit viel Interaktivität.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Das hängt sehr von deinem Wunsch an die 3D-Welt ab.

Was kostet's ungefähr?
Hängt sehr von deinen Vorstellungen und lieferbaren Daten ab.

Kochshow, Shopsystem und blätterbare Flyer für eine virtuelle Messe mit roomskale

Kochshow, Shopsystem und blätterbare Flyer für eine virtuelle Messe mit roomskale

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

3D

1:1 Videomeetings

Individuallösung


rooom

Die virtuelle Messe in 3D, mit Videochat, Live-Sessions und Avataren - und das im do-it-yourself-Baukasten - von der rooom AG in Kooperation mit der plazz AG, die ich dir schon als Teilnehmermanagement-Tool vorgestellt habe. Dafür stellt dir rooom eine ganze Reihe an Templates zur Verfügung, die du nach deinem Geschmack und deinen CD-Vorgaben anpassen kannst. Sogar die Sprecher kannst du vorab fotografieren und realistisch in das 3D-Modell einfügen. Sie heben sich somit deutlich von den einfachen Avataren gängiger 3D-Konferenz-Tools ab.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Das hängt sehr von deinem gebuchten Messe-Paket ab.

Was kostet's ungefähr?
Kleine Messestände gibt es schon ab 245 Euro plus einer monatlichen Gebühr von 29 Euro. Möchtest du Avatare integrieren, gibt's das ab der Paketversion 'Diamant' für 4.750 Euro plus monatlich 299 Euro. Eine Whitelabel-Lösung bietet dir room ab 29.900 Euro plus monatlich 899 Euro an.

Mehr über rooom.

3D-Messewelten mit rooomEXPO-X

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

3D


Scoocs (ehemals iChair)

Mit der Plattform Scoocs - ehemals iChair - kannst du Online-Events jeglicher Größe durchführen. Dabei stellt dir Scoocs  ein eigene Videokonferenz-Lösung zur Verfügung oder du nutzt das, was ihr schon lizenziert habt. Im Rahmen einer virtuellen Messe können deine Aussteller können 3D-Messestände integrieren und erhalten Auswertungen zu ihrer virtuellen Präsenz.

Deine Teilnehmer können eigene Profile anlegen, sich untereinander finden, sich über ihre sozialen Medien vernetzen und an privaten 1:1-Gesprächen teilnehmen. SCOOCS eignet sich vor allem für akademische Online-Events, u.a. weil es hier ganz einfach ist PosterSessions durchzuführen. Übrigens kannst du für die Konfiguration und das Befüllen auch den Full-Service von dexp.one nutzen. Oder du buchst direkt beim Anbieter SCOOCS.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag über SCOOCS.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Scoocs selbst sagt: Innerhalb von wenigen Minuten.

Was kostet’s ungefähr?
Auf Anfrage.

Scoocs.co ehemals iChair Scoocs.co ehemals iChair

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 VideoMeetings  

Networking Karussell 

Abstract-Management, PosterSessions


smartdigital24

Mit der Plattform smartdigital24 vom kreativen Team der Agentur smart and more erhältst du ein Rundumsorglos-Paket für dein nächstes digitales Event. Egal ob digitale Schulung, virtuelle Tagung, Online-Messe oder digitales Teambuilding.

Im Paket enthalten ist sowohl die Event-Plattform mit zahlreichen Networking-Features als auch das passende Videokonferenz-Tool. Ebenso ist die Beratung und die Durchführung deines digitalen Events inkludiert. Außerdem ist die Plattform DSGVO-konform.

Ausführlich stell ich dir smartdigital24 im Blogbeitrag Digitales Event: Kreativ und aus einer Hand mit smartdigital24 vor.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Bei einem Standardevent empfiehlt dir der Anbieter ca. 6 bis 8 Wochen.

Was kostet’s ungefähr?
Die Basisversion geht ab 4.500 € netto los.

Virtuelle Messe oder digitales Event mit smartdigital24

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 VideoMeetings  

Full-Service-Anbieter

Event-Agentur


Socio

Mit der Event-Plattform von Socio erhältst du alle typischen Features, die eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event benötigt – inklusive Platz für Sponsoren-Werbung und Analyse über das Dashboard. Neben dem Videostream siehst du rechts auf der Plattform die bereits integrierten Lösungen für einen TextChat, die Q&A-Runden und Umfragen. Die Streamingfunktion von Socio erlaubt es dir sogar Werbebanner, Overlays oder Bauchbinden selbst einzubinden.

Außerdem kannst du, wenn du willst, auch die Kommentare deiner Event-Teilnehmer im Streaming-Bild in Echtzeit anzeigen lassen. Außerdem bietet Socio eine Menge Möglichkeiten rund um Breakout-Rooms:

  • beliebig viele Breakout-Rooms: Videoräume sind in der Virtual Suite von Socio ohne zusätzliche Kosten für bis zu 13 Teilnehmer und drei Moderatoren pro Raum enthalten.
  • Selektiver Zugang: Als Veranstalter kannst du Räume aktivieren oder deaktivieren oder nur bestimmten Teilnehmergruppen erlauben, eine bestimmte Gruppe von Räumen zu sehen. So kannst du z.B. Videoräume kreieren, die nur für VIP-Ticketinhaber sichtbar sind.
  • Moderation: Als Event-Organisator hast du die volle Kontrolle über Video-Räume mit der Option, die Gruppenmoderation ein- oder auszuschalten, Gruppenmitglieder zu bouncen oder Mitglieder ganz zu sperren.
  • 1:1 VideoSessions: Matchmaking wird durch eine 1:1-Videofunktion erleichtert. So kannst du beispielsweise Teilnehmer und Sponsoren miteinander ins Gespräch bringen.
  • Metriken in Echtzeit: Als Organisator kannst du die Nutzungsmetriken für die Breakout-Rooms einsehen - einschließlich der Anzahl der Klicks und Chats.

Socio hat von Haus aus einige Integrationen, u.a. zu Eventbrite, Cvent, Salesforce, Zapier, sli.do, Remo, Wonder und mehr.

Event-Plattform Socio

Event-Plattform Socio

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 VideoMeetings  


Streamboxy

Die Event-Plattform namens Streamboxy ist vor allem für Eventagenturen, Veranstaltungstechniker, Konzerne mit Seminargeschäft oder Kundenbindungsprogrammen sowie für Konzertveranstalter eine geeignete Lösung. Dank des umfangreichen IT-Know-hows des Teams kannst du viele externe Tools nahtlos einbinden und die dauerhafte Event-Plattform auf dein CI anpassen.

Außerdem kannst du sogar Online-Konzerte mit einer Smart TV App auf den Fernseher bringen, den LogIn dort ermöglichen und das Konzert monetarisieren.

Die Plattform gibt's als Dauerlösung für das ganze Jahr, d.h. du musst dein Event nicht jedes Mal von vorn konfigurieren.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag Streamboxy – Die flexible Event-Plattform an 365 Tagen.

Smart TV-Apps für Online-Konzerte mit Streamboxy Smart TV-Apps für Online-Konzerte mit Streamboxy

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Online-Konzerte

Jahreslizenz möglich


SpotMe

Aufgefallen ist mir SpotMe durch die Funktion "virtueller Applaus" und genau deshalb möchte ich dir diesen Anbieter genauer vorstellen. Bei SpotMe erhältst du viele Funktionen für eine virtuelle Messe oder virtuelle und hybride Events, aber auch viele fürs digitale Eventmanagement. Zum Beispiel: Registrierung, Referentenmanagement, E-Mail-Vorlagen.

Darüber hinaus zählen zum Leistungsumfang der virtuellen Events: Live-Umfragen, Word-Clouds, Teilnehmerlisten mit Profilen, Gruppen-Text-Chat und 1:1 TextChat, Profile für Sponsoren, Nutzungs- und Verhaltensanalyse sowie eine virtuelle Lobby.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Hängt vom Umfang deiner Inhalte ab. Du kannst viel selbst einpflegen oder auch an deine Aussteller weitergeben.

Was kostet’s ungefähr?
Bei Spot.me wird nach virtuellen Räumen und AirTime abgerechnet und beginnt mit dem Einsteigerpaket für 4.500 €. Bist du 9 Stunden "on Air" zahlst du 15.000 €.

Event-Plattform SpotMe mit virtuellem Applaus Event-Plattform SpotMe mit virtuellem Applaus

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtueller Applaus


swapcard

Auf der Plattform von swapcard gibt's viele Möglichkeiten für Interaktionen: Neben dem Live-Textchat neben dem LiveStream können deine Teilnehmer untereinander networken. Dafür kann der Teilnehmer auf das Profil eines anderen klicken, dort die noch freien Zeitslots sehen und ein 1:1 Videomeeting anfragen. Selbiges funktioniert auch für Aussteller bzw. deren Profile. So kommen deine Teilnehmer leicht mit deinen Ausstellern in Kontakt. Diese 1:1 Videosessions werden in deinen eigenen Eventkalender eingetragen ebenso wie die Sessions die du auf deine Merkliste gesetzt hast. Außerdem können Teilnehmer Broschüren oder Produkte auf die Merkliste setzen.

Die Live- oder vorab aufgezeichneten Videostreams kannst du zusätzlich mit Logos deiner Sponsoren anreichern, d.h. ein Sponsor kann eine bestimmte Session sponsern. Darauf kann der Sprecher dieser Session eingehen und so die Teilnehmer zum Klicken auf genau diesen Sponsor animieren. Dort findet der User dann die Interaktionsmöglichkeiten mit dem Sponsor. Deine Aussteller können Badges und Visitenkarten scannen und so aus Besuchern Leads machen.

Während deine Teilnehmer auf der Plattform surfen, wandert das Videobild nach oben rechts und der Vortrag bleibt so sichtbar und hörbar. Was mir u.a. gut gefällt: Teilnehmer können über mehrere Veranstaltungen bzw. Jahre hinweg ihr Profil behalten, d.h. das dauernde neu Erstellen eines Profils fällt weg.

Der Anbieter hostet die Daten bei AWS in Irland und die Plattform ist derzeit in Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch und Japanisch verfügbar. Übrigens hat die "Digital Transformation Week by bitkom 2020" auf der swapcard-Plattform stattgefunden.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Hängt sehr von der Größe deines Online-Events ab. 

Was kostet’s ungefähr?
Kostenfrei bis zu 50 Teilnehmer – und 3 Aussteller bei einer virtuellen Messe. Premium-Version: $7/Teilnehmer. Zusatzservices gibt's außerdem.

swapcard: Plattform für virtuelle Events swapcard: Plattform für virtuelle Events und virtuelle Messen

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings

Jahreslizenz möglich


talentspace

Eine Event-Plattform, die sich auf Karriere- und Recruiting-Events spezialisiert hat. Neben den klassischen Features für Online-Events und -Messen können Arbeitgeber Jobanzeigen veröffentlichen und Arbeitnehmer können nach Stellen suchen. Auf der virtuellen Event-Plattform kannst du Sessions mit bis zu zehn Sprechern umsetzen. Arbeitgeber deiner Karrieremesse können ihre Botschaften präsentieren, indem sie ihren Bildschirm freigeben oder PDFs hochladen. Lade Arbeitgeber ein, verwalte deren Daten und lege die Details ihrer Teilnahme fest. Im Q&A-Bereich können Arbeitgeber Fragen der Teilnehmer in Echtzeit beantworten - oder via Live-Textchat. Darüber hinaus können sie Jobinterviews mit interessanten Teilnehmern planen sowie den Teilnehmern Kamera- und Mikrofonzugriff gewähren und zurücknehmen. Deine Teilnehmer können Profile anlegen und Jobrelevante Informationen hinzufügen. Daraus entsteht eine Talentdatenbank, in der Arbeitgeber nach Profilen filtern und suchen können. 

Als Veranstalter kannst du eine individuelle Landing Page für dein Event generieren sowie eine komplexen Registrierungsprozess und Teilnehmerverwaltung aufsetzen. Außerdem kannst du in den Event-Analysen Informationen über dein Event einsehen – u.a. die Registrierungen für die unterschiedlichen Videoformate, d.h. Vorträge oder 1:1 VideoMeetings. 

Made in Germany. DSGVO konform. Sitz: Berlin und New York 

talentspace | Event-Plattform für Recruiting-Events

talentspace | Event-Plattform für Recruiting-Events

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings

Self-Service 



talque

Gestartet als Event-App kann auch talque deine virtuelle Messe oder dein virtuelles Event ins Netz bringen und hat dafür Videostreams in die App integriert. Im virtuellen Eventpaket sind möglich:

  • 1:1 Videocalls,
  • Live Speeddating, Matchmaking basierend auf Gemeinsamkeiten der Userprofile,
  • Virtual Roundtables, also Breakout-Sessions,
  • Live Streaming,
  • Web-Seminare,
  • Thementische,
  • digitale Ausstellerprofile und mehr.

Außerdem ist talque enorm mächtig, wenngleich noch weniger bekannt. Dein Backend kannst du in vier Sprachen gestalten, dein Frontend in jeder beliebigen. Mit talque kannst du den Ausstellerprofilen deiner virtuellen Messe oder Konferenz Mediengalerien, Text- und Videochat hinzufügen. Und auch eigene Vorträge. Ganz wie auf einem Präsenzevent. Dabei setzt talque bewusst nicht auf die visuelle Messe-Darstellung sondern eher auf die Funktionen, die es braucht. Interaktion, Vorträge, Sales-Gespräche.

Besonders interessant ist talque für alle die, die umfangreiche Inhalte von ihren Messen und Konferenzen ins Web bringen wollen. Die virtuelle Event-Plattform bringt ein umfangreiches CMS mit. Dieses befüllt dann deine Event-Website und die Event-App und ermöglicht die Einbettung deines Videokonferenztools. Entweder du hast ein eigenes oder sie setzen das auf sie angepasste jitsi ein.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Es hängt davon ab, wie viele Inhalte du präsentieren möchtest. Du kannst viel selbst einpflegen oder auch an deine Aussteller weitergeben.

Was kostet’s ungefähr?
Abhängig von deinen benötigten Features und vom Umfang.

talque | Online-Event-Plattform, Event-App, CMS und Event-Website in einem talque | Online-Event-Plattform, Event-App, CMS und Event-Website in einem

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings

Matchmaking, Speed-Networking


tame

Branding leicht gemacht – mehr als 30 Templates machen dir die Gestaltung deines virtuellen Events oder deiner virtuellen Messe mit tame einfach. Laut eigenen Angaben ist der in Dänemark ansässige Anbieter der virtuellen Event-Plattform tame DSGVO-konform und gibt auch an, die Daten bei AWS zu hosten.

Weitere Features von tame:

  • Live-Streaming: Streame live über eine beliebige Broadcasting-Software.
  • Mehrere Bühnen: Übertrage deine Inhalte über mehrere Bühnen.
  • Vorab aufgezeichnete Sessions: Übertrage Videos, als ob es live wäre (=simulive).
  • Breakout-Sessions: Biete öffentliche oder private Breakout-Sessions an.
  • Personalisierte Begrüßung: Persönliche Begrüßung, sobald der Teilnehmer die Event-Plattform betritt
  • virtuelle Stände für Sponsoren und Aussteller: Mit diesen können Teilnehmer auf einer virtuellen Messe in Echtzeit Kontakt aufnehmen.
  • TextChat: Ermögliche 1:1-Chat, Gruppen-Chat sowie einen SessionChat
  • 1:1-VideoMeetings: Für den Austausch zu zweit.

Die Auswertung liefert dir Daten wie: Wann haben die Teilnehmer die Plattform betreten? Welche Sitzung war am beliebtesten? Wie lange haben die Teilnehmer zugeschaut? Und für alle die Leads generieren wollen: Wer hat welchen Sponsorenstand besucht und wer hat welches Material heruntergeladen?

virtuelle Messe oder virtuelles Event mit tame.events

virtuelle Messe oder virtuelles Event mit tame.events

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings

Personalisierte Begrüßung



ticketareo

Teilnehmermanagement, Website und LiveStream aus einer Hand – dank ticketareo. Du hättest gern ein Tool, mit dem du deine Teilnehmer verwalten, eine attraktive Website selbst gestalten und sowohl virtuelle Messen und Events sowie hybride oder Präsenzevents durchführen kannst? Und das alles möchtest du im Selfservice umsetzen können? Dann schau dir unbedingt ticketareo an.

Der drag&drop-Editor für die Event-Website und für die Gestaltung deiner virtuellen Bühne lässt sich sehr einfach bedienen und kommt mit vielen attraktiven Design-Vorlagen. Für deine eigene virtuelle (Haus-)Messe ebenso geeignet wie für Online-Events jeder Art.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Mit ein wenig Übung dauert es nur wenige Minuten; vorausgesetzt deine Eventmaterialien sind alle fertig und dein Programm steht.

Was kostet’s ungefähr?
ticketareo gibt’s in verschiedenen Paketen. Der Einstiegspreis liegt bei 39 Euro monatlich.

Mehr erfährst du im Beitrag ticketareo: Tickets, Website und LiveStream aus einer Hand.

Editor für dein LiveStreaming Editor fürs LiveStreaming für dein virtuelles Event oder deine virtuelle Messe mit ticketareo

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Selfservice


Townscript

Ursprünglich eine Registrierungs- und Ticketing-Plattform. Mittlerweile ist Townscript auch eine virtuelle Event-Plattform aus Indien mit vielen Features: Webinare, Online-Workshops und Online-Konferenzen hosten, Paywall einrichten, Q&A Sessions, Umfragen, Dateien hochladen und austauschen, Bildschirm teilen, 1:1 Austausch via Text und Videochats, Echtzeit-Report von Daten und vielem mehr.

Für kostenfreie Events ist auch Townscript kostenfrei und du kannst es für 3 Testevents kostenfrei testen. Besonders gut gefällt mir der sehr transparente Kostenrechner. Mit diesem kannst du errechnen, was du wohl einnehmen wirst und was davon Townscript als Gebühr abziehen wird. Darüber hinaus gibt's Tipps für virtuelle Events und virtuelle Messen im Blog von Townscript.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das geht relativ schnell. Schau einfach ins hier eingefügte Video.

Was kostet’s ungefähr?
Es fängt bei kostenfrei an und hängt von den Ticketpreisen deines Online-Events ab. Nutze dafür einfach den Preisrechner auf deren Website.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings


trember

Eine virtuelle Event-Plattform inklusive Videokonferenz-Tool. Der in Deutschland gehostete Dienst ähnelt in der Funktionsweise spatial, wonder oder SaySom stark. trember kann theoretisch unbegrenzt viele Personen "beherbergen". Du kannst das Tool im Browser nutzen oder als App. Letztere ist vor allem dann sinnvoll, wenn du den Zugang zum Videoraum personalisieren oder verschiedene Räume verwalten willst. Ähnlich wie bei spatial gibt's die Möglichkeit, den Ton der anderen in gleicher Lautstärke zu hören. Oder du schaltest um auf "es wird leiser, je weiter weg der andere ist". Ebenso kannst du auch in den Broadcast-Modus schalten; also eine one-to-many-Kommunikation umsetzen. Die Plattform eignet sich u.a. sehr gut für viele virtuelle Stände deiner Aussteller, die dann live mit Videobild die ganze Zeit auf ihrem Stand sichtbar sind.

Genauer stell ich dir das Tool im Blogbeitrag "trember – die in Deutschland gehostete Alternative zu wonder und spatial" vor und Messe digitalisieren – Die Women&Work zeigt, wie es mit trember wirklich geht.

Videokonferenz Lösung auf deutschen Servern: trember

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings


UgoVirtual

Ein Anbieter aus Atlanta, USA, der in nur 2 Tagen rund um die Absage der ITB Berlin die ein oder andere virtuelle Lösung für einen Messestand auf die Beine stellte. Mir persönlich gefällt nicht so gut, dass ich auf deren Website weder das Impressum noch den Firmensitz finden konnte. Wenn dich so etwas nicht stört, ist UgoVirtual sicherlich ebenfalls eine Anlaufstelle für eine digitale Messe.

UgoVirtual bietet dir als Eventveranstalter umfangreiche Analysen und Reports zum Besucherverhalten an. Und für deine Aussteller einen Zugang der bis zu 90 Tage nach der Messe für Sales-Aktivitäten zur Verfügung steht.

virtueller Messestand von UgoVirtual

virtueller Messestand von UgoVirtual

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform



Vconfex

Die Optik von Vconfex erinnert stark an Intrado oder 6Connex, welche du dank Templates auf deine Wünsche anpassen kannst. Mit Vconfex erhältst du virtuelle Ausstellungshallen, individuell angepasste Stände, Round Tables, ein Auditorium, eine Lounge und kannst die Agenda deiner virtuellen Veranstaltung einbinden. Das Ganze ist interaktiv, grafisch umfangreich aufgesetzt, hast eine große Auswahl an Räumen, kannst Stände einbinden und deine Teilnehmer digital netzwerken lassen. Es sind 1:1 Chats als Text und als Video möglich und du kannst die üblichen Online-Vorträge oder PanelSessions durchführen. Ebenso kannst du Sessions live präsentieren oder on-demand abspielen und Q&A-Runden sowie Umfragen und Abstimmungen einbinden.

Organisierst du virtuelle B2B-Events ist für dich das integrierte E-Commerce-System sowie das integrierte Match-Making für mehr qualifizierte Leads bestimmt interessant. Bei Vconfex erhält jeder Zugang zur Teilnehmerliste, kann virtuelle Treffen durchführen und Visitenkarten austauschen.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Ohne Angabe. Vermutlich etwas länger, weil's so umfangreich ist.

Was kostet's ungefähr?
Auf Anfrage.


Veel

Aus dem Hause CoPiDUS erhältst du ein komplettes virtuelles Event oder virtuelle Messe inklusive Konzeption, Dramaturgie, Kameratechnik sowie Teilnehmermanagement. veel ist eine umfangreiche und mit viel Interaktionen und Emotionen aufgeladene Plattform für deine virtuellen Events. Besonders beeindruckend ist das mit vielen Features gespickte Dashboard, welches du hier in dem Bild sehen kannst. Vor allem für Corporate Events, z.B. Produkteinführungen, Konferenzen oder auch für Recruiting-Events eignet sich die Plattform.

Die Macher von veel setzen dabei auf sehr individuelle Funktionen, Abläufe und Branding. Du kannst dabei nahezu alles umsetzen, was du dir wünschst. Hier ein paar Interaktionsmöglichkeiten: Feedback-Button, Sprach-, Text- und Videonachrichten, Umfragen, Abstimmungen, Live-Calls und vieles mehr. veel ist DSGVO-konform und speichert die Daten auf Servern in Deutschland.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das hängt sehr von deinen Ansprüchen ab und wie viel du schon vorbereitet hast. Idealerweise beginnst du mehrere Monate vor deinem Event mit der Planung.

Was kostet’s ungefähr?
Rechne mit Beträgen, die dich ein Full-Service-Anbieter normalerweise kostet.

 veel – virtuelle Eventplattform veel – virtuelle Event-Plattform

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings

virtueller Applaus

Full-Service-Anbieter


veertly

Veertly hat zahlreiche Features, zum Beispiel ist eine Lobby ebenso sind eine Hauptbühne und Breakout-Räume integriert. In der Lobby kannst du deine Teilnehmer willkommen heißen, wichtige Infos und Anleitungen teilen, die Agenda, Speakerinfos und Sponsorenlogos anzeigen. Für deine Sprecher wird's auch bald einen Backstage-Bereich geben – für Meet & Greets mit den Speakern.

Übrigens können deine Moderatoren bei Breakout-Sessions ganz einfach zwischen den Räumen wechseln. Und Teilnehmer können sogar eigene Breakout-Rooms anlegen. Fürs Networking auf deinem virtuellen Event oder deiner virtuellen Messe gibt's 1:1 VideoChats oder kleine VideoSessions sowie Vorschläge für interessante andere Teilnehmer dank Matchmaking.

Veertly gibt's in drei Paketstufen: kostenfrei für bis zu 15 Teilnehmer, in der Premium-Variante bis zu 300 Personen und als White-Label-Lösung. In der kostenfreien Variante darf dein Online-Event maximal eine Stunde dauern; alle anderen Features sind jedoch schon inkludiert. Wählst du die White-Label-Variante, kannst du die URL deines virtuellen Events frei wählen.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Die kleine Variante ist schnell online. Bei größeren Vorhaben hängt es von deinem Event und deinen Vorbereitungen ab.

Was kostet’s ungefähr?
Je nach Paket: Kostenfrei und auf Anfrage.


veertly für virtuelle Events | Networking in Räumen veertly für virtuelle Messen und Events | Networking in Räumen

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings


VISIOVENT

Eine interaktive 3D-Plattform für virtuelle Events und Messen mit einer einzigartigen Atmosphäre mit allen gängigen Features wie 1:1 Videomeetings und Live-Textchats. Die hoch individualisierbare Event-Plattform - statt Template-Lösung - kannst du Schnittstellen (APIs) so modular gestalten bzw. konfigurieren, dass alle bereits vorhandenen Tools aus eurem Hause mit der Plattform sprechen. Die mehrsprachige Event-Plattform kannst du auch auf den großen, internationalen Märkten in Europa, USA und China (!) einsetzen.

Mehr über die 3D-Event-Plattform erfährst du auch im Blogbeitrag VISIOVENT – die interaktive 3D-Plattform für virtuelle Events und Messen.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Kalkuliere ein paar Wochen Vorlauf ein.

Was kostet's ungefähr?
Da das Angebot sehr modular und umfangreich ist, erhältst du eine individuelle Kalkulation.

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

Full-Service-Anbieter

visiovent

visiovent


vivenio

vivenio – eine Plattform für virtuelle Messen und Konferenzen in interessanter Kombination aus 2D-Grafiken und 3D-Kamerafahrten. Mit diesem Erlebnis hebst du dich optisch von anderen ab und ermöglichst dennoch ein intuitives Erlebnis für deine Eventbesucher.

Besonders spannend sind die umfangreichen Funktionen der Plattform vivenio sowie die Eventmanagement-Features wie Online Registrierung, Integration von Promotioncodes und Social Media sowie das Check-in-Modul für hybride Events, Natürlich erhältst du auch von vivenio umfangreiche Auswertungen und Statistiken und die Plattform-Oberfläche eignet sich für internationale Events – in bis zu 27 Sprachen. Bei vivenio ist auf der Plattform inkludiert:

  • eine virtuelle Empfangshalle – begrüße hier deine Teilnehmer
  • die einfache Navigation über das virtuelle Gelände
  • der Infodesk – sogar mit Mitarbeiterbild und VideoCall-Möglichkeit
  • die Network Area – Text- und VideoChat
  • das Auditorium – für die Vorträge
  • die Exhibition Hall mit visualisierten Messeständen
  • der Support für die Teilnehmer – permanent über den Bildschirmrand erreichbar.

Mehr erfährst du im Blogbeitrag vivenio – Full-Service für virtuelle Messen und Konferenzen.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Abhängig von deinen Wünschen; rechne mit ein wenig Abstimmungs- und Erstellungsaufwand für die Grafiken.

Was kostet's ungefähr?
Abhängig von deinen Wünschen; es gibt eine recht günstige Basisversion für deine virtuelle Messe.


 vivenio: Full-Service-Plattform für virtuelle Messen und Konferenzen
vivenio: Full-Service-Plattform für virtuelle Messen und Konferenzen

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

Visualisierung von Messen und Messeständen

Full-Service-Anbieter


vFairs

Ebenfalls schon eine Weile am Markt, ist das Angebot vFairs, welches optisch stark 6Connex und UgoVirtual ähnelt.

Im Leistungspaket des englischsprachigen Anbieters vFairs sind enthalten: Landingpage, Registrierungsformular, virtuelle Lobby zur Begrüßung deiner Teilnehmer, Info-Desk zur Orientierung für deine Event- oder Messebesucher, zahlreiche Downloadmöglichkeiten, Templates für die Messestände, umfangreiche Reportings und vieles mehr. Deine Teilnehmer können mithilfe von Textchats kommunizieren, an Umfragen und Q&As teilnehmen.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Auf der umfangreichen Plattform kannst du viel einstellen und einpflegen. Rechne am besten mit mehreren Wochen.

Was kostet's ungefähr?
Das erfährst du auf Anfrage.


V-Ex

Mit der der Plattform V-Ex kannst du Messehallen, Messestände und Locations als lebensgroße 3D-Räume modellieren. So können deine Messe-Besucher die Umgebungen selbst erkunden und mit Objekten interagieren, die in visuelle 3D-Oberflächen integriert sind. Übrigens: V-Ex baut neben virtuellen Messen und Konferenzen auch viele andere Bauten. Von virtuellen Ölraffinerien bis hin zu Minen und Personenzügen. Ein Beispiel der virtuellen Industriemesse "Industry Expo" findest du im Blogbeitrag Erfahrungsberichte von virtuellen Messen und Events.

Die virtuellen Locations und Messestände basieren auf einer Kombination aus 3D-Rendering, Fotografie und HD-Video. Messebesuchern kannst du interessante Bereiche mithilfe von „Hot Spots“ anzeigen. Diese füllst du mit Produktbroschüren, Verkaufsvideos, CAD-Dateien, 3D-Modellen und vielem mehr.

Zur V-Ex Virtual Exhibitions-Plattform gehört ein Live-CMS für den Selfservice, ein CRM, Statistiken, Besucherregistrierung und -verwaltung. Außerdem erhältst du detaillierte Dashboards für Organisatoren, Aussteller und alle registrierten Besucher. V-Ex ist browserbasiert.

Der Anbieter Virtual Exhibitions Ltd., Teil der DMA Europa Group mit Sitz in Worcestershire, UK.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Das Erstellen eines kleinen Messestandes dauert circa eine Woche.

Was kostet's ungefähr?
Die Kosten beginnen bei 1.500 Euro für einen kleinen Messestand, für eine Konferenzveranstaltung mit Auditorium und Ausstellungsfläche erhältst du ab 15.000 Euro. Eine große Veranstaltung inklusive aller Features - auf der Basis einer 10.000 m² großen Ausstellungshalle - erhältst du ab 25.000 Euro.


Virtuelle Konferenz auf der Plattform von V-Ex Virtuelle Konferenz auf der Plattform von V-Ex

Virtuafairs

Die virtuelle Messe-Plattform Virtuafairs ähnelt von den Funktionen und von der Optik den klassischen 3D-Plattformen. Hier erhältst du für deine Teilnehmer und Aussteller eine Lobby sowie viele Vorlagen für virtuelle 3D-Stände und kannst diese auch individuell konfigurieren (lassen). 

Deine Teilnehmer können in der Teilnehmerliste andere Personen suchen, nach Keywörtern filtern und dann mit den anderen sich in 1:1 Text- und Videochats austauschen. Zum Leistungsumfang von Virtuafairs gehört ebenfalls ein Dashboard sowie Integrationen zu Salesforce, Zoom, YouTube Live, Skype, Google Analytics und Google Meet.

virtuafairs: 3D Messe-Plattform virtuafairs: 3D Messe-Plattform für eine virtuelle Messe

 

Völkel ITK

Diese Lösung von Völkel ITK unterscheidet sich hauptsächlich zu anderen Anbietern in der offenen Transparenz der teilnehmenden Besucher und Aussteller. D.h. jeder sieht jeden und kann mit jedem kommunizieren. Das ist wohl der wichtigste Part einer virtuellen Messe oder eines virtuellen Events.

Außerdem kannst du als Organisator über Self-Services einige wichtige Komponenten in Eigenregie übernehmen. D.h. du sparst Kosten. Bei Völkel ITK kannst du entscheiden, ob du eine Einzel- oder eine Jahreslizenz benötigst. Außerdem kannst du mit Gewinnspielen, Social Media Walls, 3D Exponaten, 360° Panorama Ansichten etc. deine Teilnehmer aktiv integrieren. Übrigens nutzt Völkel ITK für eine virtuelle Messe die Plattform 6Connex, die du auch eigenständig nutzen kannst.

Wie lange dauert's bis du online bist?
Ca. 2 bis 3 Monate.
Vor allem wegen organisatorischer, sicherheitstechnischer und DSGVO-relevanter Fragen und CI-Abstimmungen.

Was kostet's ungefähr?
Für eine virtuelle Messe bzw. ein virtuelles Event fängt es ab ca. 15.000 Euro an und erweitert sich je nach Einsatz von professionellem Livestream, individuellen Grafiken für die virtuellen Räume und Messestände etc.


virtuelle Messebeispiele von Völkel ITK virtuelle Messe – Beispiele von Völkel ITK

VOE – Virtual Online Event

Mit VOE können deine Teilnehmer klassisch dem Stream folgen, in 1:1 VideoSessions oder 1:4 GruppenSessions netzwerken, virtuelle Visitenkarten austauschen, an Breakout-Sessions teilnehmen, Chat-Nachrichten senden, Umfragen ausfüllen und interaktive Ausstellungsbereiche erkunden.

Außerdem gibt es einen privaten virtuellen Backstage-Bereich für deine Redner und Profile für deine Sponsoren. Die Sponsoren- oder Ausstellerliste sowie die Teilnehmerliste lassen sich filtern und durchsuchen. Außerdem ist Gamification und Matchmaking bereits integriert. D.h. du kannst Quiz-, Foto-, Video- oder Selfie-Wettbewerbe erstellen, Punkte für die Aktivitäten vergeben und deine Teilnehmer ermutigen mitzumachen. Außerdem siehst du bzw. sehen deine Teilnehmer, wer besonders aktiv war: auf dem Leaderboard.

Unternehmenssitz: USA und Indien

VOE – virtual online event  VOE – virtual online event

VR-EASY

Die 360-Grad-Welt von VR-EASY eignet sich für dich, wenn du eine klassische Hausmesse oder eine Messe mit bis zu circa 200 Ausstellern durchführen willst. Dabei ist das System sehr intuitiv bedienbar und u.a. durch den Self-Service vergleichsweise sehr günstig. Grundlage für die virtuelle Messe ist eine browserbasierte Cloudlösung. Diese ermöglicht den Einsatz und die Verarbeitung von 360°-Inhalten und ist beliebig skalierbar.

Mit VR-EASY kannst du im Rahmen deiner virtuellen Messe 1:1 Videochat und Textchats umsetzen sowie Webinare bzw. Vorträge durchführen. Deine Teilnehmer und deine Aussteller können auf der virtuellen Messe-Plattform von VR-EASY außerdem ganz einfach Visitenkarten austauschen.

Ein Tourguide führt durch die virtuelle Welt; hin zu bestimmten Ausstellern oder auf bestimmten Routen.

Die virtuelle Messe-Plattform ist DSGVO-konform, d.h. Hosting in der OTC (Open Telekom Cloud) der Deutschen Telekom in Deutschland.

Special Offer für dich: Als Leser meines Blogs kann ich dir einen Rabattcode mit auf den Weg geben. Mit diesem sparst du 5 Prozent des Preises gegenüber dem normalen Einkaufspreis. Gib folgenden Rabattcode MICE5 bei deiner Bestellung ein oder folge dem LINK.

Mehr über VR-EASY erfährst du auch im eigenen Blogbeitrag über diesen Anbieter.

Wie lange dauert's bis du online bist?
angefragt.

Was kostet's ungefähr?
Ab 500,- Euro erhältst du einen Messestand und ab 2.000,- Euro richtet dir VR-EASY eine virtuelle Messe für dich ein. Außerdem ist im Preis schon das Backend, also dein CMS, für das Set-Up und die Pflege deiner virtuellen Messe sowie der Speicherplatz und das Trafficvolumen enthalten.


Tourguide für deine virtuellen Messen auf 360 Grad Basis Tourguide für deine virtuellen Messen auf 360 Grad Basis mit VR-EASY

Vuframe

Aus dem Hause Vuframe kommt ebenfalls eine Lösung, die 3D-Modelle deiner Produkte oder deines Messestandes realisieren kann. Nach eigenen Angaben eignet sich diese Lösung vor allem dann, wenn du Waren oder Maschinen vorstellen und vermarkten möchtest. Also eher keine Dienstleistungen wie Versicherungen. Mit Vuframe kannst du bzw. können deine Aussteller ihren Kunden ihre Produkte als interaktive, fotorealistische 3D-Modelle präsentieren – sogar in "Lebensgröße" dank Augmented Reality. Oder auch wie Liebherr oder Conrad ganze Messestände in 3D abbilden.


V-Messe

Mit der V-Messe erhältst du eine sehr mächtige und umfangreiche Lösung für deine Online-Messen – in 3D. Dabei ist die 3D-Welt auf deine individuellen Wünschen abgestimmt. Deine Teilnehmer können sich in der 3D-Welt bewegen, einander sehen und direkt miteinander kommunizieren. Das alles gibt’s im Browser und auch für Mobilgeräte und ist sehr auf Emotionen ausgelegt.

Darin enthalten sind zum Beispiel das Streaming, eine Landingpage, das Registrierungsformular, durchsuchbare und filterbare Teilnehmerlisten und vieles mehr. Gehostet wird die V-Messe auf AWS, Serverstandort Frankfurt. Wenn du möchtest, liegen die Daten allerdings auch bei dir.

? Sehr ausführlich stelle ich dir diesen Anbieter im Blogbeitrag Online-Messen – dreidimensional erlebbar mit der V-Messe vor.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das variiert – zwischen einem und mehreren Monaten.

Was kostet’s ungefähr?
Stell dich auf einen ungefähr fünfstelligen Betrag ein.

Online-Messen mit der V-Messe

virtuelle Messe mit der V-Messe

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

virtuelle Messe-Plattform

3D

Individuallösung


 

Whova

Die englischsprachige Event-Plattform Whova aus San Diego, USA, kannst du ebenfalls für eine virtuelle Messe oder ein virtuelles Event nutzen. Nur eben ohne die visualisierten Messestände. Whova, ursprünglich eine Event-App, integriert eine Menge an Funktionen für dein Online-Event auf einer Plattform, u.a. auch die Teilnehmerregistrierung.

Du kannst dabei dein eigenes Videokonferenz-Tool nutzen oder den eigenen Videoservice von Whova. In der Event-App für Browser oder ein mobiles Gerät können deine Teilnehmer die Agenda checken, an den Sessions teilnehmen und sich untereinander via Textchat austauschen. Virtuelle Meet-ups, bei denen sich die Teilnehmer gegenseitig sehen können, setzt du mit einem Link zum Videokoferenz-Tool deiner Wahl um.

Deine Aussteller oder Sponsoren können ihren Online-Auftritt über ihren eigenen Bereich mit Videos, Kontaktinfos etc. gestalten sowie Werbebanner in deiner Version der Whova-Eventplattform buchen. Beispielsweise auf dem Home-Screen, unter jeder Session und sogar unterhalb der Teilnehmer-Profile. Umfangreiche Reportings sind bereits vorkonfiguriert und eine Leadgenerierung ist integriert.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Das hängt von deinem Event und deinen Vorbereitungen ab.

Was kostet’s ungefähr?
Die Preise gibt's auf Anfrage.

virtuelle Messe oder virtuelles Event mit der Plattform Whovavirtuelle Messe oder virtuelles Event mit der Plattform Whova

virtuelle Messe oder virtuelles Event mit der Plattform Whova

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

1:1 Videomeetings

Networking an virtuellen Tischen

Matchmaking, Speed-Networking

Gamification


zummit

Die Lösung von zummit ist cloudbasiert und als White-Label-Lösung, also in deinem Look & Feel inklusive eigener Domainadresse, verfügbar. zummit läuft im Web-Browser ebenso wie auf allen mobilen Geräten und kann Vorträge automatisch übersetzen. Deine Teilnehmer lassen sich mit dem Tool autorisieren und jeder kann eine eigene Agenda und die dazu gehörenden Vortrags-Unterlagen haben. Sie können sich außerdem in 1:2 Video- und Audiocalls sowie in Breakout-Sessions austauschen. In der Plattform kannst du deine Aussteller oder Sponsoren prominent mit ihrem Logo platzieren. Mit Push-Nachrichten machst du auf wichtige Vorträge, z.B. der deiner Sponsoren oder Aussteller einer virtuellen Messe aufmerksam.

Ein wertvolles Feature: Deine Events werden SEO-optimiert und automatisch in die Eventsuche von Google integriert. zummit ist DSGVO-konform und ab Q2/2021 siehst du als Veranstalter bzw. Aussteller auch die Leadadressen im Dashboard.

zummit bietet ein mandantenfähiges System. D.h. du als Veranstalter, als Agentur oder Verband kannst sämtliche Anforderungen deiner Kunden, Kostenstellen oder Partner mit nur einem Tool bearbeiten.

Wie lange dauert’s bis du online bist?
Die Einrichtung ist schnell und simpel. Im Handumdrehen hast du dein Event angelegt.

Was kostet’s ungefähr?
Du kannst zummit monatlich mieten oder für ein einziges Event. Im Abomodell gibt’s einen monatlichen Sockelbetrag kombiniert mit einem „pay as use“-Modell. Abhängig von den genutzten Modulen und der Anzahl der Teilnehmer belaufen sich die Kosten je Teilnehmer zwischen 2 und 20 Euro pro Event.

zummit: virtuelle Events zummit: Plattform für virtuelle Events und virtuelle Messen

Für Schnell-Leser:

virtuelle Event-Plattform

Virtuelle Messe, virtuelles Event: Event-Plattformen & Anbieter | Updates 2021
Markiert in: