Was ein Online Event wirklich kostet und womit du rechnen musst

Es gibt so ein paar Mythen, die sich sich ziemlich hartnäckig halten. Zum Beispiel, dass „jeder, der mal eine Geburtstagsfeier oder Hochzeit organisiert hat, ein Event organisieren könne.“ Oder dass Wissen kostenfrei jederzeit zur Verfügung gestellt werden sollte – vor allem im Internet. Ein weiterer Mythos ist, dass ein Online Event fast nichts oder nur sehr wenig kostet. Immerhin gibt’s doch Zoom und Co. fast zum Nulltarif. Stimmt’s? Nun ja, ganz so schwarz-weiß ist’s dann doch nicht. Natürlich gibt es Tools und IT-Lösungen, deren Nutzung gratis ist. Aber ein gutes Online Event hat seinen Preis. Woran das liegt und was du alles einkalkulieren solltest, erfährst du in diesem Beitrag.