Zoom Apps und Zoom Events: Mehr Interaktion & mehr Integrationen

Zoom ist eines der beliebtesten Tools für Videokonferenzen – auch wenn der Anbieter wegen des Datenschutzes immer noch mächtig im Kreuzfeuer steht. Einige Veranstalter nutzen es nahezu permanent und andere verweigern sich dem Tool komplett. Wenn du es nutzen darfst, freust du dich vielleicht über diese zwei Erweiterungen: Zoom Apps und Zoom Events. Das macht deine virtuellen und hybriden Events künftig noch lebendiger und die Integration zu anderen wertvollen Tools leichter.

Zoom Apps und Zoom-Events
Zoom Apps und Zoom-Events | © Zoom

Zoom Apps – integrierte Tools für mehr Interaktion und Daten-Übertragung

Binde zahlreiche Apps direkt in deine Meetings ein, ohne ein weiteres Browsertab o.ä. öffnen zu müssen. Dank dieser integrierten Apps kannst du deine Meetings lebendiger gestalten – mit Whiteboards, Projektmanagement-Tools, Notizen, Spiele und vielem mehr.

Mehr als 50 Apps sind jetzt verfügbar, mit denen du deine Meetings produktiver, organisierter, engagierter, kooperativer, fröhlicher, kreativer und unterhaltsamer gestalten kannst. Einige davon stell ich dir hier vor:

Zoom Apps | zahlreiche Integrationen
Zoom Apps | zahlreiche Integrationen | © Zoom

 

Applause

Applause von Lively.StudioEin Tool, mit dem du virtuellen Applaus bei virtuellen und hybriden Events umsetzen kannst. Sowohl mit Emojis als auch mit Geräuschen. Mehr über ähnliche Tools erfährst du auch im Blogbeitrag Virtueller Applaus – so peppst du dein Online-Event auf.

 

Blackthorn Events

Blackthorn Events | Zoom Apps

Ein weiteres Tool der Zoom Apps ist Blackthorn Events. Mit dieser App können Salesforce-Benutzer ein Zoom-Webinar oder ein Meeting komplett in Salesforce erstellen. Stell bei der Registrierung Fragen an (potenzielle) Kunden und alle Informationen werden direkt in Salesforce übernommen. So kannst du bessere Gespräche mit Leads oder Kontakten führen, da du Online-Events und Unterhaltungen neben anderen wichtigen Diskussionen und Aktivitäten leicht erkennen kannst.

Cvent

Cvent | Zoom AppsAuch in Cvent sind Zoom-Meetings und Webinare bereits integriert. Wenn du dich für eine sehr umfangreiche Teilnehmermanagement-Lösung inklusive Event-Plattform interessierst, schau dir Cvent einmal genauer an. Full-Service für Cvent gibt’s übrigens von Event-Tech-Partner.

Gatsby

Gatsby.Events | Zoom Apps

Mit Gatsby kannst du einfache Einladungs- und Teilnehmermanagement-Prozesse umsetzen. Dank der Zoom Apps Integration geht das auch für virtuelle und hybride Event leicht und schnell.

 

 

Dropbox

Dropbox | Zoom Apps

Ein Anbieter für Speicherplatz in der Cloud. Hol mehr aus deinen Meetings heraus mit der Dropbox Spaces-App für Zoom. Halte alle auf dem gleichen Stand, indem ihr vor, während und nach Zoom-Meetings in Echtzeit in einem einzigen gemeinsamen Arbeitsbereich zusammenarbeitet. Diese Integration funktioniert nicht für Zoom-Webinare.

 

Dot Collector

Dot.Collector | Zoom Apps

Mit der Dot Collector-App können alle Teilnehmern eines Meetings, ihre Meinung durch Echtzeit-Feedback und via Umfragen einbringen. Er ist ein wenig die digitale Variante des Punkte aufklebens auf einer Pinnwand und wie die anderen Zoom Apps auch, in Zoom bereits integriert. So wird Evaluation und Interaktion leichter – für dich und deine Teilnehmer. Ähnliche Tools findest du im Blogbeitrag Votingtools für interaktivere Events sowie im Finder unter Interaktionstool.

 

DocuSign

DocuSignMit DocuSign kannst du Dokumente elektronisch signieren, also unterschreiben. Gerade in Zeiten von Home- und Remote-Office ist es sehr wertvoll, da nur wenige Kollegen einen Drucker und Scanner bei sich haben. PS: Ähnliche Dienste leistet „smallpdf„, das sich vor allem für die Unterschrift mehrerer Personen auf einem Dokument eignet.

 

Eloqua

Eloqua | Zoom Apps

Ein Marketing Automation Tool: Oracle Eloqua. Das kannst du jetzt mit Zoom verknüpfen und dein Marketing automatisieren. Hier liegt noch echtes Potenzial zur Leadgenerierung, das viele Eventplaner links liegen lassen.

Eventbrite

Eventbrite | Zoom AppsVerkauf Tickets oder manage die kostenfreien Anmeldungen für deine Meetings und Webinare und synchronisiere die Teilnehmer automatisch mit der Eventbrite-Integration. Mehr über Eventbrite findest du auch im Blogbeitrag zu Teilnehmermanagement-Tools.

 

EventMobi

EventMobi | Zoom AppsAus dem Hause EventMobi erhältst du eine Lösung für deine Teilnehmerregistrierung, eine Event-App sowie eine virtuelle bzw. hybride Event-Plattform. Wer auf der Plattform ist, braucht sich nicht extra in Zoom anzumelden.

 

EventViewer

Event Viewer | Zoom AppsDas ist ein hilfreiches Tool, wenn du WIX für deine Event-Website nutzt und deine Zoom-Meetings, d.h. nicht Webinare, auf der Website veröffentlichen willst.

 

EventX

EventX | Zoom AppsDas Tool EventX ist eine virtuelle oder hybride Event-Plattform inklusive Teilnehmerregistrierung. Dank der Integration kannst du auf der Plattform direkt deine Zoom-Webinare starten. D.h. die Integration bezieht sich auf  Zoom-Webinare, nicht die Zoom-Meetings.

 

Kahoot

Kahoot | Zoom AppsMit Kahoot veranstaltest du interaktive Quizze und Präsentationen direkt in einem Zoom-Meeting. Ein zweiter Bildschirm oder ein zweites Gerät ist nicht erforderlich. Mehr Online-Spiele, Anbieter für Gamification und Tools findest du im Blogbeitrag Coole Online-Spiele für virtuelle Events und Messen.

 

Marketo

marketo

Ebenso wie Eloqua ist Marketo ein Marketing Automation Tool, mit dem du Marketingstrecken planen und automatisiert ablaufen lassen kannst. Gerade in Verbindung mit Online- und Hybrid-Events auf Event-Plattformen oder in Videokonferenz-Lösungen ist das sehr spannend, da hier digitale Daten produziert und gesammelt werden. Aus diesen kannst du wertvolle Leads generieren und weiterentwickeln.

Metooo

MetoooMit Metooo kreierst du deine Event-Website in wenigen Minuten, erstellst ansprechende E-Mail-Einladungen für dein Event und kannst den Anmeldeprozess darüber laufen lassen. Deine Teilnehemer können via Stripe oder PayPal zahlen. Integriert ist hier Zoom für die Meeting-Variante, d.h. nicht die Webinar-Lösung.


Miro

miroNutze ein userfreundliches und mächtiges Whiteboard, dass du innerhalb von Zoom anzeigen und mit allen anderen zusammen bearbeiten kannst. Endlich kein Hin- und Herspringen mehr in andere Tabs. Mehr Whiteboards stelle ich dir im Beitrag Die 16 besten Online Whiteboards im Überblick vor.

 

Thrive Reset

Thrive Reset | Zoom AppsKennst du die Meditations- und Wellbeing-Apps für Smartphones? Ganz ähnlich kannst du dir Thrive Reset vorstellen. Solch eine 60 sekündige Wellness-Pause kannst du jetzt dank Zoom Apps und Thrive Reset direkt in einem Zoom-Meeting starten. Nach dieser kurzen Pause geht’s dann mit deinem Kernthema weiter.

 

Zapier

Zapier | Zoom AppsMit Zapier kannst du zahlreiche IT-Lösungen miteinander verbinden. Der „Schnittstellenkonfigurator“ legt z.B. neue Kontakte in Hubspot an, wenn du auf Eventbrite eine neue Anmeldung erhalten hast. Mit Blick auf die Zoom-Integration kannst du zum Beispiel automatisch einen Teilnehmer für ein Zoom-Webinar registrieren, nachdem eine Zahlung über Paypal erfolgt ist. Darüber hinaus kannst du diesen Teilnehmer automatisch in Salesforce als neuen Lead hinzufügen.

 

Zoho Backstage

Zoho BackstageZoho, eine digitale Lösung für zahlreiche Anwendungen, u.a. für dein CRM, hat mit Zoho Backstage auch eine Lösung für virtuelle und hybride Events, sprich eine Event-Plattform. Darin inkludiert sind Features fürs Teilnehmer-Management Features und dein Event-Management.

 

Spannend könnten für dich außerdem folgende Apps sein:

  • EventTitans
  • Eventtia
  • Evex
  • Funtivity von Hermis
  • Heads Up!
  • Live2Coursera
  • Meeting Evolution
  • Pardot
  • Panopto
  • SimpleTix
  • SurveyMonkey Enterprise von Momentive
  • Tixoom Ticketing
  • The Events Calendar

> Mehr Tools, die via Zoom Apps integriert sind.

Zoom Events

Ein weiterer Schritt in Richtung Event-Plattform durch Zoom. Dank der Erweiterungen kannst du:

  • interaktive Sessions oder Einzelpräsentationen mit Zoom Meetings und Zoom Webinare verwalten und veranstalten,
  • eigene Event-Hubs mit deiner Marke kreieren,
  • Multi-Session-Events durchführen
  • eine Chat-Lobby für das Networking der Teilnehmer anbieten – sowohl innerhalb als auch außerhalb einer Session
  • individualisierbares Ticketing und Registrierung umsetzen,
  • kostenfreie oder kostenpflichtige Events durchführen – öffentlich oder privat.

Mehr über die Zoom Event-Hubs

Nutze den Schritt-für-Schritt-Editor und erstelle deine eigenen Event-Hubs.Verwalte deine Events ganz einfach und gib deren individuellen URLs frei. Du kannst sowohl öffentliche als auch private Hubs erstellen und einen eigenen Bereich für die Events deiner Organisation einrichten.

Zoom Events

Einfach Tickets und Registrierungen verwalten

Veranstalte verschiedene Arten von virtuellen Events mit anpassbaren Registrierungs-Optionen und integriertem Ticketing. Dafür kannst du die Anzahl der pro Veranstaltung verfügbaren kostenfreien und kostenpflichtigen Tickets festlegen. Auch Gruppenregistrierung, Geschenk-Optionen und Spenden sind hier möglich.

Teilnehmerzahlen für Zoom Events

Lizenzen für Zoom Events haben feste Obergrenzen von 500, 1 000, 3 000, 5 000, 10.000, 20.000, 30.000 und 50.000 Teilnehmern. Darin sind Hosts, Co-Hosts, Diskussionsteilnehmer und Teilnehmer enthalten. Für Events mit mehr als 10.000 Teilnehmern erhältst du ein individuelles Angebot von Zoom.

 

Kosten für Zoom Events
Kosten für Zoom Events

 

Veranstalte eine Vielzahl von Events

Richte öffentliche oder private Events ein, die kostenfrei oder kostenpflichtig sind und live oder On-Demand ablaufen können. Plane Events als Einzel-Session, mit mehreren Sessions oder als spontane Session und veröffentliche die Aufzeichnungen nach dem Event. Achtung: Parallele Tracks sind mit Zoom Events nicht möglich.

Fördere Networking

Gib deinen Teilnehmern die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen. Wie? Indem sie in der Lobby der Veranstaltung sehr einfach Kontaktdaten austauschen, chatten und Videomeetings mit anderen Teilnehmern anfragen und starten können.

Lass Daten entscheiden

Verfolge Daten über deine Registrierungen, tatsächliche Anwesenheiten, Zahl der verkauften Tickets, Einnahmen und mehr. Zoom Events verfügt über Analysefunktionen mit denen du deine Event-Performance verstehst und deine Online-Events verbesserst.

Übrigens wird die eigene Konferenz „Zoomtopia“ auf der neuen Plattform Zoom Events stattfinden. So wie bereits die „Zoom Academy„.

> Mehr über Zoom Events.
> Preise von Zoom Events und Webinaren mit Zoom

Zoomtopia auf Zoom Events
Zoomtopia auf Zoom Events

 

Ersetzt Zoom Events und Zoom Apps eine Event-Plattform oder ein Profi-Streaming?

Die Kurzfassung: Es kommt darauf an. Natürlich wird mit jeder Erweiterung Zoom als ursprüngliche Videokonferenz-Lösung mehr und mehr für komplexere und größere Events interessant. Gerade die Networking-Features, mehrere Sessions und die Datenanalyse machen den Einsatz von Zoom Events für Planer spannend. Darüber hinaus sind auch die Integrationen – Zoom Apps – sehr nützlich. Schließlich mag kaum jemand Browsertabs wechseln oder Tools über komplexe Schnittstellen oder gar Imp- und Export von Daten miteinander verbinden.

Allerdings haben auch Event-Plattformen und professionelle Streaminganbieter ihre Vorteile. Einen davon habe ich ganz zu Anfang genannt: Die Diskussion um die DSGVO und die Serverstandorte. Darüber hinaus gibt es viele Event-Plattformen, die deutlich mehr Features bieten. Zum Beispiel Matchmaking auf Basis der Interessen der Teilnehmer oder die Präsentation von Sponsoren und Ausstellern sowie die Durchführung von Online-Events mit parallelen Tracks. Mit anderen Worten: Zoom ist noch keine Website oder Landingpage mit all den vielen Interaktions- und Branding-Optionen, die dir klassische Event-Plattformen bieten. Auch ein Profi-Livestreaming bietet dir mehr Anpassungen, u.a. Branding und Bauchbinden, als es Zoom bislang tut. Darüber hinaus kannst du die Bandbreite und Qualität von Streamings steuern. Zoom lässt dich da nur eingeschränkt etwas steuern – vor allem in der Meeting-Variante. Kommt es auf Bildqualität an, sind Streaminganbieter wie Contentflow oder Streamboxy vermutlich passendere Anbieter. Auch wegen der direkten Kontaktmöglichkeit und der Serverstandorte.

 

Übrigens: Auch Zoom-Events hat bei hohen Teilnehmerzahlen seinen Preis.

Zoom Events bis zu 5000 Teilnehmer
Kosten für Zoom Events bis zu 5000 Teilnehmer

 

OnZoom bleibt in der Betaphase

 

OnZoom, die Lösung mit der du deine Events erstellen, hosten, in einem öffentlichen Event-Verzeichnis veröffentlichen und monetarisieren kannst, bleibt in der Betaphase. Hier finden vor allem Endverbraucher Online-Events und Kurse, z.B. Fitness- und Kochkurse, Theateraufführungen und mehr.

Mehr über OnZoom erfährst du im Blogbeitrag „OnZoom“, „Amazon Explore“, „Hopin Explore“: Marktplätze für virtuelle Events.

 

 

Zoom Apps und Zoom Events: Mehr Interaktion & mehr Integrationen
Markiert in: