VISIOVENT – die interaktive 3D-Plattform für virtuelle Events und Messen

[Sponsored Post] Du suchst eine interaktive 3D-Plattform für virtuelle Events und Messen mit einer einzigartigen Atmosphäre und willst dich so von Mitbewerbern abheben? Darüber hinaus hättest du gern eine hoch individualisierbare Event-Plattform statt einer Template-Lösung? Am besten eine, die du dank Schnittstellen (APIs) so modular gestalten bzw. konfigurieren kannst, dass alle bereits vorhandenen Tools “mit ihr sprechen”? Und möglicherweise brauchst du auch eine mehrsprachige Event-Plattform, die du auf den großen, internationalen Märkten in Europa, USA und China (!) einsetzen kannst? Dann schau dir unbedingt VISIOVENT an.

 

Was du mit VISIOVENT erhältst

Gestalte VISIOVENT genau so, wie du es brauchst – sowohl optisch als auch funktional. Du erhältst im Kern:

  • eine höchst individualisierte, virtuelle 3D Event-Umgebung,
  • sowie die Lizenz für die Event-Plattform.

D.h. du kannst die für dich gestaltete Plattform mehrmals und beliebig lang nutzen.

Außerdem ist ein Full-Service inkludiert – verlass dich auf eine umfassende, professionelle Beratung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung deiner virtuellen Veranstaltung.

VISIOVENT – virtuelle Keynote
visiovent-virtuelle-messe-foyer
visiovent-virtueller-meetingraum
VISIOVENT – virtuelle Keynote
visiovent-flexibel
previous arrow
next arrow

Features von VISIOVENT

Zahlreiche Features machen die Event-Plattform VISIOVENT spannend.

Live-Kommunikation

Binde die Art der Live-Kommunikation ein, die zu deinem virtuellen Event passt. Auf VISIOVENT kannst du via Schnittstelle Livestreamings, wie YouTube oder Zoom, ebenso wie Videokonferenz-Tools für Breakout-Sessions oder Online-Meetings einbinden. So realisierst du sowohl die klassischen Keynotes als auch die interaktiven Sessions, in denen sich deine Teilnehmer mit Videobild gegenseitig sehen können.

1:1 Videomeetings:

Auch das ist auf VISIOVENT möglich. Dafür gibt es die „Meeting Rooms“, in denen sich deine Teilnehmer „einbuchen“ und dann ungestört mit bestimmten Personen sprechen können. Auch die Integration von Networking-Plattformen wie wonder.me ist möglich.

Beispiel eines virtuellen Meetingraumes | VISIOVENT
Beispiel eines virtuellen Meetingraumes | VISIOVENT

 

Außerdem berät und unterstützt dich VISIOVENT bei der Integrierung eines Live-Helpdesks:

Durch den Klick auf den Live Helpdesk öffnet sich ein live Chat-Fenster oder ein 1:1 Zoom-Call – je nachdem, wie du das möchtest. In beiden Fällen stellt VISIOVENT den Kontakt zu einer realen Person her. Dieser kann dann auf die Fragen deiner Eventbesucher eingehen und weiterhelfen. Wer den Helpdesk betreuen soll, variiert von Event zu Event. Oft ist es ein Mitarbeiter aus deinem Team oder deiner Agentur. Das bietet sich für die inhaltlichen Fragen zum Programm oder den Speakern an. Darüber hinaus gibt es eine Person von VISIOVENT, die sich um technische Fragen oder Fragen zu der Plattform kümmert.

virtuelle Messe der Hochschule Ansbach | VISIOVENT
virtuelle Messe der Hochschule Ansbach | VISIOVENT | mit Helpdesk

 

Skalierbarkeit

Mach dein Event so groß, wie du es brauchst. VISIOVENT hat nahezu unendlich viele Möglichkeiten, deine virtuelle Eventplattform zu gestalten. Lade beliebig viele Teilnehmer ein und gestalte beliebig viele Räume, Ausstellungsstände und vieles mehr.

MeetingRooms bei VISIOVENT
MeetingRooms bei VISIOVENT

 

3D-Darstellung und Orientierung

Deine Teilnehmer können deine Plattform in einer realitätsnahen und daher sehr benutzerfreundlichen 3D-Welt erleben. Darüber hinaus kannst du viele weitere Räume in deine Event-Umgebung einbauen. Beispielsweise Markenstände, Platz für Werbe- und Infomaterialien, Bereiche für Sponsoren, Auditorien für Live-Präsentationen, Networking-Lounges, private Chat-Räume und viele mehr. Deine Event-Teilnehmer können die Räume übrigens auch in Virtual Reality, also via VR-Brille, erleben.

VISIOVENT als Office
VISIOVENT als Büro in 3D
3D Office mit VISIOVENT
VISIOVENT als Office
VISIOVENT als Büro in 3D
3D Office mit VISIOVENT
previous arrow
next arrow

Integrationen von Drittanbietern – für ein nahtloses Event-Erlebnis

Mach das Event-Erlebnis für deine Teilnehmer so einfach wie möglich – d.h. nahtlos. Dafür kannst du bei VISIOVENT Tools von Drittanbietern integrieren. Sei es eine Lösung für deine Registrierung, fürs Content-Management – z.B. WordPress oder Joomla – oder fürs Streaming, z.B. Vimeo oder YouTube.

Für viele Unternehmen ist derzeit Zoom der führende Anbieter einer Videokonferenz-Lösung. Diesen bindet VISIOVENT gern für dich ein – sowie jede andere Lösung, die du gern integrieren möchtest.

Datenschutz und Datensicherheit mit VISIOVENT

VISIOVENT nimmt Datenschutz und Datensicherheit sehr ernst. Deshalb sind folgende Aspekte von Anfang an integriert.

Benutzerverwaltung und Passwortschutz:
Die Benutzerverwaltung und die Zugangsberechtigungen kannst du auf deine Veranstaltung anpassen (lassen).

Sicherheit:
Eine sogenannte Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) per E-Mail ergänzt das zuvor eingegebene Passwort der Teilnehmer um einen zusätzlichen Faktor. So bietest du deinen Teilnehmern ein hohes Maß an Sicherheit. Natürlich sollte dennoch jeder ergänzend ein starke Passwort nutzen.

Hosting:
Hoste deine Daten dort, wo du möchtest. VISIOVENT lässt dir die Wahl. D.h. du kannst die Plattform bei deinem bevorzugten Hosting-Provider verwalten (lassen).

Reportings und Monitoring

Nutze die integrierten Monitoring-Tools und werte die Nutzung deiner virtuellen Event-Plattform aus – selbstverständlich unter Einhaltung aller Datenschutzrichtlinien.

So erhältst du wertvolle Informationen über die Wünsche und das Verhalten deiner Event-Teilnehmer und kannst sowohl das Event als auch die Plattform immer weiter verbessern. Was du über sie erfährst:

  • Wer hat sich registriert und anschließend tatsächlich teilgenommen?
  • Welche Aktionen und Aktivitäten haben die eingeloggten Teilnehmer ausgeführt?

All das liefert dir äußerst wertvolle Informationen für Analysen und zukünftige Marketingmaßnahmen.

Ein paar Einblicke in die Technik

Die Plattform ist browserbasiert, d.h. deine Teilnehmer müssen nichts herunterladen oder installieren. Außerdem läuft die Plattform sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets. Derzeit ist VISIOVENT für die aktuelle Version von Google Chrome und Mozilla Firefox optimiert. Safari, Edge und Opera können funktionsfähig sein, werden aber nicht empfohlen.

Noch ein Wort zur Bandbreite: Die minimale Download- und Upload-Geschwindigkeit beträgt 10 Mbps. Wird diese erreicht bzw. übertroffen, läuft VISIOVENT optimal.

Vorlaufzeit, Nutzungsdauer und Kosten für VISIOVENT

Wie viel Vorlaufzeit du benötigst, ist abhängig vom Umfang deiner virtuellen Events. Von VISIOVENT kannst du den kompletten Full-Service aus einer Hand erhalten. Das fängt an bei einer Beratung und geht über den anschließenden Zeitplan und reicht bis zur Erarbeitung von Ideen, Konzepten sowie der Umsetzung aller benötigten Features und Konfiguration der Schnittstellen.

Wie lange du die Event-Plattform nutzen möchtest, kannst du frei wählen. In Abhängigkeit der benötigten Module, der Features und der Laufzeit erhältst du anschließend eine individuelle Kalkulation für dein Eventprojekt.

VISIOVENT gibt es für:

  • eine einmalige Verwendung
    D.h. für ein Event – egal ob es einen Tag oder mehrere Wochen dauert.
  • oder als Jahreslizenz
    Dann kannst du die Plattform für beliebig viele Events nutzen und auch an Kunden weitervermieten. Das ist vor allem für Eventagenturen interessant.

Was VISIOVENT auszeichnet und für wen es spannend ist

Die Plattform ist enorm flexibel. Daher kannst du die Umgebung so gestalten, wie es für dein Vorhaben passt. Verwandle sie in eine virtuelle Messe mit verschiedenen Ständen, füge eine Lobby hinzu, gestalte eine Bühne, einen Vortragsraum oder ein Klassenzimmer. Dabei eignet sich VISIOVENT für kleine als auch für große virtuelle Events.

Besonders spannend ist VISIOVENT für

  • global tätige Unternehmen,
  • Universitäten,
  • Institutionen aus dem öffentlichen Sektor sowie
  • Eventagenturen.
der virtuelle Klassenraum für Universitäten
der virtuelle Klassenraum für Universitäten

Ergänzungen und Pläne für die Zukunft

Aktuell arbeitet die FELDMANN media group daran, die Meeting-Software namens „Rainbow“ in die virtuelle Eventplattform VISIOVENT einzubinden. Diese Software ermöglicht, dass z.B. Zoom-Calls direkt in der Eventplattform, also in VISIOVENT, ablaufen können – ohne Öffnen bzw. Weiterleitung zu einem extra Fenster oder einer extra App.

Sobald dies umgesetzt ist, werden sie eine europa-gehostete Meeting-/Informations-Plattform für ihre eigenen Events erstellen. Hier gibt es dann auch Events für Eventplaner. Die Formate sollen abwechselnd im 2-Wochen-Takt angeboten werden und kostenfrei für die Teilnehmer sein. Es wird dort eine maximale Teilnehmeranzahl geben, damit es ein “exklusives” Format bleibt.

Prof. Martin Feldmann
Prof. Martin Feldmann

Ein weiterer Plan, der in den nächsten 6-12 Monaten umgesetzt werden soll, ist die Kombination von VISIOVENT mit einem virtuellen Studio-Modus wie in der Gaming-Industrie. Unity koppelt hierfür z.B. ein 360°-Video an die Plattform. So können die Eventteilnehmer sich in einer live-gefilmten 360°-Umgebung bewegen und umsehen und erhalten dadurch noch ein besseres live-Feeling.

 

Kontakt

 

FELDMANN media group
Prof. Martin Feldmann
T: +49 911 / 20691-22
m.feldmann@feldmann-mg.com

> zur Website von VISIOVENT

 

 

 

VISIOVENT – die interaktive 3D-Plattform für virtuelle Events und Messen
Markiert in: