6 Votingtools für interaktivere Events

Teilnehmer von Veranstaltungen wollen sich einbringen können. Eine Möglichkeit dazu sind interaktive Eventformate. Eine andere sind Votingtools, mit denen deine Teilnehmer Fragen oder ihre Meinungen einbringen können. So können sich auch diejenigen äußern, die sonst eher zurückhaltend sind. Und diejenigen, die sonst das Rampenlicht suchen, sind automatisch weniger im Mittelpunkt des Geschehens.

Votingtools für interaktivere Events
Votingtools für interaktivere Events

sli.do – der Klassiker unter den Votingtools

Der englischsprachige und in der Basisversion kostenfreie Klassiker unter den Votingtools. Die Nutzung ist ziemlich intuitiv:

  • Stell deinen Teilnehmer das Tool sli.do vor.
  • Lass sie die Website slido.com aufrufen
  • und dann den Event-Code eintippen.
  • Nun können sie ihre Fragen eintippen oder zu deinen zuvor eingegebenen Fragen abstimmen.

In der Basisversion kannst du kostenfrei 3 Fragen stellen.

Um zwischen deiner Präsentation und der sli.do hin und her schalten zu können, gibt es mittlerweile den sli.do switcher. Das kannst du auch mit Hilfe deines Smartphones machen. Doch Achtung, ungeübte Redner bringt das schnell aus dem Konzept. Denn plötzlich halten sie ihre Rede-Notizen, den Presenter für die Powerpoint-Präsentation und das Smartphone für die sli.do Umfrage in der Hand. Wenn du kannst, teile diese Aufgaben auf mindestens zwei Personen auf.

Praxishinweis: In der Theorie funktioniert sli.do sehr gut. In der Praxis ist mir schon der Komplettausfall passiert, weil das Tool nicht mit allen beteiligten Geräten „gesprochen“ hat. Möchtest du sli.do vor allem in der Gratisversion testen, empfehle ich dir einen Vorabtest mit genau den involvierten Geräten (Laptop, Beamer, Internet etc.), die du während deines Vortrages auch wirklich nutzen wirst.

#eventprofs Sli.do: Der englischsprachige und in der Basisversion kostenfreie Klassiker unter den Abstimmungstools. 👉 Klick um zu Tweeten
Votingtools für Interaktionen: sli.do
Votingtool für mehr Interaktionen: sli.do

TEDME – die deutsche Antwort auf Votingtools

Auch dieses cloudbasierte Votingtool gibt es in einer Gratisversion. Darin sind folgende Funktionen enthalten:

  • interaktive Präsentation (live)
  • Voting
  • Fragen & Antworten mit Wortwolken
  • Moderationsansicht

Möchtest du die Ergebnisse noch speichern und exportieren, brauchst du einen elektronischen Feedback-Bogen oder möchtest ein live Webinar anbieten, brauchst du ein kostenpflichtes Upgrade.

So bindest du deine Teilnehmer mit Hilfe von TEDME ein:

  • Smartphone oder Tablet zur Handnehmen
  • die Website von tedme.com aufrufen
  • Pin eingeben

Der echte Vorteil gegenüber sli.do:

Vortragsfolien, Abstimmungen und Publikumsfragen spielen nahtlos ineinander über. Das bedeutet, dein Referent oder dein Moderator muss nicht zwischen Präsentation und TEDME hin und herschalten, um die Abstimmungen oder Q&A Module aufzurufen. Das nimmt enorm Stress raus. Kann ich dir aus eigener Erfahrung bestätigen.

Und in Sachen DSGVO bist du mit dem Votingtool von TEDME auf der sicheren Seite. Denn die Server dafür werden in Deutschland betrieben – sogar auf ausgezeichneten Providern. > Mehr Vorteile

Votingtool TEDME
Votingtool TEDME
#eventprofs Abstimmungstool TEDME: Der echte Vorteil gegenüber sli.do: Vortragsfolien, Abstimmungen und Publikumsfragen spielen nahtlos ineinander über. 👉 Klick um zu Tweeten

Mentimeter – das englischsprachige Votingtool

Ebenfalls ein Klassiker unter den Votingtools ist Mentimeter. Hier kannst du in der Gratisversion 2 Fragen oder 5 Quizfragen deinen Teilnehmer stellen. Dabei ist die Größe deiner Teilnehmeranzahl unbegrenzt.

Deine Teilnehmer können so an deiner Umfrage teilnehmen:

  • Website menti.com aufrufen
  • Event-Code eingeben
  • Sie sehen dann deine zuvor eingegebenen Fragen und können live abstimmen.

Besonders beeindruckend ist die Integration deines Corporate Designs. Wenn du eine Idee davon bekommen möchtest, schau dir doch einfach einmal den Start des hier eingefügten Siemens-Vortrages an.

Mit einer kostenpflichtigen Variante von Mentimeter kannst du die Umfrage auch gleich in deine Präsentation einfügen – mit Hilfe des Plugins bei Office 365.

#eventprofs Mentimeter: Besonders beeindruckend ist die Integration deines Corporate Designs. Wenn du eine Idee davon bekommen möchtest, schau dir doch einfach einmal den Start des hier eingefügten Siemens-Vortrages an. Klick um zu Tweeten
Votingtool Mentimeter auf menti.com
Votingtool Mentimeter auf menti.com

Voting mit Hilfe von VoxVote

Auch mit VoxVote kannst du gratis und mit Hilfe einer Browser-basierte Lösung deine Teilnehmer ins Programm einbinden. Und so geht’s:

  • Erstelle einen Gratis-Account unter designer.voxvote.com
  • Gib deine Frage(n) mit Antwortmöglichkeiten ein.
  • Teste diese selbst.
  • Du erhältst dann einen 5-stelligen PIN-Code.
  • Mit diesem stimmen deine Teilnehmer live ab: live.voxvote.com.
  • Alle sehen die Antworten live.

Wie bei den anderen Votingtools auch profitierst du von dem anonymen Abstimmverfahren. Außerdem musst keine Software installieren und hast eine unbegrenzte Teilnehmerzahl. Im Vorschau-Modus, kannst du deine Fragen in Ruhe erstellen und testen. Außerdem kannst du Multiple-Choice durchführen und dabei einfache Antworten vorgeben. Oder du nutzt die Quiz-Option mit einem Live-Ranking. Das Ganze kannst du mit deinem eigenen Logo branden und die Voting-Ergebnisse nach Excel exportieren.

#eventprofs Abstimmungstool VoxVote: Das kannst du mit deinem eigenen Logo branden und die Voting-Ergebnisse nach Excel exportieren. 👉 Klick um zu Tweeten

OnlineTED – das Votingtool für Hochschulen

OnlineTED ist ein kostenfreies Abstimmungssystem für Hochschulen.

So funktioniert’s:

  • Registriere dich als Referent/Dozent kostenfrei unter www.onlineTED.de.
  • Erstelle und verwalte deine Fragen online.
  • Starte deine Live-Umfragen im Browser – egal ob Laptop, Smartphone oder Tablet.

Auch für dieses Votingtool brauchst du keine Software installieren und es ist mit jedem Betriebssystem kompatibel.

Auch als Einzelnutzer ist Online.TED gratis. Für Unternehmen gibt es eine Lizenz ab 39 Euro/Monat.

Votingtool OnlineTED
Votingtool OnlineTED
#eventprofs Online.TED ist für Hochschulen und auch als Einzelnutzer gratis. #abstimmungstool 👉 Klick um zu Tweeten

envivo.event – die Wortwolke fürs Voting

Envivo.event ist ebenfalls ein Votingtool, genauer gesagt: Eine Tag Cloud, mit der du deine Teilnehmer ins Programm einbeziehen kannst. Fragen, Feedback und Meinungen können deine Teilnehmer live in die App eintippen. Dieser Inhalt ist dann für alle auf der Leinwand sichtbar. Deine Teilnehmer müssen sich dafür die Event-App auf ihr Smartphone herunterladen. Sie geben dann deinen Event-Code ein und anschließend ihr Feedback.

Dieses Votingtool ist ebenfalls cloudbasiert und protokolliert außerdem alle Beiträge deiner Teilnehmer. So kannst du auch später noch einmal genau nachsehen, was deine Teilnehmer bewegt hat. Mehr zu dem Tool findest du auch im Blogbeitrag „Große Wirkung mit wenig Geld – dank digitaler Interaktion„.

#eventprofs Envivo.event ist ebenfalls ein Abstimmungstool, genauer gesagt: Eine Tag Cloud, mit der du deine Teilnehmer ins Programm einbeziehen kannst. 👉 Klick um zu Tweeten

 

Wen könnte das noch interessieren? Sag's weiter oder speicher es für später:
6 Votingtools für interaktivere Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.